was wirklich niemanden, aber auch wirklich garniemanden interessiert!

peko

Sehr aktives Mitglied
... entrata & uscita ...
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied
@Ponti, Kerne entfernen nutzt nix. Die Schärfe (Capsicum) ist in dem feinen, weissen Häutchen, woran die Kerne 'hängen/kleben'.
'Richtige Chilis' anhand Scoville können sogar gefährlich sein und einen Kreislaufkollaps auslösen. Ab ca. 0,5 Mio Scoville muss man wirklich aufpassen.
Ich hab immer Einweghandschuhe an wenn ich sie schneide und dann im Dörrgerät trockne. Alle Sachen die ich dafür benutzt hab, werden mit Öl eingerieben und erst danach abgewaschen. Hat man keine Handschuhe an, muss man mit Handbürste und Öl die Finger (sowieso unter Nägel) gut behandeln und dann mit Seife waschen. Ansonsten erlebt man einiges an Brennen und Jucken.

Für das Mahlen der trockenen Beeren hab ich eine kleine Kaffeemühle, die ich nur für das benutze.

Gesamt kann ich wirklich und ganz ehrlichlieb warnen, je nach Schärfegrad wird man zum bellenden Hundi beim Verarbeiten der Beeren.
Samen gibts in D und CH in allen Schärfen, auch die momentan schärfste Chili 'Carolina Reaper'. Allerdings sind die Schärfsten eher schrumplig, dünnwandig und reifen meist sehr spät. 'Trinidad scorpion moruga' ist auch so ein Spätzünder, aber extrem scharf.
Für Öl-Herstellung sollte man ausschliesslich getrocknete, scharfe Beeren verwenden......frische schimmeln sehr rasch.

Speziell finde ich, dass in Pflanzengeschäften, Supermärkten usw. die korrekten Namen der Chili's nicht angegeben werden. Gefährlich, wenn jemand die Beere nicht korrekt zuordnen kann und dann unter deren Schärfe leidet! Hierzu, gegen 'scharf' hilt einzig und allein Fett! Etwas Öl oder Butter......andere Tipps nützen nix!

Für Interessierte:


Ist halt seit Jahren ein Hobby von mir und ja, ich bring auch sortenreines Pulver zu meinen Freunden auf der Insel.........viele Sarden essen gerne hot!
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
... dass ich kein Privatflugzeug habe ;(

Rekordjahr für Privatflüge, Costa Smeralda auf dem europäischen Podium
Giandomenico Mele


Der Flughafen Olbia wird nur von den Flughäfen Nizza und Paris übertroffen
14. September 2022




Der Flughafen Olbia Olbia steht in der Rangliste der Privatflüge in Europa ganz oben. Wie Francesco Cossu, Direktor von Eccelsa, gegenüber La Nuova Sardegna mitteilte, lag die allgemeine Luftfahrt des Flughafens Costa Smeralda im August nach Nizza (Referenzflughafen der Côte d'Azur) und Paris an dritter Stelle in Europa, was die Zahl der Ankünfte und Abflüge betrifft.

Diese Nachricht wurde durch die von Cipnes Gallura veröffentlichten Daten von Ebaa, dem Verband der wichtigsten Flughäfen der allgemeinen Luftfahrt in Europa, bestätigt. Im August verzeichnete die allgemeine Luftfahrt am Flughafen Olbia-Costa Smeralda nach Angaben von Geasar, der Verwaltungsgesellschaft des Flughafens, mehr als 4.000 Flüge im Vergleich zu 3.862 im August 2019 (+4 %). Im Juli lag die allgemeine Luftfahrt in Olbia-Costa Smeralda an fünfter Stelle in Europa, nach Paris, Nizza, Ibiza und Genf, mit einem dennoch bedeutenden Ergebnis, da 3.953 Flugbewegungen gegenüber 3.352 im Jahr 2019 (+18%) verzeichnet wurden.

Modell Costa Ssmeralda. Die Costa Smeralda mit ihren 5-Sterne-Luxushotels, Villen und Liegeplätzen für Maxi-Yachten bestätigt somit ihre Fähigkeit, Touristen und Investoren mit hoher Kaufkraft in die Region zu locken. Die allgemeine Luftfahrt, die für die Privatflüge des Flughafens Gallurese zuständig ist, verzeichnete im Juli einen Zuwachs von 8 % gegenüber dem Jahr 2021, das bereits ein Rekordjahr für den Flughafen war. Der Flughafen hat sich erholt und sein Verkehrsaufkommen übertroffen, vor allem dank der Kunden aus dem Nahen Osten und den USA, aber auch dank der starken Präsenz von Europäern, von den Deutschen bis zu den Schweizern, aber vor allem von den Briten. Im vergangenen Jahr wurde auch der Rekord für die Zahl der Bewegungen an einem einzigen Tag erreicht: 221.

Super Flugzeuge. Zu den Landungen, die in diesem ersten Teil der Sommersaison in der Allgemeinen Luftfahrt verzeichnet wurden, gehörte die Landung einer Boeing 747-800, eines der größten Flugzeuge der Welt. Einer der vielen Giganten der Lüfte, der einigen der bedeutendsten Persönlichkeiten der Welt gehört, über dessen Identität jedoch nicht einmal ein Flüstern vom Privatflughafen "Costa Smeralda" in Olbia ausgeht.

Route aufzeichnen. Die Strecke Mailand-Linate-Olbia gehört mit 979 Flugbewegungen und einem Zuwachs von 163 % zu den vier verkehrsreichsten Strecken im Jahr 2021: ein Rekord, der gleich nach der Strecke Mailand-Linate-Paris Le Borget mit 997 Flügen, aber "nur" 26 % Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr kommt. Die meisten Flugbewegungen gab es zwischen Genf und Paris Le Bourget (3.241 Verbindungen im Jahr 2021), gefolgt von Rom Ciampino-Mailand Linate (1.836, 51 % mehr als 2019).

Auch die Privatflüge zum Flughafen Gallura verzeichnen in den ersten Septembertagen sehr gute Zahlen, und die Prognosen sind optimistisch, da die Hotels weiterhin Buchungen für die Saison erhalten, die sich noch verlängern dürfte. Vor allem dank der reichen ausländischen Kundschaft.
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
C Plaudern - off topic 1
Sardinien T-Shirt   Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top