Olivenernte im Norden der Insel

Andrea D.

Neues Mitglied
Ich würde gerne bei der Olivenernte im Norden der Insel / Costa Smeralda /Arzachena oder auch Gallura mithelfen.
Hat jemand eine Empfehlung für mich?
 

supetrosu

Sehr aktives Mitglied
ich wuerde einfach schauen wo gerade geerntet wird und fragen ob du mithelfen darfst. In der Regel sind sie um jede Hand dankbar die mithilft. Danach weiss man auch, warum gutes Olivenoel so teuer ist...;-)
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
Aber bis zur nächsten Olivenernte im Herbst 2021 ist ja noch sehr lange Zeit.
Und die Oliven ( meines Olivenölbauern mit Spitzenqualität hier im Süden ) werden mit einer futuristischen schonenden Schüttelmaschine geerntet. Die brauchen z.B. außer der Familie keine Leute mehr ...;)
 

Sardist

Sehr aktives Mitglied
Andrea, dein Wunsch in Ehren. Es gibt echt bessere Alternativen seine Zeit auf Sardinen zu verbringen, als Oliven zu ernten. Musst Du eine Strafe abarbeiten? In D vergleichbar mit "Ich will Äpfel ernten am Bodensee". Was ist daran schön?
 

supetrosu

Sehr aktives Mitglied
Andrea, dein Wunsch in Ehren. Es gibt echt bessere Alternativen seine Zeit auf Sardinen zu verbringen, als Oliven zu ernten. Musst Du eine Strafe abarbeiten? In D vergleichbar mit "Ich will Äpfel ernten am Bodensee". Was ist daran schön?
warum? Zum einen kann es sehr viel Spass machen bei der Olivenernte, zumindest ich hatte viel Spass dabei, zum anderen lernt man dabei Menschen kennen. Also doppelten Spass...;-)
 

Sardist

Sehr aktives Mitglied
Wenn man kein Volldepp ist lernt man auch so Menschen kennen. Da muss ich nicht noch Arbeiten dabei. Und Arbeit und meine Urlaubsinsel sind für mich echt zu konträr. Meine Meinung.
 

AdminTech

Techn. Administrator
@Sardist, Andrea hatte nach einer Empfehlung gefragt, nicht nach Deiner Meinung.


"Deshalb: Bitte, lest doch einfach nur, was Euch gefällt, aber lasst bitte Jeden und Jede die Fragen stellen, die sie nunmal haben. Danke
ADMIN"
 

Sardist

Sehr aktives Mitglied
Entschuldigung! Ich werde in Zukunft genauer auf die Fragestellung achten. Ich dachte ich darf persönliche Nachfragen auch stellen? Ich wollte ja auch persönliche Beweggründe für eine solche Anfrage verstehen. Aber gut. Mea culpa

bearbeitet: So ganz bin ich aber irgendwie dann doch nicht einverstanden nur auf Kommentare in Zukunft zu antworten, wo expliziet meine Meinung angefragt wird. Dann wird die Nummer hier albern.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
hi,

hab jedes Jahr bei Freunden mitgeholfen, war schön, wenns fair zugeht bekommst du einen Anteil vom Öl und ne Verpflegung jeden Tag
Oliven ernten ist Arbeit, ja,
aber eine schöne Arbeit meines Erachtens,
ok, es kann im November auch mal 30 Grad haben und wer sonst hauptsächlich am Schreibtisch sitzt spürt schon paar Muskeln beim Netze einholen und so
aber das ist für mich gerade das Schöne, Arbeit unter freiem Himmel, Luft, Bewegung, Kontakt, sinnvolle Tätigkeit.....

für den Norden kann ich niemand empfehlen, bei Interesse für den Westen
aber so ganz OT ist mein Senf glaub dennoch nicht
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Liebes Feuerpferd,
das war der einzige, der mir im Norden einfiel.
Die Bäume sind in den letzten 10 Jahren sicher gewachsen.

@ Sardist, ich weiß, dass das der Traum ganz vieler Deutscher ist.
Ist doch auch schöner, als die Kohlernte in Dittmarschen oder Spargelernte in Niedersachsen,
bei Nieselregen ;-))
La Vialla in der Nähe von Arezzo, vermarktet diesen Traum, seit Jahrzehnten, mit großem Erfolg.
Um dort eine Unterkunft zu bekommen, musst du 2 Jahre im Voraus buchen.

@Andrea D. , wenn es der mittlere Westen sein darf, wir haben Freunde, die eine Ölmühle in Flussio haben
und sich über Hilfe freuen würden und ganz viele Freunde und Nachbarn.

Buona giornata
Bea2
 

Andrea D.

Neues Mitglied
Andrea, dein Wunsch in Ehren. Es gibt echt bessere Alternativen seine Zeit auf Sardinen zu verbringen, als Oliven zu ernten. Musst Du eine Strafe abarbeiten? In D vergleichbar mit "Ich will Äpfel ernten am Bodensee". Was ist daran schön?
Nein, im Ernst. Ich möchte das anbieten für meine Reisegruppe. Die Leute suchen das Ursprüngliche und Einfache....
 

Andrea D.

Neues Mitglied
Liebes Feuerpferd,
das war der einzige, der mir im Norden einfiel.
Die Bäume sind in den letzten 10 Jahren sicher gewachsen.

@ Sardist, ich weiß, dass das der Traum ganz vieler Deutscher ist.
Ist doch auch schöner, als die Kohlernte in Dittmarschen oder Spargelernte in Niedersachsen,
bei Nieselregen ;-))
La Vialla in der Nähe von Arezzo, vermarktet diesen Traum, seit Jahrzehnten, mit großem Erfolg.
Um dort eine Unterkunft zu bekommen, musst du 2 Jahre im Voraus buchen.

@Andrea D. , wenn es der mittlere Westen sein darf, wir haben Freunde, die eine Ölmühle in Flussio haben
und sich über Hilfe freuen würden und ganz viele Freunde und Nachbarn.

Buona giornata
Bea2
Danke Bea, für den Tipp!
Ist notiert. Ich melde mich wieder, wenn jch auf die Insel komme, zwecks Kontaktaufnahme.
Liebe Grüße, Andrea
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Also mir ist im Norden auch Marco (Sandokan) eingefallen......und früher gab es doch auch das Portal 'work and travel';

wie auch immer, ich würde auch eher Oliven auf Sardinien ernten - Ende Oktober bis Januar kann es ja auch sehr schön sein, als Spargel hier um die Ecke;
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top