Ferienhaus mit Pool im Norden oder Hotel?

Verano

Mitglied
Wie ich gerade von der Agentur erfuhr, gibt es nach wie vor Bauarbeiten beim Li Conchi. Diese finden allerdings nicht mehr stark beeinträchtigend statt. Die Bauarbeiten aus dem Vorjahr sind wohl abgeschlossen. Auf der Höhe des Pools bzw. auf der anderen Seite des Weges wird jetzt wohl im kleineren Rahmen etwas gebaut. Weiss jemand Näheres? Frei ist das Haus 12, fast ganz oben liegend. Angeblich stört es dort kaum.
Frei wäre jetzt noch eine Villa Fiori ab 8.7., etwas teurer, im Bereich Is Molas mit eigenem Pool.
Das Gatto auf dem Gelände des Golfhotels ist raus, da man dort an Öffnungszeiten des Pools gebunden ist.
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Rund um die Cala Sinzias sind einige neue Bungalow-Anlagen entstanden. Im Sommer mit Animation, auch am Strand, aber kein Remmidemmi. Ich persönlich würde aber trotzdem die Alleinlage vorziehen.
 

Verano

Mitglied
@Feuerpferd: danke für die Infos. das li cochi liegt ja 2 km vom strand entfernt. animation am strand soft: ok. könnten wir wohl mit leben. wir würden jetzt auch nicht jeden tag genau an diesem strand liegen, sondern am liebsten mal hier, mal dort am strand unterwegs sein wollen. wenigstens zweimal auch auf die Westseite dann fahren, also in Richtung pula, chia und noch etwas weiter.

das fiori 3 hat gute kritiken bekommen, allerdings sei der pool eher klein. etwas schade, weil ich Schwimmerin bin. aber auf jeden fall reicht es zum erfrischen. und wir hatten auch in der Vergangenheit immer mal wieder schon kleinere pools.
ich schaue jetzt, wie die Agentur morgen erneut berichtet.
würden auch lieber am 1., als am 8. fliegen, weil es sicher von tag zu tag voller wird.

grundsätzlich finden wir alleinlage auch viel schöner. ist eben privater. wobei es wohl beim li conchi doch ebenfalls recht privat ist. sicher beides vor- und Nachteile.
 

Sterne15

Mitglied
Bin gespannt wie ihr euch entscheidet!

Wir sind auch gerade dabei und müssen uns zwischen Villasimius und Li Conchi entscheiden ;-)
Pool gegen Strandlage - Kinder sind für Pool und ich für Meer. Wobei ich es mir auch schön vorstelle gegen Abend mit meinem Mann gemütlich ein Gläschen Wein zu trinken während die Kinder im Pool plantschen...
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Aus Erfahrung, auch wenn das Thema "Pool" hier umstritten ist: ein Pool ist, wenn man mit Kinder reist, eine wunderbare Sache, die großen Anteil am Gelingen des Urlaubs haben kann...
 

mare

Sehr aktives Mitglied
@Verano Soll das die größere Baustelle sein, die man südlich des Pools auf der anderen Seite des Weges auf g.gle Satellit sieht? Die Aufnahmen sind angegeben von 2018 . (?)
Und splitten wäre keine Option für euch? Wenn ihr mehrmals Richtung Pula/Chia oder sogar noch weiter wollt, so ist das nicht zu unterschätzen, und die schönsten Ecken findet man meist nicht im Vorbeifahren ...
 

Verano

Mitglied
@mare: vermutlich ist das die Baustelle, von der Du da sprichst. ich habe nur bei maps geschaut, die Darstellung ist aber veraltet. schick mir doch bitte mal deinen link. danke. von der wegbeschreibung her passt das. das li conchi 2 liegt aber ganz entgegengesetzt vom pool. dennoch behagt es mir nicht wirklich.
splitten habe ich gestern mit meinem mann besprochen, eher nein. nicht beim erstaufenthalt.
wir haben uns jetzt fast für das fiori 3 entschieden. die Agentur verhandelt den preis nochmal mit dem Eigentümer. vielleicht geht da noch etwas... fragen kann man ja immer.
li conchi ist deshalb auch günstiger, weil wir da schon eine Woche früher anreisen könnten. andere saisonzeit.
klappt beim fiori nicht.
die Agentur hatte heute morgen noch keine Rückmeldung.
flüge am 8.7. sind inhaltlich quasi identisch zu einer Woche vorher. geblockt.
hoffe, dass wir jetzt endlich buchen können.
wäre dann die pula chia gegend.
werden uns aber das li conchi anschauen vor ort. neugierig bin ich schon drauf.
 

Verano

Mitglied
@KSL: Sommerurlaub im süden ohne pool mit kind bis 10 jahre finde ich schwierig. wobei uns mittlerweile eben auch ein gemeinschaftspool reichen würde, notfalls. warum ist das hier so umstritten?

sterne15: wann reist ihr denn? welches li conchi - auch über sardegna GmbH? und welches haus bei villasimius?
beim li conchi liegen ja nicht alle häuser nah am pool. mein sohn würde nicht allein zum pool gehen. aber für mich ok. wie alt sind deine kinder? jedes kind ist anders. jede Familie hat ihre Bedürfnisse...
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Umstritten deshalb, weil Pools sehr viel Trinkwasser benötigen (Befüllung, Verdunstung), das auf der Insel traditionell sehr knapp ist. Man kann die Meinung vertreten, dass man keinen Pool braucht, wenn man so ein atemberaubendes Meer direkt vor der Nase hat. Wir teilen uns in der Anlage einen Pool und ich bin ganz ehrlich sehr froh drum...
 

