Wetter auf Sardinien 2020

Maren

Sehr aktives Mitglied
....aber morgen bis Mittwoch soll es heftigen Wind mit rund 50 Knoten Wind geben,
Wen wundert's... Über die Temperaturen auf Sardinien in den letzten Tagen kann man ja nur als Tourist in Begeisterung ausbrechen.
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
In Sardinien 27 Grad.- nunehr aber Starkwind und stürmisches Meer.
Nach den Frühjahrtemperaturen wird ein starker Temperaturrückgang erwartet.

Eine atlantische Störung bringt ab heute stürmischen Wind und heftigen Seegang nach Sardinien.
So zumindest ein Warnhinweis des Katas.trophenschutzes, der insbesondere die Nord- und Westküste betrifft.

Der Wind wird einen Rückgang der Höchsttemperaturen bringen, die bis Donnerstag zwischen 15 und 18 Grad liegen werden.

Damit endet vorerst die Zeit der diesjährigen Rekordtemperaturen auf der Insel mit sehr hohen Werten für den Monat Februar. Im Gebiet von Capo Bellavista an der Ostküste wurden gestern 27°C gemessen. Eine Temperatur, die im Februar auf Sardinien noch nie erreicht wurde. Der bisherige Rekord lag bei 26 Grad. Cagliari und Olbia hingegen sind mit 22 Grad die“heißesten“ Städte Italiens.
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Als ich Mitte Januar auf Sardinien weilte und es endlich ein paar Tage geregnet hatte, also "garstiges Wetter";) herrschte, sagte man mir, ich solle mich ja nicht über den Regen, den man so dringend braucht, beklagen. Das hätte man mir nicht sagen brauchen, denn so unsensibel und ignorant kann man ja eigentlich gar nicht sein, besonders als Residente oder Teilresidente. Bei Urlaubern könnte man das ja noch verstehen.

@Bianca
Jubelst du auch bei den Einheimischen über diese für die Jahreszeit abnormal hohen Temperaturen und Trockenheit oder der hast du gar keinen Kontakt zur normalen Bevölkerung und merkst gar nicht, wie daneben das ist.
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
wenn das "immer" schöne warme Wetter das einzige ist, was uns die Insel zu bieten hat, ist das doch ein bisschen wenig...oder ist es einfach ein dürrer Strohhalm an den man sich klammert?
 

Bianca

Sehr aktives Mitglied
Das Wetter ist GOTT SEI DANK das einzige was keiner beeinflussen kann...lebe mit den Sarden in einer sardischen Familie die mehrer Standbeine haben,darum können wir uns auch über viel Sonne freuen
 

xandra

Sehr aktives Mitglied
Mal eine ketzerische Frage.
Nachdem ich mich letzte Woche als Tourist sehr wohl über das Wetter gefreut habe, frage ich mich nun, ob wir nun besser weinend in unserer Unterkunft geblieben und damit weniger ignorant und unsensibel geblieben wären.
Oder darf ich mich trotzdem über die wunderschönen Tage freuen, wohlwissend, dass das keine wünschenswerte Entwicklung insgesamt ist.
Darüber hinaus hätten wir auch bei anderer Wetterlage durchaus genügend Ziele gehabt um interessante Tage zu verbringen.
 

Kurt

Sehr aktives Mitglied
Ich finde es nicht ganz fair wie jetzt über Bianca hergezogen wird. Ich kann Bianca sehr gut verstehen. Auch ich liebe warmes sonniges Wetter! Nicht zuletzt deshalb bin ich nach Sardinien umgezogen! Bevor ihr jetzt aber auch mich verunglimpft, müsst ihr wissen, ich betreibe hier einen Landwirtschaftsbetrieb mit Pferden, Ziegen und Schafen. In Kürze kommen auch noch Kühe dazu. Wir sind also auch von Wasser und Wetter abhängig. In unserer Region war das Wasser noch nie, jedenfalls solange ich Sardinien kenne, ( ca 30 Jahre) ein Problem. Das kommt davon, dass in unserem Tal doch ab und zu Regen fällt wenn es anderen Ortes trocken bleibt. Ich will damit einfach sagen, daß man sich je nach dem wo auf Sardinien man lebt, ohne schlechtes Gewissen an dem momentanen herrlichen Wetter freuen darf. Bei uns kommen sicher noch Tage mit viel Niederschlag.
 

JulianR

Aktives Mitglied
Unabhängig davon finde ich es in diesem Forum immer wieder erstaunlich wie präsent die Doppelmoral doch ist.
Jemanden an den Pranger zu stellen, die sich über die Sonne freut, finde ich grade im Bezug darauf, dass diese Person auch noch dort lebt und nicht wie unsere Umweltaktivisten mit der Fähre oder einem Flugzeug erst anreisen müssen und damit natürlich einen enormen Beitrag zum Umweltschutz leisten einfach unglaublich widersprüchlich und das passiert in diesem Forum ziemlich häufig.

Mal eine Gegenfrage, warum erwägen die Menschen, die sich über die Leute aufregen die ihr Leben und der damit verbundenen Sonnen auf Sardinien einfach genießen, nicht mit der Bahn z.B oder einer großen Fahrradtour an die deutschen Küsten zu fahren ?

