• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

das 1. mal Sardinien im September 2020

Tomo

Neues Mitglied
Hallo,
meine Frau und ich fliegen nächstes Jahr mitte September zum 1. mal nach Sardinien.
Angedacht ist mit nem Mietwagen 11 Tage die Insel zu erkunden.
Allerdings alles stressfrei, d.h. evtl auch mal den ein oder anderen Tag am Strand bzw. Pool zu verbringen.

Start- Ziel Alghero

Wir dachten an 3 verschiedene Hotels, von denen aus wir dann Ausflüge unternehmen wollten.
Klasse wärs, wenn in der Nähe fussläufig Restaurants, Caffes, Shops... erreichbar wären.
Hat jemand Tips bzgl schönen Hotels / Unterkünfte mit Frühstück oder auch HP wenns zu abgelegen liegt?

Viele Grüße
Thomas
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Je nach Ankunfts- bzw. Abflugzeit würde ich die erste oder letzte Station in Alghero machen. Und dann? Wollt Ihr in den 11 Tagen die ganze Insel erkunden oder Euch auf einen Teil beschränken?
 
Zuletzt geändert:

Tomo

Neues Mitglied
hm, ich denk mal die ganze Insel wird zu stressig. Vielleicht erst mal nur nen Teil. Westen-Osten-Norden?
Hast vielleicht nen Tip für uns?
 

SpeedyW

Aktives Mitglied
Hi,
also ich würde es so machen:
1-2 Tage Alghero und den Nahbereich erkunden
Runter so bis etwa Bosa, und dort die Gegend unsicher machen
3. Station in der Gegen um Castelsardo und die Gegend machen.
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ihr könnt Euch als zweite Station mal Santa Teresa di Gallura anschauen und der dritte Aufenthalt könnte zwischen Olbia und Orosei sein.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top