ferina

Sehr aktives Mitglied
Ja ich würde regelrecht verfolgt bis ich geparkt habe,die wollten natürlich meine Dokumente sehen.... habe die deutschen abgegeben und dann kam die Frage ob ich residente sei,das habe ich ehrlich mit ja beantwortet,daraufhin wurde ich auf das Gesetz aufmerksam gemacht und bin nochmal so davon gekommen,ich weiß aber auch von meiner Agentur die mein Auto umschreibt das es Strafen hagelt ....
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
@ferina vielen Dank d.h. es ist so wie ich dachte, es liegt viel im Ermessen der Polizei und wie Du richtig schreibst beim zweiten mal werden sie nicht so kulant sein. Ich glaube aber wenn man sagt das die Ummeldung im Gange ist werden einem nicht noch Steine in den Weg gelegt.
 

ferina

Sehr aktives Mitglied
@Su Gustu wenn der Vorgang schon richtige läuft hast du keinen Kraftfahrzeugschein mehr .... ich hatte ihn noch weil zu dem Moment nur Kopien bei der Agentur waren,die reichen denen erst mal zum übersetzen.... was mir aber noch nicht ganz klar ist ich habe Freunde die hier ein Haus und auch die residenza haben, aber nur 2x mal im Jahr für einen Monat kommen ob das für die genauso gilt .... ich habe daraufhingewiesen aber die sehen das alles noch ziemlich locker ... ich hoffe es gibt für die kein böses Erwachen
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
@ferina es zählt wie lange man die Residenza (Wohnsitz) hat, nicht wie oft und wie lange man sich dort aufhält. Ich sehe das auch nicht mehr so locker. Ich wohne seit vielen Jahren in Italien und habe bis jetzt meine Privatfahrzeuge immer auf meinen Wohnsitz in Deutschland angemeldet doch jetzt bin ich auch in Kontakt mit einer Agenzia zum Ummelden. Das Erwachen kann böse werden.
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Wie ist das denn mit Motorrädern? Gilt da entsprechend die gleiche Regelung? Dürfen residente auch nicht mit deutschem Kennzeichen herumfahren?
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
O danke bootsmax für diese Information, da wär ich jetzt nicht drauf gekommen. Vorne für die deutschen Polizisten und hinten für die italienischen - eigentlich genial!
 

oya

Aktives Mitglied
oh !! das klingt aber jetzt schon 'ungemütlich' und so als ob es nicht mehr reicht, einfach nur die deutschen Dokumente zu zeigen ......

sag mal ferina,
wie geht denn das Procedere der Umschreibung ?? erst hier bei der Versicherungsagentur anmelden, dann mit den dt. Nummernschildern nach D fliegen zum Abmelden .....oder umgekehrt ? und die KFZ-Steuer ?
und dauert der Vorgang der Ummeldung so lange ?
Fragen über Fragen, freu mich über Info
danke, oya
 

ferina

Sehr aktives Mitglied
@oya am besten in eine Agentur gehen die alles für dich erledigt Kostenpunkt so um die tausend Euro.... während der Bearbeitungszeit bist du ohne Nummernschilder und ohne Dokumente.... Wartezeiten so ca 4-6 Wochen :confused:
 

oya

Aktives Mitglied
wie bitte ?? heisst das, ich kann das auto solange nicht fahren -und lebe hier in der Pampa ..... ? das kann ja wohl nicht wahr sein.....
:oops:O_Omoo>
 

Dalton

Mitglied
Mich würde interessieren was kostet die Versicherung Inklusiv Steuer in Italien zum Beispiel für einen 75 PS starken Fiat Panda Haftpflicht Versicherung zum Vergleich zu Deutschland oder Österreich weiß da jemand eine Prämie für Ilalien ? Ist es wirklich viel teurer als in Deutschland oder Österreich?
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Wahrscheinlich weil die Prämie von so vielen Faktoren (die wir überhaupt nicht kennen) abhängig ist,
daß es uns einfach unmöglich ist die richtige Prämie zu nennen.

In Deutschland wären diese Faktoren: Versicherungsgesellschaft, Schadensfreiheitsklasse, Zulassungskreis, Fahrzeugalter, Jahresfahrleistung, Garage?, Eigenheimbesitzer?, Beruf, Versicherungshöhe, usw.
 

casa sardegna

Sehr aktives Mitglied
Der italienische Versicherungskonfigurator fragt Dich dieselben Dinge.

Alles entscheidend ist es, ob und wieviel des deutschen Schadensfreiheitsrabatts aus einem Aktivertrag die italienische Versicherung anerkennt. Und das wird Dir hier keiner beantworten können.
 

luna sarda

Sehr aktives Mitglied
Ich bin ja gespannt, wie die Kontrollen aussehen, sobald die ausländischen Touristen in größerer Anzahl auf der Insel sind - jedes Fahrzeug überprüfen, ob sich hinter dem Fahrer /Halter ein residente versteckt? Oder immer wieder Stichproben und dann (wie) feststellen, ob dieser residenza hat? Computerzugang in jedem Polizeiauto?
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
Es werden wahrscheinlich nur Stichproben gemacht und die Carabinieri e Polizia wissen sowieso wer in den kleinen Ortschaften residente und Ausländer ist.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top