• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

Zum ersten Mal Sardinien: wohin?

sesambrot

Mitglied
Hallo zusammen,

Erstmal: Danke an den Admin/Mod, dass für mein Anliegen ein Thema eröffnet wurde :)

Zu meinem Anliegen:

Meine Frau und ich würden gerne im Sommer (30.06. bis 08.07.) nach Sardinien reisen.
Die Anreise erfolgt per Flug, ein Mietwagen soll gemietet werden.
Wir waren noch nie dort, haben aber oft gehört, dass es sehr schön sein soll.

Tagsüber liegen wir gerne faul am Strand rum und am Nachmittag/Abend gehts dann "irgendwo" hin, ein bisschen Sightseeing, Shopping, Essen (das kommt bei mir an erster Stelle) usw.
Was die Aktivitäten anbetrifft würde ich mich nach der Region richten, in der wir uns dann befinden.

Wir haben bis dato noch nichts gebucht, ich bin nämlich etwas ratlos wo wir hin sollen.
Es sollten auf jeden Fall ein paar schöne Sandstrände in der Nähe sein, allerdings auch das ein oder andere Städtchen, in dem es was zu entdecken gibt. Sei es eine schöne Altstadt oder ein paar Einkaufsmöglichkeiten.

Als Unterkunft hätten wir gerne ein gutes Frühstück inklusive, saubere Zimmer, Bäder etc. sind selbstverständlich.
Es muss beim besten Willen kein 5* Hotel sein, bloß nicht!!!
Vielleicht sogar etwas Appartment-mäßiges, das hatten wir auf Kreta diverse Male und fanden es immer sehr angenehm.
Es muss nur ein vernünftiger Kühlschrank im Zimmer sein, da wir tagsüber dann mit einer Kühltasche und Kühlakkus unterwegs sind.

Hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.

Grüße
 
Zuletzt geändert:

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Wo landet der Flieger? Wie weit würdet Ihr vom Flughafen zur Unterkunft fahren? Ganz unten stehen ähnliche Beiträge, in die Ihr Euch ja schon mal einlesen könnt.
 

sesambrot

Mitglied
Ich denke mal, dass wir erst in den Norden fliegen, demnach also Olbia.
Fahren ist ein kleines Problem, wenn ich ne Stunde oder zwei fahren muss dann ist das eben so.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Dafür gibt es so viele Möglichkeiten rund um die Insel, Unterkünfte, Unternehmungsmöglichkeiten, schöne Strände sowieso, Restaurants natürlich auch. Wobei die Strände/Küsten rund um die Insel verschieden sind. Da solltest du schauen und beschreiben, was ihr mögt (g.gle maps, Bilder)
Der obige Tipp, zunächst den Flughafen festzulegen bzw zumindest parallel zu planen, ist durchaus sehr sinnvoll,
denn die Insel ist groß. Es gibt nicht ab überall Flüge und nur an bestimmten Wochentagen, kann größere Preisunterschiede geben.

Orte mit Altstadt gibt es auf Sardinen nur wenige, wenn das ein wichtiges Kriterium ist?
Was verstehst du unter Einkaufsmöglichkeiten, bummeln?
Es wäre gut, wenn du dich zunächst erst mal noch weiter einliest, um konkreter zu werden.
Hier z.B. http://www.sardinienforum.de/thread...tolle-shopping-und-ausgehmöglichkeiten.10750/

Ansonsten könntest du die Sache auch anders herum angehen und eine möglichst konkrete Anfrage hier im Unterforum suche Unterkunft stellen oder auf sonstigen Portalen usw. schauen und wenn noch Unklarheiten zu einem bestimmten Ort o.a. bestehen, hier nochmal nachfragen...
 
Zuletzt geändert:

sesambrot

Mitglied
Wie gesagt, wir würden nach Olbia fliegen.
Ich hab relativ viel gelesen, wir möchten in den Norden der Insel.

Es gibt keine Totschlag-Kriterien, versteht mich bitte nicht falsch.
Das einzig wichtige sind schöne Sandstrände in der Umgebung, einen Mietwagen werden wir uns auf jeden Fall zulegen.

Meine Frau besucht gerne jede Art von Markt, das wäre recht wichtig und halt ein paar Möglichkeiten etwas zu bummeln.
Nichts aufregendes, wir sind da eher sehr entspannt.

