Auto Unser erstes mal....und jetzt? [Nürnberg - Livorno]

eric0203

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

am 13.08. fahren wir (meine Frau und meine Tochter 8 Jahre) zum ersten mal mit dem Auto von Nürnberg nach Sardinien. Wir werden am Sonntag den 14.08. um 8:00 Uhr in Livorno mit der Fähre Ferries mit dem Auto nach Aranci übersetzen. Gebucht wurde natürlich über Turisarda und wir können uns direkt in die Autoschlange zur Fähre einreien.

Hier zwei Fragen:

1. Fahre ich besser über Mailand oder über Verona?
2. Beide Routen würden um die 9 Std. dauern. Wann sollen wir am Fährhafen in Livorno sein? Reicht es dort um 7 Uhr morgens da zu sein? Ich denke wir fahren um 22 Uhr los. Wird das zeitlich zu knapp?

Danke schon jetzt für eine nette Rückantwort.

Grüße aus dem fränkischen!

Eric
 

rescueman

Sehr aktives Mitglied
Guten Morgen Eric,
also ne Stunde vor Abfahrt der Fähre da sein, ist schon sehr knapp gerechnet.
Offiziell müsst Ihr 2 Std. vorher am Fährhafen sein. Der Verkehr über Nacht, wird zwar ein zügiges durchkommen erlauben, aber mit irgend welchen Staus müsst Ihr immer mal rechnen.
Ich persönlich würde die Strecke über Verona-Bologna-Florenz empfehlen.
Nach Florenz gehts dann auf die "kostenlose" Schnellstrasse FI-PI-LI (Florenz-Pisa-Livorno)

Gruß an meine alte Heimat Franken
Jürgen
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Hallo Eric,

ich fahre von Nürnberg aus seit Jahren über Verona, zum einem weil es schon vor der Navi-Zeit als der direkteste und einfachste Weg erschien,ich zwischenzeitlich die Strecke sehr gut kenne und mir bis Bologna auch nicht so stark befahren zu sein scheint wie vielleicht die Autobahn Richtung Milano. Gerade tagsüber liest und hört man da oft von Verzögerungen und Staus.

Ich glaube das Navi gibt als schnellste Route auch den Weg über Verona an.

Ab 7:00 Uhr ist Check in, es empfiehlt sich seitens Sardinia Ferris stellenweise 30 Minuten vor der Check in Zeit da zu sein.
Wenn Du um 22:00 Uhr startest und eben über Nacht durchfährst sollte es bei zügiger Fahrt sogar sehr gut klappen, mir persönlich wäre es zu knapp, auch wenn Nachts wesentlich weniger Verkehr ist und die LKWs sich schlafen legen, habe ich gerne etwas mehr Puffer, da man nie weiß was Pannenmäßig passieren kann oder wie oft meine Damen auf Toilette müssen.

Wünsche Dir schon mal ne gute Reise.... wo genau geht's denn hin?

LG

Gianluca
 

eric0203

Neues Mitglied
Danke erstmal für Eure Antworten! :)

Wir werden uns für 2 Wochen in Tanauella aufhalten und hoffen dort auf nette Strände.

Gruß
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Na dann wünsche ich Euch einen schönen Urlaub, gute Fahrt und traumhafte Momente mit tollen Erinnerungen für zuhause.

Vg

Gianluca
 
Anzeige

Top