• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

nicht das erste Mal aber viele fragen

narbolese

Sehr aktives Mitglied
schau hier.:

 

Redblue

Mitglied
nach langem rundum überlegen haben wir uns jetzt doch entschieden unsere flüge umzubuchen. ewig mit maske zug fahren muss dann auch nicht sein und es geht schon viel Zeit drauf.

Heute gleich mal umgebucht und hoffentlich passiert bis September nichts mehr.
 

Redblue

Mitglied
Guten Morgen,

eine kleine Frage hätte ich noch, wie eure Erfahrungen sind. Ist es möglich im September auch sehr spontan Unterkünfte zu buchen oder würdet ihr die alle schon im voraus daheim buchen? Wir wollten erst in den Westen aber da dann schauen wo es uns am besten gefällt oder spontan auch mal sagen können, da bleiben wir länger.
Wir haben ja 2 Wochen in der zweiten geht es dann in den Osten und da dann aber fix an einem Punkt, das werden wir auch schon daheim buchen.
Aber eben für den Westen würde ich es gerne spontaner machen, falls dies auf Sardinien geht, sollte ja auch nicht mehr Hauptreisezeit sein
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Das wird sicher gehen, dass ihr um diese Zeit freie Unterkünfte findet, vielleicht schon daheim eine Vorauswahl treffen und dann kurzfristig abklären ;)
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
So wie Bisso es beschreibt habe ich es auch schon gemacht.

Zuhause schon eine kleine Adressenliste für Unterkünfte zusammengestellt und dann losgefahren.
Dann ist man schön flexibel und kann stoppen wo es einem gefällt.
Wir sind dann zufällig in Calasetta auf einem Dorffest incl Prozession usw gelandet und sind dort für drei Tage geblieben.

Im September findet man auf jeden Fall genügend freie Unterkünfte.
Man sieht oft ein "Affittare"-Schild mit einer Telefonnummer an einer Ferienwohnung.
Wenn es ein örtliches Fremdenverkehrsbüro gibt kann man dort oft auch eine Liste mit Privatvermietern und deren Telefonnummern bekommen.

Da dann einfach anrufen.
Es kann höchstens sein das man nicht verstanden wird,
weil der Vermieter kein Deutsch und englisch spricht.
Aber da helfen dann schon ein paar Brocken italienisch.
 

Redblue

Mitglied
super danke für eure Antworten. Dann werden wir das so machen, wollte nur nachfragen, nicht das es dann im September noch voll ist. aber gut im Moment is des ja eh alles etwas anders.
Aber das macht für mich das "planen" leichter.
 

MMMusic

Aktives Mitglied

einfach Ort und Datum eingeben und du siehst eine Liste der verfügbaren B&B mit Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top