benötigen Tips für den ersten Sardinienurlaub

mida7071

Neues Mitglied
Hallo,

meine Frau, mein Sohn (13 Jahre) und ich haben uns entschlossen unseren Sommerurlaub auf Sardinien zu verbringen. Geplant ist Ande August / Anfang September.
Wir durchsuchen das Internet jetzt schon mehrere Tage nach Informationen über Sardineien und wo man am besten sein Urlaubsdomizil aufschlägt. Je mehr wir lesen, desto unsicherer werden wir ob der Süden oder der Norden die bessere Auswahl ist. Auch hier im Forum haben wir die Unterschiedlichsten Informationen gefunden.

Bevorzugt suchen wir ein Ferienhaus oder Ferienwohnung mit Terasse und Meerblick. Abends gehen wir gerne Essen, etwas bummeln oder noch gerne ein Glas Wein in einer Taverne trinken, also sollte der Ort auch abends noch einen gewissen Flair haben.

In der engeren Auswahl ist eine Wohnung in Terre delle Stelle. Ich habe gelesen, dass es sich hier um eine "exclusive" Gegend handelt. Der Preis der Wohnung finde ich nicht überteuert. Wie ist es hier mit dem Essen gehen oder sonstige Einkäufe. Ist es hier teurer als anderswo? Gibt es hier überhaupt meherer Restaurants oder ist das ganze sehr übersichtlich für 2 Wochen Urlaub? Wie sind Eure Erfahrungen?

Als Alternative haben wir eine Wohnung in Castelsardo. Ich denke hier wird mehr "Leben" geboten sein.

Vielleicht sollten wir aber eine andere Region in betracht ziehen. Wir sind um jeden Tip von erfahrenen Sardinienkennern dankbar.
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Mida,

Castelsardo wäre bestimmt eine gute Wahl.

Santa Maria Navarrese bietet aber auch alles was du dir wünscht.
Schau mal hier:http://www.happyholiday.ch/ch46

Aber auch in Posada findest du hier im Forum bestimmt eine schöne FeWo, mit deinen Wünschen.
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Schau Euch mal Santa Maria Navarrese an, ein kleiner Ort, mit Supermarkt, netten Restaurants, ein paar Geschäften, Eisdielen, Cafes usw. Der Ort zieht sich etwas den Berg hoch, daher hat man einen sehr schönen Blick auf das Meer und die vorgelagerten inseln. Es werden dort auch hier im Forum Wohnungen angeboten und zwar u.a. anderem mit diesem Panoramablick:

(Oh, da hatten Martin und ich genau den selben Gedanken)

P1020088.JPG

Gruß,
MIchaela
 

bernd

Sehr aktives Mitglied
Hallo Mida,
Du wirst viele Antworten zu Deinen Fragen bekommen.
Es sind nun mal Sardinien kranke hier im Forum und alle haben das gleiche Fieber SARDINIEN.
Denke wenn Du Dich hier im Forum durchliest die Fotos von Tom auf seiner Web Seite ansiehst wirst Du bestimmt Deine Ecke Sardinien finden .
Sardinien ist viel zu schön um eine Schublade zu finden in der alles reinpasst .
Anfang September ist eine gute Reisezeit
Viel Spaß beim stöbern .
Bernd
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

meine Frau, mein Sohn (13 Jahre) und ich haben uns entschlossen unseren Sommerurlaub auf Sardinien zu verbringen. Geplant ist Ande August / Anfang September.
Wir durchsuchen das Internet jetzt schon mehrere Tage nach Informationen über Sardineien und wo man am besten sein Urlaubsdomizil aufschlägt. Je mehr wir lesen, desto unsicherer werden wir ob der Süden oder der Norden die bessere Auswahl ist. Auch hier im Forum haben wir die Unterschiedlichsten Informationen gefunden.

Bevorzugt suchen wir ein Ferienhaus oder Ferienwohnung mit Terasse und Meerblick. Abends gehen wir gerne Essen, etwas bummeln oder noch gerne ein Glas Wein in einer Taverne trinken, also sollte der Ort auch abends noch einen gewissen Flair haben.

In der engeren Auswahl ist eine Wohnung in Terre delle Stelle. Ich habe gelesen, dass es sich hier um eine "exclusive" Gegend handelt. Der Preis der Wohnung finde ich nicht überteuert. Wie ist es hier mit dem Essen gehen oder sonstige Einkäufe. Ist es hier teurer als anderswo? Gibt es hier überhaupt meherer Restaurants oder ist das ganze sehr übersichtlich für 2 Wochen Urlaub? Wie sind Eure Erfahrungen?

