Beitrag Nummer 3 wurde als beste Antwort ausgewählt.

Wie ist die Lage auf Sardinien

Erni

Neues Mitglied
Hallo, wie versprochen melde ich mich mit der aktuellen Lage. Bin an Bord der Fähre Richtung Olbia. Bis jetzt hat niemand nach den Code oder Test gefragt!
Haben ein Fragebogen den wir ausfüllen mussten mit lediglich Kontakt Daten und unten ob Test ja oder nein . Dann kam eine Durchsage auf Italienisch , etwas mit COVID und Dekret, habe aber nichts verstanden
Mal sehen was morgen beim auschecken noch passier!
Gute Nacht
 

maweb_

Mitglied
Hallo zusammen,

wenn ich hier die Beiträge so durchlese bin ich wohl einer der auf ne richtig knappe Kiste pokert - geht aber leider nicht anders!
Donnerstag Abend 17.09. geht unsere Fähre von Genua nach Porto Torres. Einen Termin für einen Test habe ich am Mittwoch bekommen (nette 160€ - danke..das is fast nochmal ein Fährticket). Bei uns in der Region haben wir unser Ergebnis meist nach 48 Stunden. Sprich um 11 Uhr am Freitag.. Da bin ich schon auf der Insel..
Ebenso am Mittwoch werden ich un mein Kumpel dann die Gesundheitsfragen ausfüllen, welche wir ja ab dann beantworten können.
Weiß wer ob man in Porto Torres auch kostenlose Schnelltests machen kann? Gibts Schnelltests fürn schmalen Taler schon in der Apo in DE?!
Ich hab mit dem ganzen Corona Kram nichts am Hut und mich fuckt das alles nur noch ab.

Was muss ich den netten Herren an der Fähre in Genua und in Porto Torres nun alles ausgedruckt vorzeigen?! Ich liste mal auf:
- Fährticket (logo)
- negativer Coronatest der nicht älter als 48 Stunden ist
- Selbsterklärung (falls man nen Test gemacht hat aber das Ergebnis noch nicht hat) - und die krieg ich wo nochmal her?!
- Ausgefüllte Gesundheitsfragen?
- Registrierung bei Sardegna Sicura?!

Gruß
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Wir stehen gerade in Düsseldorf am Corona- Walk-in- Container für den Test. Wenn alles klappt, soll morgen Nachmittag das Ergebnis per Mail vorliegen, dann passt es für die Fähre morgen Abend um21 Uhr.

Ein echt entspannter Urlaubsbeginn

Die beschriebenen Schnelltests sind in Deutschland nicht erhältlich, wie und wo man sie auf dem Weg in Italien bzw. auf Sardinien machen oder kaufen kann, konnte uns bislang auch noch niemand verraten
 

Pfeffii

Sehr aktives Mitglied
Bin Stinksauer gestern Flieger von Berlin und München gecancelt.Das sagt man den Leuten aber erst mit den vollen Koffern auf den Flughäfen.Da haben wir ja letzte Woche Schwein gehabt.Die haben auf der Fähre nur das Ticket gescannt.Da wollt niemand ne Selbsauskunft.Nicht mal die Ausweise wollt jemand sehen.Auf der Fähre Chaos.Haben 2 Stunden warten müssen.Das wir in die Kabine konnten
Dafür entschädigen fast leere Strände und der Sonnenaufgang auf Terazza.

20200914_100824.jpg

20200914_172035.jpg

20200915_071600.jpg

20200915_072110.jpg
 

Olaf

Neues Mitglied
Hallo,
ich plane im Oktober auf die Insel zu kommen und frage mich jetzt wie alle anderen, ob ich das mit dem negativen Coronatest in den 48 h hinbekomme. Leider findet man im Netz auch wenig Info, was so ein Test kostet. Also daher meine Bitte an alle, die das offizielle Prozedere befolgt haben (ich brauche keine Tipps, wie man das Ganze umgeht etc.). Schreibt bitte wie ihr das gemacht habt.
Viele Grüße,
Olaf
 

maweb_

Mitglied
"Ich hab mit dem ganzen Corona Kram nichts am Hut und mich fuckt das alles nur noch ab. "

...super Einstellung, genau durch diese Einstellung haben wir jetzt den ganzen Mist }:-)}:-)}:-)
Verdreh mir nicht das Wort im Mund. Nur weil mich das Thema abfuckt, heißt das noch lange nicht, dass ich mich nicht an Regeln und Vorschriften halte.
Corona nervt, und zwar nicht nur mich. Allerdings bin ich kein egoistischer ***************, der Masken oder Hygienevorschriften verweigert..
 

