Internet zum Streamen ohne Vertrag

Toni188

Mitglied
Hallo, gibt es Änbieter, die unlimitiertes Datenvolumen für einige Monate im Jahr anbieten? Für Home office und TV streamen. Das Haus hat keine Telefonleitung. Danke. Liebe Grüße Toni
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
Das kommt darauf an, wo denn dein Haus steht. Es ist alles nicht so einfach wie du dir das vielleicht vorstellst. Anbieter gibt es. Es gibt die Büros in den Orten oder Städten, die Verträge verkaufen. Vodavone, Iwind, Telekom, Iliad. Auch für Monatsverträge... Nur, du musst erst mal schaun, wo steht denn den Haus und ist da überhaupt ein Netzempfang. Denn auch so etwas gibt es. Nicht alle Netzanbieter sind überall zu empfangen. Bei mir in meiner Gegend funktioniert Vodafone meistens sehr gut. Alles andere kann ich vergessen. Mit deinem Handy versuchen, ob da Empfang ist. Und dann in ein Büro gehen und einen Vertrag anbieten lassen. Aber siehe oben...
 

Toni188

Mitglied
Hi, ich bin in San Teodoro und ich möchte Internet für ca 4 Monate im Jahr. Vodafone macht das nicht. Habe ich schon gefragt
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Unlimitiert ist mir auf Sardinien kein Anbieter bekannt.
Ich suche auch schon lange nach so einem Tarif.
TIM bietet 2 Tarife mit hohem Datenvolumen
100GB innerhalb 6 Monate zu verbrauchen 49,99€ oder
200GB innerhalb 12 Monate zu verbrauchen 99,99€
Beide können nachgebucht werden wenn es nicht reicht.
Wind bieter Cube Large 100GB / 28Tage für 12,99€ nachbuchbar innerhalb des Monats
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
vodavone macht das aber monatlich....muss man halt immer wieder verlängern. 4 Monate macht auch in Deutschland kein Anbieter. Aber Vodafone hat das bessere Netz
 

Claudius

Aktives Mitglied
Ich mache das mit 2 Monatsbeiträgen und 30 GB & Tim (kostet ca. 12€/Monat)
Bin in Palau und Tim ist eventuell in grösseren Städten wie auch San Teodoro stärker. Wir nutzen auch VPN und viele Daten...
 

Claudius

Aktives Mitglied
Kein Pad oder Smartphone?
Das nimmt man als Hotspot
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
ganz einfach, da kriegt man ein kleines Modem. Und eine Smartcard. Anstecken ans Stromnetz und dann läuft das 4 Wochen und das dann kann mal ganz easy wieder um 4 Wochen verlängern. Das nutze ich vor allem für PC und Handy WLAN.. Und Vodavone ist da recht gut im Empfang.
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
oups, gute Frage, ich glaube 4 Gigabyte. Da macht ja Vodavone auch ständig neue Angebote. Ich habe diesen Vertrag Anfangs genutzt. War sehr praktisch für mich, weil ich Anfangs weniger vor Ort war. Nun habe ich einen Jahresvertrag, weil ich nun fest hier bin. Es ist das gleiche Modem, nur ein Festvertrag. Ich arbeite viel mit PC. Es wurde einmal knapp. da habe ich dann mein privates Handy (deutsche Nummer) über hotspot genutzt. Das geht genau so. Dann übernimmt das Handy die Arbeit des Modems. Also, noch nie ein Probleme gehabt...Mit so einem Modem arbeiten alle meine Nachbarn hier, weil es ja oft die einzige Möglichkeit ist, PC über WLAN zu nutzen. Telefonleitungen sind halt nicht so. Aber es funktioniert bestens. Ich wollte jetzt den Vertrag auf Anraten einer guten Bekannten ändern und zu Iliad wechsel, Iliad nutzt das Netz ua von Telekom, wind usw.. Das wäre schon günstiger gewesen, auch mehr Datenvolumen. Nur, es hilft mir nichts, wenn ich hier kein Netz habe...
 
Zuletzt geändert:

3sardi

Aktives Mitglied
Ich habe einen Netcube (WiFi, 4LTE) von Windtre (wind und 3 sind jetzt zusammen) mit unlimitiertem Datenverbrauch Tag und Nacht (vorher war es tagsüber mit 1 GB limitiert) und zahle pro Monat 10 Euro. Zum Glück habe ich auch eine gute Verbindung. Jetzt kostet so ein Vertrag 14,99 monatlichUnbenannt.JPG
 

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Bei Cube XL kann man die verfügbarkeit prüfen und der Vertrag ist an eine feste Wohnadresse gebunden.
So habe ich das verstanden.
Ich habe für mehrere Orte auf Sardinien die Verfügbarkeit geprüft und für alle Adressen und Postleizahlen die Meldung: Nicht verfügbar erhalten

In questo Comune non puoi attivare l’offerta Cube XL Unlimited, ma puoi attivare un’offerta Internet Mobile
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
hallo, ich war bei Chini in Valledoria. Das ist mein Ansprechpartner. Ich hole mir die Infos in einem Anbieterbüro und nicht übers Netz. Da gehen auch viele Touristen hin, die auch mindestens zwei Monate hier sind aber in der Regel nicht mehr als 4-5 Monate. Und die nehmen über diese kurze Distanz dieses Modem. Mehr kann ich jetzt nicht mehr dazu sagen....
 

3sardi

Aktives Mitglied
@Sardinienhansi: das war das erste das ich gemacht habe als ich mich für einen Anbieter entschieden habe und ich habe das Glück, dass ca. 300 m von mir entfernt ein Mast steht, den auch Tre (jetzt wind3) nutzte/nutzt..
 