Es würde mich freuen da ein paar Namen der Ortschaften zu kennen, die ich mir dann etwas anschauen kann.
Ein Reiseführer ist bereits bestellt und auf dem Weg zu uns.
 

sesambrot

Mitglied
Wow, da sind richtig schöne Plätzchen bei.
Vielen Dank, es wird dann wohl die Region. Einfach schön!
Welches Städtchen wäre denn da als Startpunkt empfehlenswert?
Es sollte schon Abends ein wenig was los sein in den Bars, das wäre super.
Wie im Eröffnungspost erwähnt muss es jedoch beim besten Willen kein AI 21312321 Sterne Hotel sein, das ist so garnicht unser Ding...
 

millefiori

Aktives Mitglied
San Teodoro, Budoni, Posada, La Caletta sind ideale Ausgangspunkte für eure Wünsche.
Die Orte sind teilweise sicher nicht die Schönsten, aber es ist was los und die Strände sind sehr schön.
Viel Spaß bei der weiteren Planung.
 

Urlauber2016

Aktives Mitglied
Oder Santa Teresa Gallura.
Netter Ort, Strand direkt im Ort.
Uns hat es da sehr gut gefallen.
Allerdings hatten wir ein Ferienhaus, fast direkt am Strand.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Schaut euch auch mal den Westen an,
Alghero und Bosa bieten alles was ihr sucht
.
Hier einige Bilder zur Anregung

...und 85 weitere Fotos
Album anzeigen


Tanti saluti
Bea2
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Wenn schöne lange Sandstrände das Wichtigste sind, dann orientiert Euch eher südlich von Olbia. Mare hat Euch ja schon ein paar Orte dazu genannt.
 

sesambrot

Mitglied
Ich danke für die ganzen Tipps!!!
Lange Sandstrände sind ganz schön um Abends mal ein wenig spazieren zu gehen, tagsüber sind wir da aber lieber an nem kleinen, nicht überlaufenen Strand, wir lieben die Ruhe am Strand.
Wir waren diverse Male auf Kreta, da war es an den Stränden, wo eher keine Touris waren, sehr häufig der Fall, dass der Schirm mit 2 Liegen nichts gekostet hat, wenn man in der anliegenden Strandbar was getrunken oder gegessen hat, wie ist sowas auf Sardinien?
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Sesambrot, kleine Buchten sind schneller voll als lange Sandstrände und deshalb nicht wirklich ruhiger ;)
Wenn es eher keine Touris hat, hat es auch keine Bar und keine Liegen.
Wenn es eher Touris hat, hat es öfters - aber nicht immer - irgendwo eine Bar. Und manchmal hat es da auch Liegen, die zur Bar gehören und dann nichts kosten.Habe ich allerdings eher selten so angetroffen.
 

sesambrot

Mitglied
Auch wieder wahr.
Nunja, ich recherchiere die nächsten Tage mal ein wenig, der Reiseführer kam heute leider noch nicht.
Wenn wir uns entschieden haben melde ich mich aber auf jeden Fall nochmal, eure Tipps hier sind mit Gold ja nicht aufzuwiegen :)
 

sesambrot

Mitglied
Einen schönen Sonntag zusammen,
der Reiseführer ist da, vieles wurde gelesen, einiges aus dem Forum wurde auch gelesen und wir sind nun etwas schlauer geworden.
Der Westen fällt erstmal weg, vielleicht machen wir mal nen Tagestrip nach Alghero, das isses dann aber auch.
Wir möchten in den Osten, an Ortschaften wurden hier ja bereits einige genannt, etwas unschlüssig sind wir noch immer und g..gle Karten hat uns die Entscheidung leider auch nicht erleichtert.
Wir sind hier wohl auch etwas auf die Erfahrungswerte von euch angewiesen.

Einen Mietwagen besorgen wir uns ja definitiv, es macht uns auch nichts aus etwas an den Strand zu fahren.
Das haben wir bisher auch immer an unseren Urlaubszielen gemacht, auf Sardinien scheint das kaum anders möglich zu sein aufgrund der Gesetzeslage bezüglich der Bebauung (zumindest soweit ich das verstanden hab).
Ist ja aber auch kein Problem.

Gibt es denn in der Region zwischen Orosei und Budoni Strände, die Ende Juni/Anfang Juli nen Schirm mit 2 Liegen vermieten und da nicht überlaufen sind? Da bin ich leider, auch aufgrund der Vielzahl an Stränden, noch zu keinem Ergebnis gekommen.

An "unsere" Ortschaft stellen wir nur die Anforderung, dass es ein paar nettte Bars gibt, die nicht völlig überteuert sind, und es nette Restaurants gibt.

Grüße,
sesambrot
 

millefiori

Aktives Mitglied
Hallo, hast du den anderen Thread zu Liegen in Villasimius mitverfolgt?
Ähnlich wird es für den Osten auch sein. Die langen Strände sind sicher zu eurer Reisezeit noch nicht überlaufen.
Wo Liegen und Schirme vermietet werden ist vielleicht etwas mehr los.
Wir haben für unsere Gäste immer ein oder zwei Schirme da. Ansonsten wirklich günstig kaufen. So kann man auch am Strand noch freie Stellen finden,
Gruß Millefiori
 

sesambrot

Mitglied
Danke für den Tipp, hab den Schirm mal abgespeichert!