Verano

Mitglied
@KSL: dachte mir das schon. Wasserverbrauch ist ja überall im süden und nicht nur dort ein Thema... Golfplätze, die gewässert werden müssen etc... immer nicht ganz leicht, alle Interessen, und vor allem Ressourcen zu wahren. tja...
hat man ein haus am Meer, kann man sicher auf den pool verzichten.
ich hatte kurz über so eine alternative nachgedacht.
wieder verworfen, weil wir es anders kennen. Gewohnheiten. und weil ich mir erstmal so eine villensiedlung vor ort anschauen möchte, bevor ich dort buchen würde. strandnähe ist dann im übrigen auch relativ. käme für mich nur infrage, wenn ein haus in der ersten oder zumindest zweiten reihe mit max. 5 Minuten fussweg verbunden wäre... und die Nachbarn nicht zu dicht aufeinander sind.

pool hat den Vorteil, für mich zumindest, du kannst da auch mal kurz hinein springen, unbekleidet, musst deinen kram nicht von a nach b schleppen etc. praktisch einfach. dennoch liebe ich auch das Meer. wir nutzen beides gleichermaßen. eine anfahrt bis zu einer halben stunde zum nächstgelegenen strand finde ich mit auto vollkommen ok. manch einem auch schon zu weit.
wie gesagt, Bedürfnisse verschieden.

@mare: wenn ich die dame von der Agentur richtig verstand, muss es sich um eine andere kleinere Baustelle handeln. quasi hinter dem pool. kann mich aber auch irren. ihre aussage war, dass es für das haus 12 kaum bis gar keine Beeinträchtigung gäbe. werde berichten, wenn wir vor ort sind, wie der Istzustand tatsächlich dann ist.
 

Sterne15

Mitglied
@Verano: Ja über die gleiche Agentur. Wir haben schon über sie gebucht - können sie wirklich empfehlen! Unsere Jungs sind schon älter und können Schwimmen - alleine ins Meer dürfen sie natürlich trotzdem nicht.

Wir haben uns mit unseren Fahrrädern für Villasismuis entschieden. Wir geniessen es sehr das Auto auch mal stehen zu lassen.
 

Verano

Mitglied
@Sterne15: schön, dass ihr euch entschieden habt! nehmt ihr räder mit? fähre dann? darf ich fragen, welches haus ihr gebucht habt?
wir haben uns jetzt für das villa fiori 3 soeben entschieden. flüge sind gebucht, freue mich sehr!

vielen dank allen teilnehmern hier für eure Beratung.
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Ich würde never ever einen Urlaub buchen, bei dem ich vorher von einer Baustelle wüsste und sie angeblich noch so klein. Auch kleine Baustellen können Lärm machen und im Sommer fangen die Arbeiter seeeeeehr früh an, sofern sie arbeiten müssen.
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Ich würde never ever einen Urlaub buchen, bei dem ich vorher von einer Baustelle wüsste und sie angeblich noch so klein. Auch kleine Baustellen können Lärm machen und im Sommer fangen die Arbeiter seeeeeehr früh an, sofern sie arbeiten müssen.
Is ja eh das etwas teure fiori, ohne Baubetätigungen;)
 

Verano

Mitglied
Zu Baustellen ließe sich viel schreiben, wenn jeder aus seinen Erfahrungen berichtet, denke ich mir...
Einmal haben wir wirklich auch Pech gehabt. Seit dem bin ich etwas vorsichtig geworden. Allerdings hat damals die Agentur wirklich weder zuvor davon gewusst, noch konnte der Fincabesitzer auf Mallorca es abwenden. Auf dem Nachbargrundstück wurden Olivenbäume ausgebuddelt. Nie hätte ich gedacht, dass das soviel Lärm machen kann. Ging über Tage und jeweils über Stunden. War auszuhalten, aber unschön. Leider konnten die beiden Nachbarn sich damals auch nicht einigen. Dem Vermieter vor Ort tat es auch sichtlich leid. Er brachte uns dann Eiscreme und Schwimmspielereien für unseren Sohn vorbei, als Wiedergutmachung. Die Agentur hat uns im Nachhinein einen Teilbetrag der Reisesumme zurück überwiesen. Aber auch erst, als wir ziemlich nachdrücklich um eine Entschädigung baten.
Da wir vor Reisebuchung extra darauf hinwiesen, dass wir ein Haus in einer ruhigen Gegend wünschen und dies Haus auch so beschrieben war, hat man dann zähneknirschend erstattet.

