ich bin heute traurig,weil

frei

Sehr aktives Mitglied
ich bin heute traurig, weil - von den schrecklichen Ereignissen mal abgesehen - mir die Lust an diesem Forum immer mehr vergeht. Warum müssen sich Mitglieder untereinander immer "angiften"? Man sollte doch seine Meinung sachlich sagen können und bei anderer Meinung eine sachliche Antwort erwarten können?
 

canadou

Sehr aktives Mitglied
ich bin heute traurig, weil - von den schrecklichen Ereignissen mal abgesehen - mir die Lust an diesem Forum immer mehr vergeht. Warum müssen sich Mitglieder untereinander immer "angiften"? Man sollte doch seine Meinung sachlich sagen können und bei anderer Meinung eine sachliche Antwort erwarten können?

Was das Forum angeht kotzt es mich auch etwas an. Diese Besserwisserei und Angifterei. ALs hätteman sonst keine Probleme und keine anderen Lebensinhalte. Dann noch diese blöde Zensur. Alles wird gelöscht stillgelegt nur weil das Thema sich in eine andere Richtung entwickelt und und und... eigentlich war das mal ein tolles Forum. Das macht mich gerade heute und generell nicht traurig keine Angst... vorher lösch ich ich mich lieber hier vollends und gut is...
 
Zuletzt geändert:

Sardinienfans

Sehr aktives Mitglied
Hallo Canadou
In einem Punkt muss ich dir widersprechen. Es ist manchmal wirklich nötig, unflätige Schreibereien zu löschen. Was meinst du mit DEM Scherenschleifer und Betrüger?
Gruss Sardinienfans
 

canadou

Sehr aktives Mitglied
sorry... is mir rausgerutscht... meine Temperament hat nichts in den Schreibfingerchen zu suchen ;I habs korrigiert. Wird baldigst geklärt und würde hier Personen in ein anderes und oder auch falsches Licht stellen???

Klar löschen ist ab und zu eine Option wenns wirklich nicht mehr weiterhilft. Weiß echt nicht warum so drauf sein kann wenn man schon auf so einer schönen Insel lebt und die Freundlichkeit der Sarden so hoch lobt. Oftmals aber wird ein Diskussionsverlauf nur weil er eben nicht mehr zum Eingansthema passte künstlich abgehackt etc. Vielleicht hier etwas mehr Fingerspitzengefühl?

Wie auch immer... ich hab meinen Avatar raus, alle Alben raus und bearbeite das akuelle nicht mehr weil es echt keinen Spass mehr macht.
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
ich bin heute traurig, weil - von den schrecklichen Ereignissen mal abgesehen - mir die Lust an diesem Forum immer mehr vergeht. Warum müssen sich Mitglieder untereinander immer "angiften"?

Weil das Forum keine Insel der Seligen ist, sondern ein Spiegel der Gesellschaft wie im richtigen Leben. Die einzelnen Mitglieder stehen auf verschiedenen Stufen der Erfahrung, wie man sich in einem Forum bewegt. Ich habe schon viel im Laufe meiner Forumsjahre gelernt, und lerne immer noch, auch für's Leben:) Man lernt, seine Meinung zu sagen, ohne zu verletzen (oder man versucht es zumindestwhistling), seine eigene Ausdrucksweise zu überdenken und ggfs. zu korrigieren, bevor man auf "Antwort abschicken" drückt. Aber auch impulsive Beiträge müssen erlaubt sein, nur kriegt man ganz schnell darauf die passende Antwort.

An dieser Stelle möchte ich mal die Moderation des Forums loben, die mit Umsicht aufkommende Aggression wenn nötig im Keim erstickt und auch auf der anderen Seite kontroverse Diskussionen bis zu einem gewissen Limit und manchmal darüber laufen lässt.

Ein schönes Wochenende
Georgie
 

frei

Sehr aktives Mitglied
Weil das Forum keine Insel der Seligen ist, sondern ein Spiegel der Gesellschaft wie im richtigen Leben. Die einzelnen Mitglieder stehen auf verschiedenen Stufen der Erfahrung, wie man sich in einem Forum bewegt. Ich habe schon viel im Laufe meiner Forumsjahre gelernt, und lerne immer noch, auch für's Leben:) Man lernt, seine Meinung zu sagen, ohne zu verletzen (oder man versucht es zumindestwhistling), seine eigene Ausdrucksweise zu überdenken und ggfs. zu korrigieren, bevor man auf "Antwort abschicken" drückt. Aber auch impulsive Beiträge müssen erlaubt sein, nur kriegt man ganz schnell darauf die passende Antwort.