Einen schönen Sonntag zusammen,
der Reiseführer ist da, vieles wurde gelesen, einiges aus dem Forum wurde auch gelesen und wir sind nun etwas schlauer geworden.
Der Westen fällt erstmal weg, vielleicht machen wir mal nen Tagestrip nach Alghero, das isses dann aber auch.
Wir möchten in den Osten, an Ortschaften wurden hier ja bereits einige genannt, etwas unschlüssig sind wir noch immer und g..gle Karten hat uns die Entscheidung leider auch nicht erleichtert.
Wir sind hier wohl auch etwas auf die Erfahrungswerte von euch angewiesen.

Einen Mietwagen besorgen wir uns ja definitiv, es macht uns auch nichts aus etwas an den Strand zu fahren.
Das haben wir bisher auch immer an unseren Urlaubszielen gemacht, auf Sardinien scheint das kaum anders möglich zu sein aufgrund der Gesetzeslage bezüglich der Bebauung (zumindest soweit ich das verstanden hab).
Ist ja aber auch kein Problem.

An "unsere" Ortschaft stellen wir nur die Anforderung, dass es ein paar nettte Bars gibt, die nicht völlig überteuert sind, und es nette Restaurants gibt.

Grüße,
sesambrot
Sind nur noch die Fragen offen :)
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Den ultimativen Ort gibt es nicht und das ist alles auch Geschmacksache, dem einen gefällt es hier dem andern da.

Hotels haben auch teils eigene Liegen/Schirme am Strand. Das müsste dann in der Beschreibung dabei stehen und die Entfernung.
Sonst bei einer Fewo oder wenn du es genau wissen willst, z.B. in dem Strandführer "Strände Sardiniens", siehe oben Sardinenshop, sind viele Strände (wenn auch nicht alle) beschrieben und mit verschiedenen Symbolen gekennzeichnet. Da gibt es auch ein Symbol für Vermietung Sonnenschirme. Oder du kannst hier die Links mal durchforsten, ob sich etwas mit entsprechenden Angaben/Symbolen findet.
http://www.sardinienforum.de/threads/karte-der-strände-sardiniens-u-a-thematische-karten.11524/

Ich denke aber , du kannst den Ort ruhig unabhängig aussuchen. Auch wenn es sie nicht an allen Stränden bzw Strandabschnitten gibt, werden sich dennoch in der Umgebung der genannten Orte Liegen und Schirme zum Mieten finden. Evtl. könnt ihr einfach auch spontan vor Ort schauen, einen Schirm und evtl. Liegen kaufen könnte man ja immer noch, womit man dann natürlich viel flexibler ist auch andere und verschiedene Strände zu erkunden. Wohl die meisten hier haben ihren eigenen Schirm, mit oder ohne Liege.

Sonst würde ich eher auf die genaue Lage der Unterkunft achten, wenn diese fußläufig zum Ort mit entsprechender Infrasturktur sein soll.
Die genannten Orte haben alle ausreichende Infrastruktur, Bars, Restaurants etc.und kommen alle infrage.
.... .... Budoni, Posada, La Caletta, Orosei, evtl. auch Santa Lucia, das ist allerdings kleiner..-....Hast du schon mal im streetview geschaut?
(Eine kleinere Altstadt z.B. haben nur Orosei und Posada)

Die Entscheidung liegt natürlich letztlich bei euch und kann euch keiner abnehmen. Vielleicht kommt es auch darauf an, wo ihr eine, auch preislich, passende Unterkunft nach euren individuellen Vorstellungen findet.
 

sesambrot

Mitglied
Gibt es in Orosei oder Budoni denn sowas wie eine zentrale Piazza wo sich die Bars ein wenig aneinander reihen oder sowas in der Art?
Hab Street View etwas bemüht, bin da aber nicht fündig geworden.

Was die Unterkunft anbetrifft hol ich mir dann die Tipps, wenn ich mich für einen Ort entschieden hab.
 

millefiori

Aktives Mitglied
Budoni hat entlang der Straße reichlich Bars und Restaurants. Vielleicht weiß Kerstin "Terranova" ob Ende Juni schon Nachtmarkt ist, dann ist die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. In Budoni hast du den Strand halt nahe bei.
Ansonsten würde ich meinen, lasst euch einfach überraschen. Ihr seid ja flexibel und könnt euch dann andere Orte anschauen für's nächste mal.
 
Anzeige

Top