Die Finca war im Folgejahr auch nicht mehr im Programm. Schade, denn das Haus und die Eigentümer waren sehr nett. Zudem ausgesprochen gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ganz anderes Thema:

Welchen Reiseführer besorge ich am besten, wenn ich etwas umfangreichere Infos wünsche?
Und welchen Wanderführer? Kenne den Rother für Mallorca und finde ihn ok.

gibt es eigentlich fährverbindungen zwischen Sardinien und Mallorca?

jetzt geht die echte Planung los...

viele grüsse aus dem sonnigen Feierabend,
ullie
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hi ullie,
schau doch mal hier im sardinienshop, da hat unser Forumschef "P.Höh" sehr gute Reiseführer.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Ich würde den Reiseknowhow Sardinien empfehlen, der ist wirklich sehr gut und umfangreich.
Da lohnt es sich auf die Neuauflage zu warten und auch hier im Forum finden sich unzählige Infos...
Fähren zwischen Sardinien und Mallorca gibt es nicht, nur Barcelona-Porto Torrres mit Grimaldi Lines.
Für anstrengendere Wanderungen ist es im Juli normalerweise eigentlich zu heiss. ...
Viel Spaß nun bei den Detailplaungen, beim Lesen und Stöbern....
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Es gibt auch einen schönen Reiseführer von Stefanie Holtkamp.
"Sardinien mit Kindern" mit 42 Wander- und Entdeckertouren für Familien.
 

Verano

Mitglied
Danke nochmals für Eure Buchempfehlungen und den Verweis auf den Shop hier. Dort werde ich wohl den Strandführer bestellen, da der Buchhändler meines Vertrauens ihn nicht besorgen kann. Einige andere ordert er zur Auswahl. Auf den know how warte ich bis in den Mai hinein. Die Alternative wäre der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag. Aber wenn ich einen neueren erhalten kann aus dem know how - macht das wohl mehr Sinn, denke ich. Neuauflage!
Den Reiseführer für Familien mit Kindern schaue ich mir ebenfalls an.
Braucht man dringend Straßenkarten, wenn man unterwegs ist?
Was meint Ihr?
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Ich „arbeite“bzw. dann fahre gerne und gut mit den Online-Karten de Tablets bzw. Smartphones. Eine gedruckte Karte habe ich schon lange nicht mehr angeschaut ehrlicherweise....
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Karte oder Navi ist wohl Geschmackssache. Wir fahren im Urlaub immer ohne Navi, weil uns ja in der Regel niemand treibt und verfahren auch ganz spannend sein kann. Außerdem mag ich es gerne, vorab mit dem Finger auf der Landkarte unterwegs zu sein.
 

Verano

Mitglied
guten morgen,

mir geht es eher wie feuerpferd. bin da gerne etwas altmodisch. die Auseinandersetzung mit den zielen und das vertiefen finde ich auf karten oder in büchern intensiver.
nur eine alt gewohnte Vertrautheit oder tatsächlich so?!
ausserdem finde ich es ganz gut, wenn unsere kinder auch noch erleben, dass wir als Eltern mal ein buch, eine Zeitung, Zeitschrift oder eben karte zur hand nehmen.
auch wenn sie selbstverständlich inzwischen mit digitalen medien umgeben sind und sich diese gerne zu eigen machen.
die Dosis macht das gift, oder?
und der mix machts!

gibt es eine besonders zu empfehlende karte?

ulliegruss
 

Verano

Mitglied
Guten Morgen alle zusammen,

gut 14 Tage nach unserer Rückkehr aus S. möchte ich mich noch einmal ganz herzlich an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns hier so toll mit Rat und Tat unterstützt haben. Teilweise auch vor Ort.

Wir hatten eine wunderschöne Zeit in der Nähe von Pula.
Unsere Unterkunft war für unsere Bedürfnisse genau richtig.
Li Conchi und Gatto haben wir uns auch angeschaut. Wären auch ok gewesen. Die Baustelle war noch im Gange. Aber nachrangig wohl, sprach mit Gästen vor Ort.

Unsere Urlaubsvilla hatte aber einen entscheidenden Vorteil - Alleinlage nahezu und einen traumhaften Ausblick sowie riesiges Rasengrundstück. Wir konnten dort prima mit der Wurfscheibe spielen und einen Drachen steigen lassen. Platz ohne Ende.

Wandern klappte aufgrund der Witterung nur bedingt. Waren im Fratelligebiet unterwegs. Und Aufstieg Castello di Acquafredda.

Gefallen hat es uns auch hier:

Strand von Nora
Strand S.M. di Pula
Chia - drei Strände haben wir ausprobiert
Is Arenas Biancas bei Porto Pino
Cals Sinzias - Li Conchi
Costa Verde - Piscinas

Cagliari
Pula
Nebida mit Felsbar
Iglesias
S'Antioco
Domus de Maria
P. d. Teulada
Villasimius
Costa de Rei
Capo Ferrato
Perd es S'Ali - Villa d. S. P.

Wanderung im Gebiet Monte Arcosu klappte nicht - Waldbrandgefahr.

Bootstour beim nächsten Mal - am Ende wollten wir einfach nur noch Entspannen am Haus und in unmittelbarer Umgebung...

Wir werden erneut nach S. reisen.

Liebe Grüße aus H,

Ullie
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top