An dieser Stelle möchte ich mal die Moderation des Forums loben, die mit Umsicht aufkommende Aggression wenn nötig im Keim erstickt und auch auf der anderen Seite kontroverse Diskussionen bis zu einem gewissen Limit und manchmal darüber laufen lässt.

Ein schönes Wochenende
Georgie

Georgie - ich stimme deinem Beitrag voll und ganz zu - und ich erwarte mir in einem Forum auch nicht ausschliesslich Harmonie. Ich bin auch durchaus ein Freund von Ironie und Sarkasmus, und wenn mal etwas spontan daneben geht und dann korrigiert wird, ist's auch okay. Was mich stört ist, dass hier - für mich als "Aussenstehende" ganz klar erkenntlich - schriftliche Reibereien unter den immer Gleichen Mitgliedern zu bemerken ist. Und die lernen anscheinend nichts dazu :-(
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Georgie - ich stimme deinem Beitrag voll und ganz zu - und ich erwarte mir in einem Forum auch nicht ausschliesslich Harmonie. Ich bin auch durchaus ein Freund von Ironie und Sarkasmus, und wenn mal etwas spontan daneben geht und dann korrigiert wird, ist's auch okay. Was mich stört ist, dass hier - für mich als "Aussenstehende" ganz klar erkenntlich - schriftliche Reibereien unter den immer Gleichen Mitgliedern zu bemerken ist. Und die lernen anscheinend nichts dazu :-(

Auch hier im Forum ist es wie im wahren Leben. Es ist kein Tummelplatz von lauter Gleichgesinnten. Seine Verwandschaft und seine Arbeitskollegen kann man sich auch nicht aussuchen whistling Seine Freunde schon :)
 

frei

Sehr aktives Mitglied
@Ponti: stimmt! Aber dann geht man denen eben aus dem Weg - im Netz ist es leider sehr einfach, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen! Könnte man evtl. überdenken, ob es der Sache nützt?
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Was mich stört ist, dass hier - für mich als "Aussenstehende" ganz klar erkenntlich

wie kann es möglich sein, dass sich jemand, hier sogar das sehr aktive Mitglied @frei als "Außenstehende" fühlt? Das ist eine verheerende Aussage für das ganze Forum. Jedes Mitglied, egal ob es 10, 100 oder 3000 Beiträge geschrieben hat, ist gleich wichtig und wertig, so verstehe ich jedenfalls ein öffentliches Forum.
Ich finde, oberstes Gebot eines öffentlichen Forums ist, dass jeder für sich und eigenständig schreibt.. Wenn sich Mitglieder als "Außenstehende" fühlen, dann läuft gehörig was schief.
 
Zuletzt geändert:

Sardinista

Moderator
@frei: du bist wichtig und gewiss nicht aussenstehend!Im Gegenteil : du hast viele konstruktive Beiträge hier gebracht. Lass dich nicht verunsichern - weiter so. Und " die Unverbesserlichen" .... sie gehören doch auch dazu....... für mich auf jeden Fall:)( auch wenn sie mitunter anstrengend sind ;)...)
 

