Was sich so alles im Golfo di Orosei tummelt

KSL

Sehr aktives Mitglied
Letzten Sommer, 7. August, bei uns in der Bucht von Golfo Aranci:

IMG_7648.jpg

Das fette Schiff leicht links von der Mitte ist die "Dilbar". Sonst sind da nie so viele Yachten, mehr Segler und auch viel kleiner. Da aber so heftiger Maestrale war, sind die alle in unsere Bucht geflohen und an der Costa Smeralda war es wohl zu voll...

In unserem kleinen Hafen waren dann die "Zubringer" geparkt, unseren Yeti erkennt man kaum zwischen den vielen Limos...

IMG_7647.jpg

Nach meiner ehrlichen Meinung gibt es nichts, auf das man bei so einem Leben (der Bootsinhaber) neidisch sein müsste!
 

myrthenthal

Sehr aktives Mitglied
Die Angestellten auf dieser Art von Yacht werden in der Tat bestens entlohnt.
Ein Kapitän kann ein Salär von ca. 130.000,- € pro anno einstecken.
Auch Helicopterpilot, Arzt und Schiffsingenieure können sich nicht beklagen.
 

Blund

Sehr aktives Mitglied
In diesem Artikel wird Deine Frage @Sabina beantwortet

Wem gehört die teuerste Jacht der Welt?

Die Dilbar kommt auf Paltz 6
Rund 263 Millionen Dollar blätterte der russische Geschäftsmann Alisher Usmanov für seine Yacht ‚Dilbar‘ hin. Ebenso wie die ‚Al Mirqab‘ wurde auch sie von Tim Heywood designt.


Auf dem Luxusschiff haben etwa 20 Personen Platz und werden während des Aufenthalts an Bord vom 47 Mann starken Personal versorgt. Den Namen verdankt die Megayacht der Mutter von Alisher Usmanov, sie steht mit ihrem Namen Pate für das 110 Meter lange Schiff.
Ui, tatsächlich 20 Personen? :eek: Wenn es da aber dann mal nicht zu voll und eng wird! :D
 

birog

Aktives Mitglied
Tsss, diesen Beitrag habe ich in unserer heutigen Lokalpresse gefunden:

"Alexej Nawalny (40), russischer Oppositionspolitiker, hat einen Prozess wegen Verleumdung des Oligarchen Alischer Usmanow verloren. Ein Moskauer Gericht ordnete an, dass Nawalny innerhalb von zehn Tagen Anschuldigungen in einem Video und Dokumente darüber aus dem Internet löschen muss. „Das, was wir heute gesehen haben, ist kein Gerichtsverfahren“, sagte Nawalny nach der Urteilsverkündung. Er werde in Berufung gehen. Nawalny hatte Usmanow, einen der reichsten Männer Russlands, der Steuerhinterziehung und Korruption beschuldigt. Das Video wurde bereits mehr als 21 Millionen Mal angeklickt und war Ende März Auslöser von landesweiten Protesten."

Wenn das kein schöner Urlaub wird ...

Sonnige Grüße aus Sachsen
Roger
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Auch dieses Jahr scheint der Golfo di Orosei ein beliebtes Ziel für die Superreichen mit ihren Yachten zu sein, kein Wunder, die suchen sich die schönsten Fleckchen der Welt aus. Gestern vor Orosei vor Anker eine riesige Luxusyacht entdeckt, die SY A. das größte Segelschiffe der Welt. Kostet schlappe 400 Mio€, Eigner, ein russischer Oligarch :)

20200918_105441.jpg
 
Zuletzt geändert:

AndreS.

Sehr aktives Mitglied
Der Kahn hat im august auch schon die Bucht von posada verschandelt. Als wir morgens schwimmen gehen wollten, dachte ich zuerst, dass da ein Kriegsschiff liegt. Wahrscheinlich sind sie dann an die Costa smeralda, um im Club von briatore eine ihrer Corona Party zu feiern...
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied
Hallo Georgie
oh der kurvt oft um Sardinien rum.............wir sahen das Schiff an der Küste Chia usw.
Tja, da liegen sie dann vor Anker und ........................ ich hab sicher mehr an Land und baden im Meer :D von der Insel.........
LG MariaJ.
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied

ich hab es eher grau in Erinnerung.............
Scheinbar hatte der Eigner recht grosse Probleme, da er gemäss Medien gewisse Rechnungen nicht bezahlt hatte und so das Schiff den Hafen nicht verlassen durfte.............Gerüchteküche meinte dann, er sei dann von Spanien weiter und hätte Sardinien entdeckt O_O

Viel bringt der sicher nicht auf die Insel.......................und mal ehrlich, ein altes Segelschiff sieht doch schnittiger aus, oder?
 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
Madylong Reiseberichte 4
bo-ju Reiseberichte 0

Themen mit ähnl. Begriffen

Top