• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

zum 1. Mal Sardinien im September

123Urlauberin

Neues Mitglied
Hallo liebe Sardinien-Fans,

habe festgestellt, dass ihr euch in Sardinien wirklich wahnsinnig gut auskennt und mich deshalb angemeldet um euch um die Hilfe bei meinem Urlaub zu bitten.

Wir (beide Ende 20) fliegen Mitte/Ende September für 1 Woche nach Sardinien - dabei landen wir in Olbia und haben für die ganze Zeit einen Mietwagen.
Unser Wunsch wäre, nicht allzu weit von Olbia entfernt einen netten Ort/Stadt zu finden, am besten am Strand, mit vielen netten Restaurants, Bars - wo sich am Abend auch noch was abspielt, man gut essen gehen, etwas trinken oder ein bisschen bummeln kann.

Tagsüber würden wir dann gerne zu schönen (nicht überlaufenen) Stränden fahren und eventuell auch einen Tagesausflug machen.

Habt ihr hier Tipps für mich bzgl. eines netten Ortes für unseren Aufenthalt?
Wir gehen auch gerne gut essen und würden uns über gute Restaurant-Tipps in diesem Ort freuen. Natürlich auch schöne Strände in der Umgebung oder Ausflugstipps wären sehr hilfreich. :)

vielen Dank im Voraus!!! Ich freue mich auf eure Tipps!!

LG
Lisa
 

123Urlauberin

Neues Mitglied
Danke ...
hab mir mal die Posts angeschaut. Ist das eurer Meinung nach der beste Ort im Norden bzw. Nordosten?
Oder welche Alternativen gäbe es?
 
Schau mal auf die Landkarte, dann wirst Du feststellen, dass das einzige etwas größere Örtchen zwischen Olbia u. S. Teodoro Porto S. Paolo ist. Nicht wirklich berauschend.
 

lippi

Aktives Mitglied
hallo, es ist sicherlich nicht "der beste ort" im norden oder nordosten. den gibt es meiner meinung auch nicht...subjektive geschichte und so....;) . ich aber mag ihn, da er meinen bzw. den ansprüchen meiner familie am ehesten entgegen kommt. daher sind wir wiederholungstäter in sachen san teodoro :)
es ist für mich auch der ort, der am besten auf dein suchprofil passt. du findest dort genau das, was du suchst: einen ort mit großem, relativ ortsnah gelegenen strand (la cinta oder cala d´ambra), weitere traumhafte strände sind mit dem auto bequem zu erreichen, geschäfte, bars und restaurants, abends noch was los, dank nachtmarkt und gutem nachtleben, guter ausgangspunkt für tagesausflüge.
restaurants gibt es viele, manche sind touri-nepp, aber einige sind einfach toll!
mein tipp: dolci zum frühstück von cerica, l´artista für sehr guten fisch und meeresfrüchte im ort, la runcina ein wenig außerhalb auf dem berg und li mori, ein agriturismo knapp nach dem ortsschild auf der straße nach olbia. danach ein bummel durch den ort, ein gläschen wein in einer der kleinen bars und ein eis bei salvatore (il buon gelato)...ein perfekter abend! .

wenn du noch mehr wissen willst: beherzige den tipp von feuerpferd, da findest du jede menge dazu!
 

viator

Sehr aktives Mitglied
Die Gelateria von Salvatore ist gut: klein, aber fein. Salvatore spricht deutsch, aber man darf ruhig seine Italienischkenntnisse bei ihm anbringen. Via S. Francesco
Gegenüber der Gelateria ist auch ein kleiner Parkplatz.

Viele Grüße noch aus Hessen

Peter

Im September wieder auf der Insel.
 

lippi

Aktives Mitglied
Günther, und wenn du San Teodoro gemeint, hättest, wäre kein Problem für mich. Ich mag es trotzdem ;-). Ist, wie schon oben geschrieben, eine sehr subjektive Geschichte, wo man es schön findet. Zum Glück, sonst wären alle am selben Ort.

Peter, der Parkplatz ist aber in der Hauptsaison nicht fürs Auto erreichbar. Da ist dieser ganze Bereich für Pkw gesperrt wegen des abendlichen Marktes. Meines Wissens findet der Markt bis Ende September jeden Abend statt.
 

viator

Sehr aktives Mitglied
Hallo Bettina,
danke für den Tipp.
Ich selbst war bei Salvatore im Juli späten Nachmittag und alles frei.
Von dem Markt wusste ich nichts, werde aber dieses Jahr mal hinfahren,
und dann kann man ja ein Stück laufen, schadet auch nichts.

Viele Grüße

Peter
 

Sabsi

Sehr aktives Mitglied
San Teodoro ist im September toll. La Cinta (Strand) ist ziemlich leer und zu dieser Jahreszeit ein Traum. Ebenso ist die Innenstadt niedlich und genau so wie man sich als Tourist ein Örtchen vorstellt. Souvenirläden, Boutiquen, Restaurants, Cafés und nicht überfüllt. Zudem Freitags ein sehr netter Markt, wo man nicht nur Tand sondern auch frische Lebensmittel kaufen kann.

Auch kann man von dort aus viele andere Strände (Capo Coda Cavallo, Lu Imposto, Porto Ottiolu - dann aber schon sehr leer - oder auch Berge wie Monte Nieddu, Monte Albo usw. erkunden) Im direkten Umkreis gibt es mehr zu sehen, als man in 14 Tagen schafft :)
 

Tuende

Neues Mitglied
Hallo,

ich und meine Freundin möchten wir zw. 15-22 Sept nach Sardinien. Flug schon gebucht, Hotel noch nicht. Da wir mit Auto leider nicht fahren, brauchen wir ein Taxi von Olbia Flughafen zu unserem Aufenthalt (Flug wird. ca. um 21.20 Uhr ankommen), 2 Pers. mit 2 kleine, 10kg Koffer.
Ich habe an Costa Smeralda gedacht. Man sagt das teuer ist. Was meint ihr?
Könnt ihr bitte Taxi empfehlen von Flughafen zum Hotel? ( Hotel muss / wird. ca. max 1 Std vom Flughafen entfernt sein, weiter wollen wir nicht)
danke!!!
Tuende
 
Die Costa Smeralda ist das teuerste Pflaster Sardiniens. Gib mal unter "Suche" ein, dann erfährst Du was.
Taxis halten vor dem Ausgang des Terminals.
 
Anzeige

Top