frei

Sehr aktives Mitglied
Danke!
Und jetzt schreib ich mal meine Gedanken einfach ungeordnet nieder - weil ich nicht recht weiss, wo anfangen:
Als Aussenstehende bezeichne ich mich, weil ich nicht, wie die Meisten hier, regelmässig auf Sardinien bin - ich hab lediglich 2 Urlaube dort verbracht und das ist auch schon wieder ein paar Jahre her. Ich lese und schreibe hier, weil die Insel mich interessiert, weil ich vielleicht irgendwann wieder mal dort Urlaub machen will und weil ich einige Mitglieder noch von früher kenne .
Alle Forumsmitglieder, die hier antworten, kennen sich auf der Insel super aus - das wirkt ein wenig einschüchternd, ich fühle mich dadurch ein wenig gehemmt- eben aussenstehend.
"die Unverbesserlichen" - wer auch immer das ist - gehören selbstverständlich dazu! Das ist ja das Interessante an einem Forum, dass jeder seine Meinung kundtun darf, und dass man gegebenenfalls (je nach Lust und Laune und Zeit), diskutieren kann. Was ich ausdrücken wollte ist, dass mir die Lust am Diskutieren oder Antworten vergeht, wenn ich Beiträge lese, die nur ein Mitglied kritisieren - und anscheinend, so wirkt es auf mich - nur, weil dieses Mitglied generell nicht gut ankommt.
In erster Linie dient dieses Forum der Information - dafür habe auch ich mich angemeldet. Aber wenn man darüber hinaus aktiv bleibt, ist es für mich auch ein Meinungsaustausch, Freizeitgestaltung, und irgendwann baut man auch eine gewisse "Beziehung" zu den regelmässig aktiven Mitgliedern auf. Wenn sich diese dann offensichtlich anfeinden, verunsichert das und bremst die Freude an der Teilnahme...

Ich hoffe, ich habe mich irgendwie verständlich ausgedrückt - vielleicht erwarte ich mir auch einfach zu viel?

LG Heidrun
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
alles nicht so ernst nehmen, es ist nur ein forum;) natürlich wird es immer wieder meinungsverschiedenheiten geben, gehört aber auch dazu, genauso wie das sticheln.
frank,su corvu, beppe, tom, usw. bereichern das forum ungemein nicht nur mit ihren wissen, sondern auch mit ihren kleinen sticheleien, es muß nicht alles immer brav und lieb abgehen, man muß auch nicht bei jedem kommentar seinen senf dazu geben, manchmal ist es besser nichts zu schreiben.
für mich ist das forum gut so wie es ist, auch mir wurden schon beiträge entfernt stört mich aber nicht, es gibt schlimmeres.
ich habe durch das forum nicht nur nette leute kennengelernt, sondern auch nützliche tipps über renovierungen, handwerker auf der insel usw. bekommen.
aber auch meine zeit auf der insel wird aufgrund des forum intensiver genützt, es werde regionen angefahren die ich so nicht angefahren hätte.
was ich damit sagen will, nehmt mehr das positive aus dem forum mit, und das andere naja seht hinweg oder einfach etwas lockerer.

lg
lorenz
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
Hallo Lorenz....nur: muss es denn sein, in diesen Zeiten der grossen Verunsicherungen ( gerade darum wurde ja dieser Thread wieder hochgezogen) auch im Forum Giftpfeile bei fast jeder Gelegenheit von einzelnen losgeschossen werden...
Gruss aus Castelsardo Verena
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
:mad::mad:}:-)}:-):(:(....:rolleyes: verena nein natürlich nicht, und weil die zeit gerade mit verunsicherungen und soviel mist geprägt ist, wenden wir uns mal wieder den schönen dingen. was gibts heut gutes zum essen bei dir ? ups falscher thread
lg
lorenz
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
malloreddus mit zucchini zu mittag und ein gefühltes halbes kilo geriebenen pecorino dazu, ich brauche futter whistling
war heute früh schon laufen mit pastore, dem hund vom lidolando, der jetzt in der hochsaison nicht mehr frei stromern darf den ganzen tag, sondern eingesperrt bleiben muss einige stunden, der kriegt depressionen auf die art, daher hol ich ihn frühmorgens und renn mit ihm zehn kilometer, dann sind wir beide glücklich...

in sachen forums-klima: gähn... das ist irgendwie in vielen foren so, dass manche auf immer die selben sachen abfahren...
musste ja tatsächlich nicht immer antworten wenns nix zu antworten gibt was sich gut anfühlt.... - eigentlich :D

die zeiten sind echt chaotisch, vielleicht nimmt das auch noch zu... betrifft uns alle irgendwie.
ich schau das ich das mach was ich täglich machen kann an halbwegs sinnvollen sachen. mehr hab ich eh nicht in der hand.

und an sich ist das OT, sorry, denn ich bin nicht traurig heute, nicht nach so einem mittagessen, voll mit glückshormon-produzierenden substanzen
:)

alles gute euch allen!
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
@Ponti: stimmt! Aber dann geht man denen eben aus dem Weg - im Netz ist es leider sehr einfach, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen! Könnte man evtl. überdenken, ob es der Sache nützt?