MariaJ.

Aktives Mitglied
Guten Morgen
hm..........klar ist dieses Virus unerwünscht und klar löst es viel Unschönes/Ärgerliches und auch Sorgen aus!:(

Das Dumme am Ganzen Schlamassel ist jedoch, dass niemand genaues über dieses Ding weiss und schon gar nicht, woher/warum es verbreitet wurde! Auf den Ursprung 'sauer' sein, wär evt. beruhigender als auf die unbequemen Massnahmen, resp. Menschen die die fällen müssen.

Wir Touris sind ja nur Gäste auf der Insel. Also müssen wir doch mit Respekt, Rücksicht und mitmenschlichem Anstand das Gastrecht pflegen..........Wer hätte Gäste gern, die einem die Wohnung usw. verwüsten.........O_O

Ich drück Allen die jetzt reisen möchten den Daumen, dass es mit dem Test i-wie klappt und jene die später reisen, vielleicht 'unbeschwerter' fahren/fliegen können.

LG MariaJ.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
@Olaf - wie man das am besten macht und was es kostet hängt letztlich auch von Wohnort und den da oder in der Nähe vorhandenen Möglichkeiten. Möglich, dass das Testobligatorium wieder wegfällt, falls nicht ist es momentan bis 7. Oktober gültig.
 

Sabrina13

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
alles sehr verwirrend! Welchen Tipp könnt ihr uns geben, wenn wir am Sonntag (20.09.2020) nach Olbia fliegen?
BLEIBT GESUND und sonnige Grüße aus dem Sauerland alter Schwede
Hallo, wir haben dasselbe Problem. Fliegen auch Sonntag Abend. Jetzt wissen wir nicht ob das Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein darf oder der Abstrich nicht älter als 48 Stunden. Wenn der Abstrich nicht älter als 48 Stunden sein darf ist das ein echtes Problem, denn wer testet dich Freitag Abend bzw Samstag noch. Und vor allem kommt das Ergebnis dann nicht rechtzeitig. Ich habe eine E-Mail nach Italien geschrieben, sobald ich eine Antwort habe kann ich Bescheid geben.
 

Fiori

Mitglied
An alle Sardinien Urlauber : ich empfehle euch dringend zum aktuellen Stand sardinienintim.com zu lesen.
Danach seit ihr wesentliches entspannter!
Nichts wird so heiß gegessenen wie es gekocht wird.
Ihr könnt einen ganz entspannt Urlaub hier verbringen!
Ich wurde eben auf dem Wochenmarkt von zwei Polizisten angehalten und beglückwünscht, da ich anscheinend die einzige vernünftige auf dem ganzen Markt war und keine Maske getragen habe.
Wenn man draußen ist und einen Meter Abstand hält braucht man keine Maske!!!
Und im Moment sind so wenig Leute hier, dass es kein Problem macht einen Meter Abstand zu halten.
Wunderschönen Urlaub es ist einfach traumhaft!!!
 