Als Alternative haben wir eine Wohnung in Castelsardo. Ich denke hier wird mehr "Leben" geboten sein.

Vielleicht sollten wir aber eine andere Region in betracht ziehen. Wir sind um jeden Tip von erfahrenen Sardinienkennern dankbar.
Hallo,

die gute Nachricht: Eigentlich kannst du nichts falsch machen.
Die schlechte Nachricht: Es gibt aber auch nicht die beste Antwort.

Zu deinen Vorschlägen:
- TdS: Ist halt Großraum Cagliari, d.h. zu Eurer Zeit dürfte gerade am Wochenende gut Verkehr auf der Küstenstraße sein. Teuer ist relativ, vermutlich reist Ihr mit dem Auto, dann ist das überhaupt kein Problem, wenn Ihr nicht auf 5ct mehr für die Semmel achtet. Rings um CA sind jede Menge riesige Läden für den Grundeinkauf.
- Castelsardo ist einer der Orte mit dem meisten "Flair" der ganzen Insel, gegen den kommt weder TdS noch das vorgeschlagene SMN an. Allerdings wissen das die Leute dort auch und versuchen dir ihre Restaurants, Souvenirlädchen usw. "schmackhaft" zu machen. Ist man erst einmal oben passt es, aber in den Gassen bis dahin kann es schon nervig sein.

Wichtig wäre halt zu wissen, was Ihr sucht?
- Besonders "karibisch" anmutende Strände, Großstadt- und Flughafennähe, Abendunterhaltung usw.: Nimm TdS
- Ruhigere Strände und den Charme einer Kleinstadt, dazu eine etwas längere Anreise: Nimm Castelsardo
- Klettern (einige der besten Spots Europas!), Wandern, Bootfahren, Berge, Buchten, die aber auf den Bildern bedeutend leerer aussehen, als sie Ende August sind: Nimm das dir vorgeschlagene Santa Maria N.

Aber etwas anderes: Wenn Ihr zwei Wochen unterwegs seien solltet - wie wäre es mit einer Kombination aus z.B. Castelsardo und SMN? Ließe sich mit einer netten Fahrt durch die sardische Bergwelt verbinden, wenn es Euch den halben Urlaubstag wert ist ... Ich mag das sehr gern, andere hassen den Umzug wie die Pest.
 

mida7071

Neues Mitglied
Hallo,

danke an Euch für die schnellen Antworten.

Wir wollen uns für die 2 Wochen einen Leihwagen nehmen um die nähere Gegend unseres Urlaubszieles zu erkunden. An einen Umzug während des Urlaubs haben wir auch schon gedacht, jedoch fällt es uns so schon schwer einen geeigneten Ausgangspunkt zu finden, uns fehlen einfach die Kenntnisse über Sardinien.

Karibisch anmutende Strände und eine Kleinstadt mit Flair wären die ideale Kombination. Wer sucht nicht nach so etwas? Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung oder in die Berge sind geplant. Großstadt- und Flughafennähe sind absolut unwichtig.

Gibt es in Torre delle Stelle eine Auswahl an Restaurants, Cafes und Eisdielen? Bisher fand ich nur Informationen, dass es ein Restaurant und eine Pizzeria im Ort gibt. Das ist dann doch für 2 Wochen sehr eintönig.

Viele Grüße

Dagmar und Michael
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Dagmar und Michael,

nun TdS ist eher ein hauptsächlich italienischer Urlaubsort. Anfang September wird's da schon eher sehr ruhig.

Bei den anderen genannten Ortschaften ist auf jeden Fall noch länger was los.

Könnte dir sogar die Costa Rei um diese Zeit empfehlen, wirklich karibische Strände, genügend Restaurants und eine reichliche Auswahl an FeWo`s.

Ich würde nur einen Standort für 2 Wochen aussuchen, da gibt es überall genügend andere Strände und Gegenden zu erkunden für 2 Wochen und du brauchst auch nur einmal die Endreinigung zu zahlen. Man will ja auch etwas relaxen, vor allem zu dieser idealen Badezeit und du kannst ja in den bestimmt nächsten Urlauben auf Sardinien, eine andere Gegend raussuchen.
 

Andreas S.