Da gebe ich dir insofern recht, dass ich hier im Forum einiges raus gehauen habe, wo ich hinterher dachte, so würdest es du aber nicht mehr schreiben. Vieles ist auch durch Emotionen geleitet. Wir sollten uns alle nicht so wichtig nehmen - ich natürlich eingeschlossen - u. akzeptieren, dass es nicht nur die eine Wahrheit gibt.

Das manches auch Widerrede erzeugt die sich auch in gewissen Titulierungen äußern, sollte man wegstecken können. Diesbezüglich habe ich eine hohe Schmerzschwelle ;)
 

frei

Sehr aktives Mitglied
Dann Heidrun,
wir es aber Zeit wieder einmal unsere schöne Insel zu besuchen.

....Sonnenschein im Allgäu
Jürgen

Stimmt - es macht mich ein bisschen traurig, dass ich nicht öfter hinfahren kann! Aber es gibt noch so viele andere Länder zu entdecken......
 

Jenny685

Aktives Mitglied
...weil unser toller Urlaub in 2 Tagen schon wieder zu Ende ist....dann heißt es wieder ein Jahr warten....:(
 

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Man sieht aber daran, wie der einzelne Mensch reagiert. Da versaufen 1000. von Menschen vor unserer Haustür. Das ist ja soooo weit weg. Ich finde, JEDES Menschenleben hat das Recht zu leben. Jeder Tote, egal wo, auch im Straßenverkehr, ist einer zuviel.

Tun wir doch nicht so, als wenn das ein Problem von heute ist. Denken wir nur an das Olympiaattentat, die RAF, den NSU, die vielen Amokläufe in den Schulen, den Irren, der sich in den Alpen "verflogen" hat und...und...und.

Die größte Bestie ist nun mal der Mensch, da helfen auch keine Politiker, egal welche.

Aua, nicht schlagen, aber das ist meine Meinung.

Trotzdem liebe Grüße

Dieter
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Barbara,

Darf ich in aller Höflichkeit anmerken, dass momentan nicht die rechten Strömungen mir Sorgen machen sondern die linken Chaoten sich benehmen wie damals die Nazionalsozialisten vor der Machtergreifung?
(Sind nur meine Kindheitserinnerungen) LG Ju
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
Ohoh, wenn die letzten 3 Schreiber sooo philosophisch werden und alles zusammenschmeissen , sag ich nur die gute Mutter Erde ist die grösste Bestie und wirds schon irgendwann oder auch bald richten wie in all den Millarden Jahren :D , irgendwann schüttelt sie sich kräftigst und spukt Lava ohne Ende oder bekommt Hilfe aus dem All ....und "homo sapiens computerus internetianus " :D wird irgendwann abkatalogiert als "2 beiniger Dinosaurier":p...und nur die Kakerlaken überleben wieder wie schon seit Millionen von Jahren ....:D
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Dann lieber die Kranken Rechten oder wie? Ganz ehrlich? Die Linken können sich genauso vom Acker machen wie ewiggestrigen kranken Nazis und neu AFDler, mit Ihrer heuchlerischen Wählerfang Strategie... All diesen kranken W...... gepaart mit perspektivlosen Minderjährige erschließenden Amokläufer und was sonst noch die letzten Tage und Nächte für Schlagzeilen sorgte machen mich nicht traurig sondern gehen mir tierisch auf den S...!
Da auch nur einen davon rauszunehmen und besser darzustellen als eine andere Gruppierung ist falsch, meine Meinung! Die haben hier alle nichts verloren, die Welt wäre um soviel Lebenswerter ohne all diesen Hass und dieser Gewalt!
Was allein die letzten Wochen in unserem sonst so friedlichen Frankenland passiert ist, ist unsagbar traurig und macht einen nur noch wütend.
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
...dazu fällt mir folgendes ein (gehört zwar in die Rubrik"Witze", passt aber auch hier) : Treffen sich zwei Planeten. Sagt der eine: " Ich habe homo sapiens." Sagt der andere: "Keine Sorge, das geht vorbei"!
Ciao und gute Nacht,
Jürgen
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top