Fähre Aktuelle Einreisebeschränkungen?

Pipistrello

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Wir wollten eigentlich am letzten Sonntag (15.11.2020) bereits aus der CH über Livorno mit der Fähre (Corsica Ferries) auf die Insel (nach Porto Arranchi). - Wir wurden aber aufgrund vieler widersprüchlicher Informationen davon abgehalten die Anreise anzutreten. Grund: Corsica Ferries hatte uns gerade erst mitgeteilt, dass wir (wie die letzten Monate gewohnt ...) via Links wie sardegna sicura oder beni benius uns vor der Überfahrt registrieren müssen - was auch vor dem Boarding vom Fährbetrieb kontrolliert wird/würde.
Nun, wir hatten uns vor 10 Tagen registriert, und wollten nun den zweiten Teil der Registrierung (also max. 48 Stunden vor Überfahrt) abschliessen. Dies geht nun aber nicht mehr, auch via Link des Fährbetriebes kommt man auf die Registrierungsplattform (sardegna sicura) auf der klar darauf hingewiesen wird, dass diese Registrierung seit 23. Oktober 2020 ausgelaufen ist.

Nun stellt sich wirklich die Frage: "Ja was nun"? - Insbesondere sind wir von den inneritalienischen Massnahmen stark verunsichert, dies da Livorno in einer roten Zone liegt. Wir würden aber nonstop aus der CH nach Livorno fahren, was mit der 4-seitigen Selbst-Deklaration für Einreisen nach Italien möglich wäre. - Stellt sich Sardinien nun auf den Standpunkt, dass Einreisen aus einer roten Zone eh inneritaliesch ohne triftige Gründe gar nicht möglich ist (Sardinien gehört zu Italien ...), womit die auch die eigene Registrations-Homepage ausser Betrieb gesetzt haben?

Wir sind nun schon 3 Tage damit beschäftigt, im Internet klare Anweisungen zu finden - leider ohne Erfolg. Kann uns jemand eine Anwort darauf geben, was derzeit für die Überfahrt via Livorno auf die Insel benötigt wird?
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Ich denke es hat sicher auch mit der Toscana, die ja von gelb auf rot eingeordnet worden ist, zu tun; wie das allerdings bei reinen Durchfahrten von CH aus, kann ich nicht sagen; wäre evtl Civitavecchia eine Alternative, da diese ja in Lazio liegt? Allerdings würde ich von Reisen im Moment eh zurücktreten - aufgrund der bekannten Situation, das ist ja allen bekannt, warum; auch die Situation der Gesundheitsversorgung auf Sardinien wurde hier ja schon eingehend beschrieben, im Notfall sollte man ganz sicher nicht noch das sardische Gesundheitssystem belasten; es gibt ja auch noch ein nächstes Jahr....
 

Pipistrello

Neues Mitglied
Hallo Sabina. Danke für den Input (und der Alternative zur roten Zone). Und ja, die aktuelle Situation in ganz Europa ist uns schon seit März sehr bewusst. Wir haben bei der Frage vorhin "unterschlagen", dass wir erst vor knapp 3 Wochen unser kleines Haus auf Sardinien (Monte Nai, wir waren 2 Monate dort) verlassen haben/mussten, da in der CH einige Dinge zu regeln waren (Pensionär). Sardinien haben wir nur kurz verlassen wollen, da auch dort gerade einige Projekte/Aufträge angelaufen sind ...

Für uns sieht es nun wirklich so aus, dass Sardinien die bisherige Registrierung (via sardegna sicura) sehr kurzfristig aufgehoben hat (welche wir selbst als bisher i.O. fanden ...). Dies wohl auch aufgrund der politischen Kräftemessen welche zwischen Sardinien und der italienische Regierung letztmals erst kürzlich stattgefunden haben. Und so ist es nicht verwunderlich, dass viele Leistungserbringer im Internet nun immer noch auf die (alte) Registrierung verlinken, im Nichtwissen, dass es diese gar nicht mehr gibt ... Womit wohl nicht nur bei uns Verwirrung entsteht. Informationen im Internet sind immer schwerer "upzudaten" - deshalb werden Foren im aktueller ;).

Wie du sagst, es gäbe (!) auch ein nächstes Jahr :( ...
 

