Strände im Norden/Süden

Daniello

Mitglied
Hallo,

Nach sehr langer recherge und jeder Menge Stöbern in Reiseführern und Büchern hab ich mir jetzt eine Liste zusammengestellt von Stränden welche wir besuchen werden.



Ich hab jetzt noch einen Gefunden welcher nirgends im Netz zu finden ist und wollte wisen ob jemand von euch diesen Strand kennt und mir etwas darüber verraten kann ;)

Er Heißt I Sassi Lisci Und befindet sich hier:

https://maps.google.com/maps/ms?msi...2&t=m&z=8&vpsrc=0&iwloc=0004c8457ba35d1899c2d

Anbei die Liste unserer Top Die wir raus gesucht haben. Freue mich über verbesserungsvorschläge Infos bezgl. Parken, Straßenbeschaffenheit ( Wir fahren mit meinem Toyota Celica runter) und natürlich Schönheit der Strände. Auf den Photoshop Bildern in den Reiseführern usw. sehen ja alle Traumhaft aus.


Wir wohnen 3 Tage im Norden im B&B Su Paradisu in Sa Teresa
Und 5-6 Tage im Süden im Agriturismo Paraidis in Castiadas

NORDEN:
I Sassi Lisci
Sos Aranzos
Cala Sabina
Principe
Li Cuncheddi
evtl. La Cinta
Berchida

SÜDEN:
Porto Piratsu
Feraxi
Cala sa figu
Strand San Pietro
Santa Giusta
Punta Molentis
Porto Giunco
Genn'e Mari
Mari Pintau - Geremeas
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Hallo Daniello, 15 evtl. 16 Strände in 8 - 9 Tagen. Wow, strammes Programm. Wann soll es denn losgehen? Davon hängt auch die Parksituation und die Straßenbeschaffenheit ab.
 

Simone

Sehr aktives Mitglied
Hallo Daniello,
habe das Strandfoto schon bei fewo-direkt /cala girgolu in der Fotogalerie einers Hauses gesehen.Dort wurde
der Strand als Elefantenbucht bezeichnet.Der Strand sieht auf jeden Fall wunderschön aus.
lg Simone
 

Daniello

Mitglied
Hallo Daniello,
habe das Strandfoto schon bei fewo-direkt /cala girgolu in der Fotogalerie einers Hauses gesehen.Dort wurde
der Strand als Elefantenbucht bezeichnet.Der Strand sieht auf jeden Fall wunderschön aus.
lg Simone
Da hast du Recht: http://imageseu.fewo-direkt.de/vd2/files/VV/400x300/j7/2075465/786324_1322849102443.jpg

Wir werden diese auf jeden Fall ausfpüren, mir gefallen die Fotos auch irrsinnig gut. Ich steh mehr auf kleine Buchten als große "Massenstrände".
Zum Glück gibts in Sardinien ja von allem etwas ;)
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Daniello,

hast du schon mal hier im sardinienshop geschaut, da gibt es den Strändeführer mit 240 Stränden von Sardinien.

Ansonsten glaube ich, habt ihr ne gute Mischung von bekannten und weniger bekannten Stränden gewählt.

Es kommt halt auch immer darauf an, wie man den Strand empfindet. Jeder ist da anders.

Z.B. habe ich den Porto Giunco als einer der schönsten Strände erlebt. War früh dran, es war ziemlich windig, darum wenig Leute. Wenn du vielleicht zu einer anderen Zeit dort hinkommst, meinst du vielleicht der gefällt mir aber gar nicht, wegen der vielen Menschen.

Dann kommt es auch viel auf die Tageszeit an, um das richtige Licht zu haben, daß der Strand richtig auf dich wirkt.

Z.B. hat hier mal einer geschrieben, die Costa Rei ist doch nichts besonderes. Bei einem Ausflug dorhin, vielleicht bewölkt und hohe Wellen, vielleicht.
Ich hab aber gerade auch beim Capo Ferrato ein karibisches Meer, von glasklar über türkis bis zum Azurblau erlebt und war begeistert.

Ich wünsche dir, daß du immer das rechte Licht hast und viel Spaß auf der Insel der Träume und 1000 Strände.
Bin zur gleichen Zeit auch auf der Insel , auf der Suche nach meinen Traumstrände.
 

erniemieze

Mitglied
Hallo,

unser Lieblingsstrand auf Sardinien war eindeutig die Bucht Li Tinnari in der Nähe von Isola Rossa. Der Weg dort hin ist allerdings nicht gerade einfach. Viele Einheimische sind mit dem Boot gekommen. Wir haben immer ganz oben am Berg geparkt (von der Hauptstraße führt eine Schotterpiste auf den Berg) und sind dann ca 20 Minuten runter gelaufen. Hoch dauert es dann noch etwas länger, vor allem bei Hitze sehr beschwerlich.

Allerdings lohnt es sich total, da wegen des beschwerlichen Weges kaum Leute diese Bucht besuchen. Viele Felsen und klares Wasser laden zum Schnorcheln ein *schwärm*

Viele Grüße und viel Spaß auf Sardinien
 

Daniello

Mitglied
Auf die Moby Fähre warten in Livorno ist echt langweilig, hat vielleicht noch wer ein paar Tipps oder Vorschläge zu unserem Urlaub?