Sicherlich sollten wir alle etwas dazu beitragen etwas für die Umwelt zu ändern, aber kehrt doch erstmal vor eurer eigenen Haustüre und dann beurteilt und verurteilt die anderen Menschen.

Lg
 

Nobbi

Sehr aktives Mitglied
Auf jedenfall ist das Wetter auf Sardinien besser als im Münsterland :cool:
 

ferina

Sehr aktives Mitglied
Es geht doch in erster Linie um die abnormalen Temperaturen, überall, natürlich ist Sonne schön, aber deshalb verschließe ich trotzdem nicht die Augen vor dem was da Wetter mäßig vor geht, es gibt genug Menschen die hier auch von der Landwirtschaft leben.
 

JulianR

Aktives Mitglied
@ferina ich bin absolut deiner Meinung, mir geht es hauptsächlich darum das hier jemand nur schreibt das das momentane sehr ungewöhnliche Wetter auf zum Sonnen auf der Terrasse einlädt und man sich wahnsinnig darüber aufregt, grundsätzlich machen wir aber während unseres Urlaubes auf Sardinien nichts anderes!
Das sowohl Landwirte und vor allem die Tiere darunter leiden, darüber gibt es keine Diskussionen dennoch gibt es auch einige die durch diese unglückliche Wetterlage profitieren.
Um es mit den Worten meiner Vermieterin zu sagen „Mehr regen wäre für die Insel, die Menschen und Tiere wichtig, würde aber im schlimmsten Fall mein Geschäft schädigen“
Und das sagt sie, obwohl sie neben der Vermietung noch ein riesiges Stück Land hat, wo sie Weinberge besitzt.
 

ferina

Sehr aktives Mitglied
@JulianR siehst du mein Mann ist Schäfer und ich sehe das aus unserer Sicht, wenn es im Sommer länger regnet finde ich es für die Menschen die Wetter abhängig arbeiten trotzdem traurig ;)
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
@xandra, du als Tourist darfst alles, du musst nur dein Geld da lassen, verschwinden und für den nächsten Urlaub wieder kommen.;) Niemand erwartet irgend etwas von dir.
Als Residente sieht es anders aus, man teilt die Sorgen der Menschen, mit denen man tagtäglich zusammen lebt, wenn man nicht unsensibel ist, man freut sich auf Regen, wenn er denn kommt, man bangt und hofft mit ihnen, dass es endlich regnet, auch wenn man selber lieber Sonne hätte.
Zwei ganz verschiedene Sichtweisen, die hier vermischt werden und so zu Missverständnissen führen.

@Bianca, schön, dass deine Familie mehrere Standbeine hat, wie ich lese, und du sorglos in der Sonne sitzen kannst, während deine Mitmenschen um dich herum, die nicht so gut aufgestellt sind und auf einigermaßen gute Ernten angewiesen sind, auf Regen warten. Ich gönne es dir, keine Frage, aber sich freuen, je heißer auf deiner Terrasse desto besser, finde ich in Anbetracht dessen doch ein wenig befremdlich.
 
Zuletzt geändert:

Nobbi

Sehr aktives Mitglied
Wer hat sich aufgeregt das es vor 2 Jahren Regen in überfluss gegeben hat und fast alle Zisternen voll waren ?Und trotzdem habe Ich Ende März Anfang April ,viele Tage im Stuhl gelegen. Mit verlaub,es kommen zuviele Bratmaxen auf die Insel :cool: ;)
 

Kurt

Sehr aktives Mitglied
Heute Nachmittag in Padru Hagelschauer mit Kirschstein grossen Hagelkörner. Denke mal, dieses Wetter ist für Touristen und Residente sch...e. Bin ich froh, muss ich deshalb kein schlechtes Gewissen haben.whistling
 

Bianca

Sehr aktives Mitglied
Wer es kühl macht warum nicht Stella-wir lieben es heiß am Strand und Nachts schön kühl mit Klima-heute den ganzen Tag Sonne aber mit nur 17° im Schatten für mich zu kalt,wohne schon ewig hier vielleicht bin ich zu sehr wärme verwöhnt--lebe ja mit dem Sarden Clan zusammen
 

StellaCometa

Aktives Mitglied
hi Bianca, ich mag es auch gerne warm wie du , deswegen lebe ich auf dieser wunderbaren sonnigen Insel unter den Sarden , ich wollte damit nur andeuten das zwischen Nord und Süd ein leichter Temperatur Unterschied ist !
Grüße in den Süden!
 

Bianca

Sehr aktives Mitglied
Auf meiner überdachten Terrasse sind zur Zeit 26° im Schatten ohne Kerze unter dem Thermometer-aus der Sonne bin ich rausgegangen - zu heiß - lieber so als das Deutschland-Wetter
 

rocky

Aktives Mitglied
6°C mehr als zur gleichen Zeit am Capo Ferato!
Donnerwetter!


Nicht umsonst hat man sich einmal Gedanken gemacht, wie weltweit Temperatur gemessen wird.
Damit sie vergleichbar wird...
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
Im Moment ist es überall relativ warm, in Bologna sind es 20°C. Morgen kommt Maestrale dann wird es frischer..........;)
 

Nobbi

Sehr aktives Mitglied
Bianca #beneidenswert ,vieleicht komm Ich ja auch noch in den Genuss ! :cool:
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top