George M

Mitglied
Wir haben einen Handyvertrag bei TIM mit 20GB pro Monat und 9,99€, den wir auch als Hotspot nutzen. Wir sind auch in San Teodoro und der Empfang ist sehr gut. Uns wurde aber auch STEL empfohlen. Damit habe ich aber noch keine Erfahrung.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Wir sind uns glaube ich einig was das Wichtigste ist:
Wie Corrado schon zu Begin schrieb muß der Anbieter bei ihm vor Ort, also an seinem Haus eine gute Netzabdeckung haben.
Damit steht und fällt alles.

Also muß er dort vor Ort einfach mit dem Mobiltelefon eine Netzsuche durchführen.
Erst dann weiß er wer überhaupt als Anbieter in Betracht kommt.

Die nächste Frage ist, welche Datenmenge er wirklich pro Monat braucht.
Wenn er wirklich ständig TV streamen möchte können auch Verträge mit 40 GB im Monat eng werden.

Komplett unlimitiert sind im Mobilbereich nämlich die wenigsten Verträge.
Wenn, dann sind die selten billig.

Alles weitere kann er sich dann danach aussuchen.

Der Vorteil eines "Qube" oder vergleichbarem Mobilfunkmodem:
Man (oder genauer die Familie) hat Zuhause immer Wlan, auch wenn man selbst bzw das Mobiltelefon nicht da ist.

Der Vorteil von einem Mobiltelefonvertrag mit viel Datenvolumen (Hotspotnutzung):
Man kann das Datenvolumen auch nutzen, wenn man gerade nicht Zuhause ist.

Was nun auf @Toni188 zutrifft muß er selbst entscheiden.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
ein Freund von mir hat sich auf Internet in Sardinien spezialisiert.
Er hat in HH eine Firma.
Gerne gebe ich euch den Kontakt.
Bei mir hat er grade ein neues Internet, unlimited, für mehrere Häuser installiert, aber nur mit einer Zentrale.
Was bedeutet nur 1 x bezahlen.

Bea2
 

narbolese

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen,
wir haben einen deutschen Vertrag für 2 Smartphon`s ,Flat und 2 x Datenflat LTE, 1 x 6 GB und 1 X 120 GB pro Monat,dazu 4 x Datenkarte,alles zusammen für 35 € pro Monat,damit betreiben wir auch einen Router auf Sardinien.Für was brauche ich dann noch eine Datenflat im europäischen Ausland?

LG & bX Klaus
 
Zuletzt geändert:

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo
Vielleicht weiss das jemand hier, will das Thema nicht kapern aber etwas passt es doch dazu denke ich: Gibt es einen italienischen Anbieter, bei dem Nicht-Redidenti ein Abo abschliessen können?
Danke!
 
Zuletzt geändert:

Sardinienhansi

Aktives Mitglied
Hallo @3sardi

@Sardinienhansi: das war das erste das ich gemacht habe als ich mich für einen Anbieter entschieden habe und ich habe das Glück, dass ca. 300 m von mir entfernt ein Mast steht, den auch Tre (jetzt wind3) nutzte/nutzt..

An meinem Haus habe ich mit dem Handy auch einen ordentlichen Empfang mit Wind aber wenn ich die Adresse in den verfügbarkeits Check bei Wind eintrage kommt eben die Meldung nicht verfügbar an diesem Ort.
 

DanielMare

Neues Mitglied
Hallo alle

Hab ein Haus in Conca Verde südlich von Santa Teresa. Hier hat Vodafone einen Mast, nur ist die Verbindung - wenn ich das mit meinem Smartphone teste - nicht wirklich gut und auch nicht stabil.

Da bliebe ja wohl nur Internet via Satellit, hat ja jemand Erfahrung von Euch?

Gruss
Daniel
 

PipPapPosada

Neues Mitglied
Hallo, wir haben Unomobile, die haben einen 200gb den Monat Angebot für 15€ als Prepaid, wenn man die 200gb verbraucht hat kostet das "reset" 35€ wenn die 200gb aber ausreichen, reichen zahlt man pro Monat 15€ für 6gb am Tag. Wir sind zufrieden.. reicht gerade so dass man nicht aufs Volumen achten muss. ist schon ausreichend für zoom und so.
 

CarloK

Neues Mitglied
Wir benutzen seit einigen Jahren einen Anbieter von Wimax, das ist eine Art WLAN über lange Distanzen. Anbieter sind z. B. STEL , Linkem oder Siportal. Kosten pro Monat zwischen 20 und 27€ ohne Begrenzung des Datenvolumens. Download etwa 20 MBit/s, Upload 3 MBit/s. Es wird eine kleine Parabolantenne (ca 30 cm) am oder in der Nähe des Hauses installiert. Ich bin sehr zufrieden, sehr zuverlässig. Es gibt auch Angebote für 6 Monate im Jahr, sparen kann man dabei nur wenig, da die Monatsgebühren dann höher sind. Buchen kann das jeder mit einem italienischen Konto, evtl auch mit CC.
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Haben wir auch für unser Haus in Arbatax. Funktioniert prima und stabil und kostet uns in Summe nicht mehr als mobile prepaid- Tarife für irgendwelche Modems oder Cubes. Allerdings, wie schon geschrieben, fester Jahresvertrag.

Cubes hatten wir zuvor von Wind bzw. TIM und es war entweder miserabler Empfang oder das Datenvolumen wurde von Spam-SMS aufgefressen, die im Hintergrund und unbemerkt auf den SIM Karten landeten. Bei jedem Reset war das Datenvolumen aufgebraucht und musste für teuer Geld nachgekauft werden.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top