Um die Zeit ein wenig tot zu schlagen bis 11 ;)
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
Hallo
daniello
also wer zu früh?? in livorno ankommt, der kann(bei1-3tage)zur pineta von cecina oder(3-8 st zum platz der wunder in pisa oder(1-3st) schauen ob er die quattromori in livorno findet ,also im gegensatz zu savona und genua gibts hier alternativen ,mit dem womo sowieso hier kann mann ver/entsorgen und übernachten.
gruss felix
 

Daniello

Mitglied
Hallo
daniello
also wer zu früh?? in livorno ankommt, der kann(bei1-3tage)zur pineta von cecina oder(3-8 st zum platz der wunder in pisa oder(1-3st) schauen ob er die quattromori in livorno findet ,also im gegensatz zu savona und genua gibts hier alternativen ,mit dem womo sowieso hier kann mann ver/entsorgen und übernachten.
gruss felix
Jetzt sind wir ja zum Glück schon da. Seit gestern erkunden wir den Süden ;)
 

Anhänge

Daniello

Mitglied
Also hier mal meine Meinungen zu den besuchten Stränden:

NORDEN:
I Sassi Lisci - Konnte von uns nicht gefunden werden da in dieser Ortschaft die Wege in die Natur alle umbaut sind und die Gärten natürlich Privat sind... Schade
Sos Aranzos - Als Robinsonbucht kann man diesen nicht Bezeichnen, Dahinter steht ein Fettes Hotel, es gibt eine Bar Liegen zum Mieten und einen Kleinen Tümpel dahinter. Der Sand ist sehr weiß und super toll. Es waren aber auch schwarze Tandler auf diesem Robinsonstrand. Hat uns nicht so gefallen...

Cala Sabina - Super Eingang unter der Eisenbahn hindurch, Es geht sehr flach ins Wasser super für Kinder. Vermehrt Algen am Ufer durch die man kurz durch muss im Wasser. Strand auch sehr schön. Es gibt auch eine weiße Bar und jede Menge "Tandler".

Li Cuncheddi - Einer der schönsten von uns Besuchten Strände im Norden. Wasser sehr klar und man sieht in den Hafen von Olbia welcher weit entfernt ist. Es gibt jede Menge großer und kleiner Felsen im Wasser. Sand ist teils ein wenig Kiesig aber auch sehr fein. Es geht schnell tiefer ins Wasser und ist super zum Schnorcheln.

La Cinta - Sehr feiner Sand. Der Wind ist jedoch so stark gegangen das wir und viele andere geflüchtet sind!
Berchida - Ein Traum Strand mit extrem vielen Tandlern! 10€ haben wir für einen halben Tag gezahlt (2,50 pro Stunde). Auch hier geht es sehr sehr flach ins Wasser und dieser war am wärmsten von allen besuchten wärmer als im Süden. Das wasser mein ich. Sand auch super fein und man kann tolle Fotos machen.

SÜDEN:

Feraxi - Sehr breiter und fast verlassener Strand. Dunkelbrauner sehr feiner Sand und viel Wind und "hohe" Wellen. War mal was anderes und hat mir gut gefallen. Dahinter ist der Lagunen See Stagno oder so ähnlich. (Nicht bis ans Ende durch das Tor fahren sonst begleiten euch 3 beisswütige Hunde beim wenden :) )

Portu S 'illixi - Das ist ein Robinson Strand wie aus dem Bilderbuch. Kleine aber feine Kiesel als Strand und sehr toll zum schnorcheln da es viele große Felsen unterwasser gibt wo man nach Muscheln tauchen kann. Den Vormittag waren wir ganz alleine dann sind ein paar Leute dazu gekommen aber im Vergleich zu anderen Stränden war das nichts. Insgesamt waren es 5 Paare wenns viel ist. PS: Die Sraße von Costa Rey über das Capo Ferato war halb gesperrt also eigentlich ganz, wir sind trotdem Rüber ohne Probleme....

Cala Pira - Sehr schöner weißer Strand mit Blick auf den Wehrturm welcher leider Zugemauert ist. Bis zum Wehrturm liegt feinster weißer Sand. Wir sind Barfuß rauf. Man kann tolle Fotos von oben auf den Strand runter machen! Man findet hier einsame Plätzchen wenn man Links um den Wehrturm ausschau hält.

Santa Giusta - Sehr feiner Strand und flach gehts ins Wasser. Typischer Costa Rey Strand eben aber viel weniger überlaufen als direkt in Costa Rey.

Punta Molentis - Schön. Der lange Fußweg dort hin war das ganze aber irgendwie nicht so wert da dort extrem viel los war (Ende September) und andere Strände sind genauso schön und man muss nichts Zahlen...

San Teodoro - Auch hier war es einfach zu Windig so dass nach 2 Minuten das Handtuch vom Sand bedeckt war. Pech für uns, wir sind weiter gezogen. Ansonsten ist der Sicher auch einer der Top Strände da feinster Sand und flach ins Meer. Die Flamingos die weit hinten im Tümpel stehen sind sicher auch nett anzusehen wenn sie ein wenig vorkomen.

Mari Pintau - Geremeas - Kann man sich sparen. Fette Steine welche das Liegen sehr unbequem machen. Neusiedlersee lässt Grüßen. Das Meer war aber mit Sandgrund und eigentlich sehr schön wie überall :) Nach eienr halben Stunde sind wir weiter.

Porto Sa Ruxi - Ein Traum. 3 Buchten neben einander, wenig Leute und feinster Sand. Getrennt durch Steine im Wasser und sehr Flach hinein. Für mich fast der schönste Strand den wir Besucht haben.


Hier nochmal die TOP Strände welche wir besuchen durften:

Porto Sa Ruxi - Aufgrund der Schönheit und der Buchten und des feinen Sandes.
Berchida - Feinster Sand und Flach machen ihn einfach Wunderschön. Leider gibt es so viele Tandler die einen nerven aber ansonsten ein Traum.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top