JulianR

Aktives Mitglied
Ich wäre grundsätzlich dafür das solche Beiträge wie #4 von den Moderatoren bzw. Administratoren gelöscht werden, es ist so anstrengend geworden sich jeden Tag mit so etwas auseinander setzen zu müssen, vor lauter Kopfschütteln und Hände vor den Kopf schlagen habe ich schon Nackenschmerzen.
Solche Sachen haben hier einfach nichts zu suchen.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo @Pipistrello

Da ich es jetzt so verstehe, dass gar nicht klar ist, wann ihr reisen wollt, ist es etwas schwierig zu antworten, es kann sich ja kurzfristig vieles wieder ändern.
Die Registration für Sardinien: Wenn es keine mehr braucht dann benötigt man offensichtlich aktuell nichts Spezielles für Sardinien, sonst wäre das auf der Seite der Regione Sardegna zu lesen, schaut doch da mal noch genauer, also dann, wenn ihr zu reisen plant.
Die Registrierungs-Pflicht wurde in dem Fall nicht in dem Sinn «abgeschafft», sondern nicht mehr verlängert wie das zuvor mehrmals getan wurde vorher. Kann aber sein, dass sie wieder kommt, einfach im Auge behalten.

Ansonsten: wenn ihr jetzt nicht zwingend jetzt nach Sardinien reisen müsst dann würde ich es bleiben lassen. Es ist gut möglich, dass sich die Situation in absehbarer Zeit verbessert.

LG, Maren
 
Zuletzt geändert:

Georgie

Sehr aktives Mitglied
@rocky hattest du irgendein Dokument dabei, um zu beweisen, dass du einen triftigen Grund für die Reise hast, ein eigenes Haus auf Sardinien hast? Ich denke, das könnte hilfreich und ratsam sein, auch wenn nicht kontrolliert wird oder das nicht explizit gefordert wird. Ich denke, da würde eine Enel Rechnung o.ä. reichen, es muss ja nicht der Kaufvertrag sein, den man nicht gerne mit sich rumschleppt.
 

DanielMare

Neues Mitglied
Was ich interessant finde ist dass z.b. Al Italia solche Bedingungen auch nicht mehr stellt. Letzen September flog ich von Basel nach Olbia mit Easyjet und hätte ohne diese Bestätigung nicht reisen können. Wenn ich heute mit dem Zug nach Mailand fahre und dann nach Olbia fliege, macht mich Al Italia nicht darauf aufmerksam. Auch habe ich diese App damals installiert und ich finde dort auch keine Hinweise darauf.
 

bootsmax

Sehr aktives Mitglied
Ich war bis vor wenigen Tagen vor Ort und....
Und wie hast Du das bei der Einreise aus dem "Risikogebiet Italien" nach Deutschland geregelt mit
Anmeldung, Test, Quarantäne ? Ist da alles problemlos gelaufen ? Wartezeiten ?
 

Chili

Mitglied
Wegen der Reise nach Sardinien, ist es evtl. hilfreich über ein Reisebüro zu buchen. Die helfen bei allen Formularen, wenn man den dringend reisen muss. Und sind immer auf dem neuesten Stand mit den ganze Vorgaben der Länder.
 

Chili

Mitglied
So jetzt habe ich auch alles abgesucht und bin auf das gleiche Resultat gekommen wie Pipistrello :)
Was ich noch gemacht habe ist Mobiline schriftlich angefragt, und das war die Antwort:

Sehr geehrte Frau Böttner,
aktuell benötigen Sie diese Registrierung nicht für nach Sardinien zu reisen.

Mit freundlichen Grüßen / kind regards / Cordiali saluti

[Name entfernt]

Internationale Reservierungszentrale für
Moby – Toremar - Tirrenia

MOBY Lines Europe GmbH
Wilhelmstr. 36-38
65183 Wiesbaden
Tel. +49 611 14020
Fax +49 611 1402244
info@mobylines.de
info@tirrenia.de
MOBY Online: www.mobylines.de

So wird gemäss dieser Aussage nichts mehr verlangt, ist zwar schon komisch, aber ja so wird es wohl sein.
Falls jemand was anderes gefunden hat im Internet, bitte auch noch posten. Danke!
 
Zuletzt von einem Moderator geändert:
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top