Wie ist die Lage auf Sardinien Teil III

Mystery

Aktives Mitglied
Falls Ihr das Testcenter in Lindau nehmen wollt, dann können sich dort nur Personen mit Wohnsitz in Bayern testen lassen, ihr kommt aber aus NRW.
Aber vielleicht gibt's bis dahin auch den Test im Aldi, wenn der sardische Gouverneur nicht alle aufkauft :)
Oder bis dahin ist eh alles ganz anders, wer weiß das schon....

Und zu Punkt 2, wir fahren..., immer Richtung Süden...., nur wenn die Tankanzeige wild blinkt sollte man mal rechts raus.
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
In der unione sarda von heute steht ein Bericht über die geplanten Schnelltests beim Ankommen auf der Insel ab Montag. Die Ärzte und Bürgermeister halten dies für eine super Idee, zweifeln aber deren Durchführbarkeit an. Es sei noch überhaupt nicht klar, wer diese Tests durchführen soll und wie so viel geschultes Personal in so kurzer Zeit gefunden werden kann. Zudem sei überhaupt nicht geklärt, was mit positiv getesteten ankommenden geschehen soll.
 

Olaf

Mitglied
Hallo,
ich habe vor, den Test in NRW zu machen. Das müsste zeitlich noch passen. Sorgen macht mir eher die Reisebeschränkung innerhalb Italiens zwischen den Zonen. So wie ich es verstanden habe, kann man zwar mit negativem Test nach Italien einreisen, darf dann aber nicht von der Einreisezone in eine andere Zone. Ausgenommen sind dringend notwenige Fahrten, dazu gehören aber offenbar keine touristischen Reisen. Sog. Durchreisen sind möglich, wenn man Italien innerhalb 36 h wieder verlässt.
Jetzt kann es natürlich sein, daß ich die Regelungen nicht vollständig verstanden oder falsch interpretiert habe. Ich hatte eine entsprechende Frage hier im Forum an anderer Stelle gestellt und habe in den Antworten noch nichts gesehen, was mich entspannt hätte.
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
was mich entspannt hätte.
es gibt auch nix zum entspannen, du hast es schon richtig verstanden
dazu gehören aber offenbar keine touristischen Reisen.
wenn du keine dringend notwendigen gründe hast, oder keinen gemeldeten wohnsitz, brauchst auch nicht runterfahren zumindest zum jetzigen zeitpunkt.
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
Es sei noch überhaupt nicht klar, wer diese Tests durchführen soll und wie so viel geschultes Personal in so kurzer Zeit gefunden werden kann. Zudem sei überhaupt nicht geklärt, was mit positiv getesteten ankommenden geschehen soll.
...das war Schnee von gestern !!! :p

Nun soll es so aussehen:
Freier Zugang zur Insel nur für diejenigen, die eine Bescheinigung über eine Impfung oder einen negativen Test auf Covid haben, der innerhalb von achtundvierzig Stunden vor der Ankunft in der Region durchgeführt wurde. Für alle anderen gibt es drei Möglichkeiten: Sie können sich dem kostenlosen Test unterziehen, den die Region in Häfen und Flughäfen zur Verfügung stellt, den Test auf eigene Kosten innerhalb von 48 Stunden in einem Vertragslabor durchführen oder sich für die nächsten 10 Tage einer Quarantäne unterziehen. Die Schnelltests werden von Mitarbeitern des ATS, des Katastrophenschutzes, von Areus und 118 an Punkten durchgeführt, die in Flughäfen und Häfen eingerichtet wurden.

( Quelle: https://sardanews.it/notizie/solina...rapidi-per-salvare-la-sardegna-in-zona-bianca )

Leute wer keinen wirklichen Grund hat , verschiebt seinen Urlaub lieber, in Italien wird’s immer schlimmer ....und ob die weiße Zone hier hält mit der am Montag 100%igen Öffnung aller Schulen und Klassen hier wird wahrscheinlich auch schwer werden....

Oder ihr reist mit ein paar Kisten Anti-COVID-Impfstoff an dann gibts freien Einlass ... :D :D
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
@ Frank, das stand genau so heute in der Zeitung, Seite zwei.
Solinas möchte alle testen, die auf der Insel ankommen. Die Tests, die du meinst, sind bei Ankunft in Italien schon länger nötig.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Wie war das doch im letzten Sommer und worum hat Federalberghi kürzlich inständig gebeten : Regeln nd Abläufe bittebittebitte erst dann kommunizieren, wenn sie definitiv und durchführbar sind und sich damit nicht alle zwei Tage irgendwie ändern. Gut, momentan ist es ja noch egal, wenn jeden Tag was anderes gilt, es kommen ja eh keine Touristen.

Gibt es eigentlich irgendwelche Infos, dass Italien/Sardinien Schnelltests kaufen will? Sardinien hat bestimmt noch reichlich, es gibt auch reichlich zu kaufen, doch ich kann mir vorstellen, dass es früher oder später zu Engpässen kommen könnte.
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
@Bisso dann lies meinen Beitrag ganz durch .
Das Personal soll angeblich da sein ....und was mit „positiven“passiert ist protokollmässig geklärt....;)

Ja , @Maren , das wird in den nächsten 2 Monaten ein Wettlauf gegen die Zeit :Zahl der Geimpften gegen die Zahl der Infizierten!
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top