Sehr aktives Mitglied
Castelsardo ist seeehr schön. Dort in der Stadt zu wohnen, und abends zu Fuss unterwegs sein zu können hat seinen Reiz.
(das soll jetzt nicht heißen, dass die Sarden nur/nie nüchtern Auto fahren:))
Außerdem kann man von dort wirklich sehr viele tolle Orte mit dem Auto erreichen. Da kommt in zwei Wochen keine Langeweile auf.
Dringend die Festung von der Seeseite aus mal besichtigen. Oder ´nen Vino trinken:)
LG
Andreas
 

Anhänge

Yoshiham

Sehr aktives Mitglied
Hallo Dagmar und Michael,

laßt Euch nicht verwirren:

Alle, mit einer Ausnahme sind bekannte Forianer, die nicht anonym unterwegs sind, mit ihrem (Klar)Namen unterschreiben, deren Mail und sonstige Adressen bekannt sind und das Gesicht hinter dem dem Forumsbild kennt man auch.

KEINER dieser Forianer hat das geringste Interesse daran, Euch die Restaurants, Souvenirlädchen oder sonstwas schmackhaft zu machen.
KEINER von denen vermietet, verkauft etwas dort oder hat sonst etwas davon.
Sie möchten Euch lediglich gute Tipps geben.


Zitat:
- Castelsardo ist einer der Orte mit dem meisten "Flair" der ganzen Insel, gegen den kommt weder TdS noch das vorgeschlagene SMN an. Allerdings wissen das die Leute dort auch und versuchen dir ihre Restaurants, Souvenirlädchen usw. "schmackhaft" zu machen. Ist man erst einmal oben passt es, aber in den Gassen bis dahin kann es schon nervig sein. -

LG und viel Spaß bei der Planung

Dieter
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
Hallo Dagmar und Michael,

laßt Euch nicht verwirren:

Alle, mit einer Ausnahme sind bekannte Forianer, die nicht anonym unterwegs sind, mit ihrem (Klar)Namen unterschreiben, deren Mail und sonstige Adressen bekannt sind und das Gesicht hinter dem dem Forumsbild kennt man auch.

KEINER dieser Forianer hat das geringste Interesse daran, Euch die Restaurants, Souvenirlädchen oder sonstwas schmackhaft zu machen.
KEINER von denen vermietet, verkauft etwas dort oder hat sonst etwas davon.
Sie möchten Euch lediglich gute Tipps geben.


Zitat:
- Castelsardo ist einer der Orte mit dem meisten "Flair" der ganzen Insel, gegen den kommt weder TdS noch das vorgeschlagene SMN an. Allerdings wissen das die Leute dort auch und versuchen dir ihre Restaurants, Souvenirlädchen usw. "schmackhaft" zu machen. Ist man erst einmal oben passt es, aber in den Gassen bis dahin kann es schon nervig sein. -

LG und viel Spaß bei der Planung

Dieter
Du musst mich komplett falsch verstanden haben ... Ich meinte nicht Forianer, sondern die Leute vor Ort in den Gassen, die dich ansprechen und in ihr Restaurant o.ä. bekommen wollen. Mich nervt das - und in Castelsardo empfinde ich es als besonders aufdringlich, weil es eben besonders viele (und teils durchaus schöne) Lokale gibt ...
 
Aber auch in Posada findest du hier im Forum bestimmt eine schöne FeWo
Posada hat eine sehenswerte Altstadt u. direkt unterhalb der Burg eine Bar mit Restaurant u. fantastischem Blick aufs Meer. Und schöne Strände! Orvile ist 2013 von der Legambiente zum schönsten Strand Italiens auserkoren worden, leider hat das Unwetter Teile des Strands ins Meer gespült - aber erfahrungsgemäß kommt der wieder.
 

mida7071

Neues Mitglied
Allen nochmals danke für die hilfreichen Tipps, letztendlich ist es nun doch Terre delle Stelle geworden. Wir haben hier eine schöne Ferienwohnung mit Terasse und fantastischen Meerblick gefunden. Da wir einen Leihwagen gebucht haben sind wir mobil und können uns auch weiter Gegenden anschauen.

Liebe Grüße

Dagmar und Michael
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Schön, so ein Meerblick ist was Feines. Fahrt mal auf den alten SS125 in die Berge und sucht Euch einen Platz, an dem Ihr zu dem Fluss runterklettern könnt. Meinen Jungs macht das immer total viel Spass da rumzustromern und ich finde ein Bad in dem kühlen Süßwasser auch immer sehr schön. Ob er allerdings Ende August / Anfang September genug Wasser führt ist nicht unbedingt garantiert.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top