Hallo fiori,
das die Menschen sich vernünftig verhalten und es auch sehr leer ist, ist die eine Seite....aber entspannte Vorfreude auf einen Sardinienurlaub sieht derzeit bei mir ganz anders aus. Solange es diese Verfügung zum Test gibt, würde ich nicht ohne nach Sardinien kommen. Was habe ich von den ganzen tollen Aussagen, dass es den einen Polizisten nicht interessiert und ich vll beim Verlassen des Flughafens an den falschen Beamten gerate?
Natürlich befürworte ich weitesgehend jede Maßnahme, um Covid 19 einzudämmen, aber wenn ich dann schon wieder lese..."soll bis zum 07.10. gelten", werde ich mißtrauisch. Komisch, dass es aufhören soll, wenn in der Schweiz und Deutschland die Herbstferien beginnen...."ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt"
Noch habe ich 5 Tage , bis ich stornieren muss, aber nach jetzigem Stand, wird nach dem geplanten Frühlingsurlaub nun auch noch der Herbsturlaub auf Sardinien platzen.:confused:
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo, alle Verordnungen waren immer zeitlich begrenzt, dann werden sie erneuert oder eben nicht. Also nix Besonderes. Wieso willst Du stronieren - weil Du keinen Test machen willst oder kannst oder aus anderen Gründen?
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Hier in den Gemeinden des Valle del Cedrino ist heute eine Corona Bluttestaktion gestartet. Aus jeder Familie kann sich ein Kind (über 10 Jahre bis 20 Jahre) und ein Erwachsener kostenlos testen lassen, auch als Vorbereitung für den Schulanfang. Iniziiert und bezahlt wird diese Aktion von den Gemeinden. Angedacht ist scheinbar ein erweitertes Testen, eine Art Screening, wie ich das verstanden habe. Die Leute, mit denen ich gesprochen habe, finden die Maßnahmen von Solinas generell gut, sehen aber auch das Chaotische bei der Einreise.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Durchdacht wäre es, wenn es zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnung zumindest an den Fähr- und Flughäfen die Möglichkeit eines in Italien zugelassenen Schnelltestes vor Ort gäbe.

Wer da keinen negativen Bescheid hat macht notfalls den Test im Hafen und bekommt in wenigen Stunden das Ergebniss.
Wenn der Test vor Abfahrt gemacht wird hat man den Bescheid dann bei Ankunft auf Sardinien.

Damit wäre schon viel Chaos beseitigt....
Natürlich nur wenn man(n = der Politiker) das auch möchte. :rolleyes:
 

Spigola

Neues Mitglied
Hallo, wir haben drei Wochen Urlaub gebucht und suchen nach Antworten, die habe ich wie von FIORI angemerkt auf sardinienintim.com gefunden. Die Selbsterklärung ist als Download verfügbar auch eine Übersicher der Labore?? die Corona Test durchführen. Wir werden 2 Tage vorher in D Testen lassen, im schlimmsten Fall müssen wir die Selbsterklärung vorlegen. Meine Tochter hat 24 h auf das Ergebnis gewartet, jetzt muss sie schon wieder Testet. Alles gut, möchte einen Sicheren Urlaub machen und die Menschen vor Ort auf keinen Fall anstecken. Schönen Urlaub euch
 

Vik Vega

Mitglied
Also nach dem, was ich alles so gelesen habe, scheint es bei der Einreise keinen zu interessieren, ob man einen solchen negativen Test vorweisen kann oder nicht. Das trifft sich gut, denn den können viele gar nicht vorlegen, weil die Testergebnisse nicht innerhalb von 48 Stunden vorliegen.

Zur Sicherheit würde ich aber doch gerne zumindest diese Eigenerklärung (autocertificazione) abgeben und dort angeben, dass ich mich bei meinem Hausarzt habe testen lassen. Weiß jemand zufällig, wo ich das Formular für diese Erklärung herbekomme? Angeblich soll sie ja hier abrufbar sein ( https://sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/autodichiarazione/init ), nur krieg ich hier eine mehr oder weniger leere Seite angezeigt.
 

GregorG

Aktives Mitglied
Test ist obligatorisch, aber es herrscht Chaos in den Anlaufhäfen: "Es gibt keine Anlandungskontrollen".
  • Es gab diejenigen, die kein Zertifikat über die Coronavirus-Negativität hatten,
  • und diejenigen, die ein solches hatten,
  • aber niemand überprüfte es.
Die Touristen, die gestern am ersten Tag des Inkrafttretens des Erlasses des Präsidenten der Region dem erläuternden Rundschreiben in Sardinien eintrafen, zeigten sich erstaunt und verunsichert.

