Costa Paradiso - zeitweise immer wiederkehrende Stromausfälle und Stel Internetzusammenbruch

EUL

Neues Mitglied
Hallo zusammen. Hält sich derzeit jemand an der Costa Paradiso auf? Habt ihr auch wiederkehrende, temporäre Stromausfälle?
gleichzeitig ist die Internetverbindung zu Stel gekappt.
Ist das ein generelles Problem, oder kann das jemand bestätigen?
Die Nordwestküste ist anscheinend wenig betroffen von den Unwettern. Hoffen wir das es am morgigen Sonntag überstanden ist.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
es kann 100te Gründe für solche wiederkehrenden und temporären Stromausfälle geben. Hierbei ist zu unterscheiden:

1. Stromausfall nur im eigenen Haus
2, Stromausfall des Dorfes/Gemeinde/Districts
3. Stromausfall einer Umspannstation
4. Stromausfall nur auf der Telefonleitung/Datenleitung
5. Stromausfall nur auf dem Rechner, weil z.B. Netzteil defekt
6. Netzadapterkarte spinnt und löst die Verbindung
7. Adaptersoftware spinnt und löst die Verbindung
8. Veraltete Betriebssystemsoftware
9. Virus auf dem Rechner, der solche Erscheinungen auslöst
10. hochenergetische Blitze im Umfeld

und ich wüßte noch 90 andere Gründe.

Insofern haste zu wenig Hintergrundinformationen angegeben.
 
Zuletzt geändert:

antonuwe

Neues Mitglied
Hallo,
ich meiner Zeit in Sardinien (bei Arzachena) zwischen 1998 bis 2007 gab es immer wieder Stromausfälle,
Manchmal kurz, manchmal 2 Stunden, manchmal 8 Stunden. Zuerst immer an meinen Hausanschlußkasten gerannt, aber da war nichts. Deswegen habe ich nie Lebensmittel eingelagert, war ja manchmal 6 Monate nicht dort. Im Nachhinein, woher kommt überhaupt der Strom auf Sardinien? Kraftwerke, Erdkabel vom Festland, ... ?
Grüsse Uwe
 

amichetto

Sehr aktives Mitglied
, woher kommt überhaupt der Strom auf Sardinien? Kraftwerke, Erdkabel vom Festland, ... ?
Über eine Hochspannungsleitungen vom italienischen Festland (SACOI), von einer Tochter der SARAS und aus Windkraft und Photovoltaik
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
@antonuwe,
wir waren noch 2008, oft 2 Tage ohne Internet und auch mal einen Tag ohne Strom und mussten arbeiten!!!
Handy ging und dann wurde das gute alte Fax, mal wieder bemüht.

Bea2 aus Magomadas/Bosa
 

Claudius

Sehr aktives Mitglied
Ganz unter uns: kaum hier in Berlin zurück: - Telefonnetz zusammengebrochen, kein Internet. Sowohl Telekom als auch Vodafone. In Deutschland, in Berlin.

Mutmasslich ZUVIEL Homeoffice. Wegen Lockdown. Grazie Germania.

Auf Sardinien scheinen es die häufig anzutreffenden Oberleitungen zu sein, die ein wenig zu Anfälligkeiten neigen?
Oder Beppe?


Oder handelt es sich um eine europäisches Problem, nachdem es in Berlin auch nicht flutscht?
(Die Meldung das irgendwelche netten Menschen, die Kabel durchgeschnitten oder ein LAgerFeuer damit veranstalteten.... ist noch nicht erschienen....)
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
meine Erfahrung auf Sardinien ist, daß vornehmlich (> 90%) bei Gewittern ein Blitzeinschlag o.ä. in eine Umspannstation für Stromausfälle sorgte.

Aus diesem Grunde hab ich mir einen Generator im Haus angeschafft, mit dem ich solche Stromausfälle überbrücken kann und weiterhin mein Bier im Kühlschrank kühl halten kann.

So bewahrt man einen kühlen Kopf (und Kropf) - auch in dauerstromlosen Zeiten.
 
Anzeige

Top