Mietwagen Mietwagen Überfahrt per Fähre nach La madallena

Reisekarl

Mitglied
Liebes Forum.
Wir möchten zu dritt nach Sardinien und würden auch gern ein paar Tage la madallena anschauen. Daher möchten wir eigentlich mit dem Mietwagen auf der Fähre von Palau nach la madallena fahren. Nun habe ich oft gelesen, dass der Versicherungsschutz auf der Fähre bei Mietwägen oft erlischt bzw. die Überfahrt eigentlich verboten ist. Soweit ich weiß gilt aber auf la madallena der versicherungsschutz wieder.
Nun habe ich dazu 3 Fragen:
1.) bei welchen Vermietern ist denn die Fähre mitversichert bzw. ist es zubuchbar?
2.) Was kann denn passieren, wenn man ohne Versicherungsschutz die Fähre benutzt? --> Mehr als ein paar Kratzer können ja eigentlich nicht passieren und wenn man bei der Autovermietung eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließt kann doch eigentlich nichts passieren oder?
3.) Wie voll/eng geparkt sind denn die Fähren erfahrungsgemäß in der ersten Septemberwoche? Ist das wirklich so eng und voll, dass oft Schäden passieren?

Über Antworten wäre ich euch sehr dankbar,
LG Karl
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
"Ohne Selbstbeteiligung" ist eine Versicherung, die ggf auf der Fähre nicht gültig ist - möglicherweise müsst ihr dann einen allfälligen Schaden komplett zahlen. Wie oft Schäden passieren, weiss ich nicht, doch auch wenn sehr selten was passiert: jemanden trifft es dann eben.
Leider weiss ich nicht, bei welchen Vermietern Fähren mitversichert sind, ich hoffe, dass da jemand antworten kann, das würde mich auch mal interessieren.
 

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
auf jeden fall kann ich euch sagen, dass es in der ersten septemberwoche insgesamt noch voll sein wird auf sardinien. die feriensaison läuft noch. 2. septemberhälfte - dann wird es langsam ruhiger nach und nach. richtig ruhig erst ab november, wenn auch die herbstferien in teilen deutschlands und in der schweiz vorbei sind.

dementsprechend würde ich denken, dass die fähren eher voll als locker bepackt sind.
 

ClaudiG29

Aktives Mitglied
Wir sind letztes Jahr Mitte September mit der Fähre nach Maddalena rüber (mit Privat-Pkw), da war die Fähre doch noch recht voll; selbst wenn sie alle 15 min fährt... da passen ja auch nicht wirklich viele Autos drauf, entsprechend eng werden dann die Pkw dort zusammengeparkt...
Wenn Du halt ohne Versicherungsschutz da rüber fährst und dann doch ein paar Kratzer abbekommst, nutzt es Dir auch nix, wenn Du Vollkasko ohne SB abgeschlossen hast, es sei denn Du gibt's an, dass der Schaden woanders passiert ist und nicht unbedingt auf der Fähre (was Dir aber auch nix bringt, wenn ein anderes Auto durch Deinen Mietwagen zu Schaden kommen sollte)...
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
also grundsätzlich steht es in den Versicherungsbedingungen; man kann aber, wer sichergehen will, die eine geplante Überfahrt anmelden bzw anfragen, dann kann diese mitversichert werden;

war schon so oft mit dem Auto dort, oder auch mal ohne, habe auf den Fähren noch nie etwas hins. Schaden gesehen,, man sollte einfach schnell sein beim Runterfahren ;) denn das läuft alles extrem schnell ab, also nicht noch Café trinken und fotografieren, schon im Auto sein, wenn die Fähre anlegt;
 

Reisekarl

Mitglied
Danke für die zahlreichen Antworten!
Ich habe jetzt über ADAC bei Hertz gebucht und nach der Buchung den ADAC angeschrieben, wann ich die Fähre vorraussichtlich benutzen werde (in den ADAC-Mietbedingungen steht, man kann die Fähren benutzen, wenn man es vorher beantragt).
Habe jetzt vom ADAC die Rückmeldung bekommen, dass es bei Hertz hinterlegt ist.
Klingt für mich so, als wäre die Sache damit erledigt :)
Werde aber trotzdem deine Tips beherzigen @Sabina ;)
 

Reisekarl

Mitglied
Eine kurze Frage habe ich noch.
Wir wollen Mittwoch abend die Fähre benutzen. Meint ihr, ich muss das im vorraus buchen oder reicht es Tickets vor Ort zu kaufen?
 

MMMusic

Sehr aktives Mitglied
Du kannst das Ticket vor Ort kaufen. Wenn du noch Zeit hast, im Hafenbüro am Anleger (günstiger) . Wenn es knapp ist - auf der Fähre (ca 10 € pro Strecke teurer als im Büro)
Musst dann halt den Ausweis als Pfand abgeben und bekommst ihn zurück, wenn du das gekaufte Ticket vorzeigst. Für die Rückfahrt gilt das selbe.
Beides ganz easy - einfach vor Ort entscheiden.
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Je nach dem wann abends, gibt es nicht mehr so viele Verbindungen, nur noch die Nachtverbindungen, die viel Fracht transportieren, so dass ich eine Überfahrt zeitlich einigermaßen gezielt anfahren würde, siehe im genannten link in #12 "Maddalena Fähre" hier https://www.sardinienforum.de/threads/bootstouren-ab-palau

Bei Delcomar/Ensamar ist es generell so, dass man ein Ticket für einen bestimmtes Datum kauft, auch bei Buchung im Internet dabei sowieso keine feste Uhrzeit reserviert/reservieren kann, sondern mit deren nächsten Schiff, das Platz hat, mitgenommen wird, s. auch hier. https://www.sardinienforum.de/threads/fähre
 
Anzeige

Top