Wenn es genauso ablaufen wird wie mit der App "SardegnaSicura", dann wird ausschließlich beim Einchecken in Deutschland (oder bei der Imbarcatione - was ich aber selbst noch nicht getestet habe) eine Überprüfung daraufhin stattfinden.
Anfangs wurde ich nur gefragt, ob ich einen QR-Code habe. Später musste man einen (genauer: irgendeinen) QR-Code vorweisen und schließlich sollte man eine personalisierte Email an den Reisenden mit der pdf-Datei im Anhang vorzeigen, welche den QRCode enthielt. (Alles mit Condor)
Bei der Ankunft in Olbia wurde noch nie irgendetwas überprüft. Ob der Video-Fieberchecker überhaupt angeschaltet war, darf bezweifelt werden.

Wenn man die Fragen der SardegnaSicura-App falsch ausfüllte, z.B. weil man vergassen hatte, schon vor zwei Wochen da gewesen zu sein und einfach Voraufenthalte verneinte, wurde das auch nicht erkannt.
Ich beobachte, dass in Sardinien ausschließlich symbolische COVID-Politik betrieben wird und fehlende Kontrollen jedwede Ernsthaftigkeit eliminieren.
 

ax7

Mitglied
Lifebrain (Orario Prelievi) a Muravera
Via Grazia Deledda 4
09043 Muravera


329 7375830*
www.lifebrain.it/lab... »
laboratoriovillasimius@lifebrain.it

wurde mir als Testmöglichkeit für Porto Corallo genannt...aber trotz 3 mal fragen bekam ich keine auskunft von der bungalow-anlage wie "schnell" ich das ergebnis habe. man stellt 4 eindeutige fragen und bekmmt zu 1 eine antwort.

scheint wohl keinen wirklich zu interessieren...bin aktuell gerade im raum mailand unterwegs...autobahnraststätte, kurzer stop um die mittagszeit für nen sandwhich...nur italiener....mind. 50% hat die maske nicht interessiert...und auch niemand vom personal den das interessiert hat....vor 8 wochen am gardasee in riva: in den restaurants (zumindest in denen wo ich war), kaum touris, fast nur italiener...alle italiener hatten ne maske dabei...die hing dann aber meist als hals-deko auf halb6.....

wird alles nicht so heiss gegessen wie´s gekocht wird hab ich den eindruck...nichts desto trotz ists mir lieber ich mach den (teuren) test nun bei uns in D, hab dann fristgerecht vorm abflug mein ergebnis (next day wurde mir zugesagt) und kann dann enstpannt in sardininen ankommen.
 

lo scalpellino

Mitglied
Hallo,
ich plane im Oktober auf die Insel zu kommen und frage mich jetzt wie alle anderen, ob ich das mit dem negativen Coronatest in den 48 h hinbekomme. Leider findet man im Netz auch wenig Info, was so ein Test kostet. Also daher meine Bitte an alle, die das offizielle Prozedere befolgt haben (ich brauche keine Tipps, wie man das Ganze umgeht etc.). Schreibt bitte wie ihr das gemacht habt.
Viele Grüße,
Olaf
Hallo Olaf,
ich habe meiner Hausärztin gesagt, dass ich Erkältungssymptome habe. Die hat mir dann eine Überweisung für einen Test ausgestellt. So muss meine (private KV) zahlen.
Der Test ist Donnerstag um 9:15 in einem DriveIn in Köln, ich fliege am Samstag um 6:30
Mal sehen ob alles gut geht
Gruß
michele
 

ax7

Mitglied
Hallo Olaf,
ich habe meiner Hausärztin gesagt, dass ich Erkältungssymptome habe. Die hat mir dann eine Überweisung für einen Test ausgestellt. So muss meine (private KV) zahlen.
Der Test ist Donnerstag um 9:15 in einem DriveIn in Köln, ich fliege am Samstag um 6:30
Mal sehen ob alles gut geht
Gruß
michele
und wann hast du dein ergebnis?

macht ja keinen sinn nen test in D zu machen und dann zu fliegen um das ergebnis dann in IT zu erfahren.
was würdest du machen wenn du (falsch) positiv wärst?

Test, incl. Ergbnis sollten vor abreise vorliegen.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top