Suche Erfahrungen mit Unterkunft Villas Li Conchi in Cala Sinzias

Fazerfahrer

Mitglied
Hallo,

auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft für drei Paare sind wir auf nachfolgende Anlage / Haus im Südosten der Insel in der Nähe von Villasimius gestoßen.

Gibt es hier Leute im Forum, welche vielleicht schonmal in der Anlage gewohnt haben bzw. die Anlage zumindest persönlich kennen?

http://www.sardinien.de/villas/Li_Conchi_39_0.htm

Wie sind Eure Eindrücke / Erfahungen?
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

1993 waren wir in der Gegend. Diese stilvolle Anlage haben wir von außen gesehen. Einige Jahre später haben Bekannte da gewohnt und wir haben sie besucht. Innen fand ich es dann nicht so ungewöhnlich, es gibt wohl sehr unterschiedliche Einrichtungen und rundherum wurde auch vieles neu gebaut 93 lag die Anlage noch relativ einsam oberhalb eines einsamen Strandes, was wir sehr positiv fanden.
Übrigens ist die Cala Sinzias, wo wir damals wohnten einige km entfernt. Und ich erinnere mich, dass diese Anlage, die nun li Conchi heißt früher Sant Elmo oder so ähnlich hieß.
Cala Sinzias war damals ein Traumstrand, wenn die Campingplätze nicht gewesen wären. Beschallung den ganzen Abend bis mindestens Mitternacht. Man konnte nie zu dieser Zeit auf den Terrassen sitzen, nur im Haus mit geschlossenen Fenstern.......nie wieder, obwohl es die Plätze jetzt nicht mehr gibt. Aber irgend jemand muss die Landschaft im Sommer immer beschallen auf Sardinien. Scheint eine fixe Idee zu sein. macht mich nur ärgerlich und mehr.
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
ich habe noch mal nachgeschaut und habe die Anlage verwechselt. Entweder hat der Architekt abgekupfert oder es ist der von der Anlage Sant Elmo. Zu dieser neueren Anlage kann ich nichts sagen.
 

Fazerfahrer

Mitglied
Vielen Dank für Deine Rückmeldung, in der Tat sieht die Anlage relativ neu aus, von daher glaube ich nicht, daß es sie schon 1993 gab.
 

Terramagika

Aktives Mitglied
Hallo :) Wir kennen sowohl LiConchi als auch SantElmo. Haben beides im Kundenauftrag gefilmt und fotografiert und 2014, 2015, 2016 in beiden Anlagen mehrere Wochen gewohnt (Mai und August) SantElmo gepflegte Grünanlage, sehr ruhig gelegen mit direktem Zugang zu zwei sehr schönen, kleinen Sandbuchten. Auch im August ist dort meist wenig los.

Von den oberen Objekten (23, 24 usw) hast Du einen traumhaften Meerblick. SantElmo hat einen Supermarkt gleich links am grünen Eingangstor, ich glaube ab Mitte Mai geöffnet. Ansonsten bist Du auch gleich an der CostaRei und Villasimius. Beide Anlagen sind auch um den 15 August sehr ruhig.

Li Conchi ist gleiche Bauart, gleicher Architekt, wurde erst vor wenigen Jahren eröffnet jedoch nicht direkt am Meer. Dafür hat LiConchi einen sehr großen Pool:

Hier unser SantElmo Video:


Hier unser LiConchi Video aus 2016:

 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Vielen Dank @Terramagika für die tollen Videos & Objektinfos. Ganz traumhafte Aussichten - dazu die einzigartige Architektur der Gebäude - das ist echt wunderbar! Habe gleich mal eine Anfrage losgeschickt. Vielleicht ist es für uns ja gar nicht bezahlbar ...
 

Fazerfahrer

Mitglied
Hallo,

auch von mir ein Dank für die Videos. Wenn es in 2016 gedreht wurde, kann man ja von einem Ist-Zustand ausgehen.

@CiaoCiaoSardegna ,Preis ist schon sportlich, allerdings werden uns ein Haus mit drei Schlafzimmern samt Bädern mit drei Paaren teilen.
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
auch wenn die Videos klasse sind, ich vermisse da genauere Passagen der Anlage, besonders von der wirklich sehr guten Architektur. Da ich persönlich in Sant Elmo war, kann ich sagen, im Video wird einem die schöne Lage am Meer und die ganze wirklich besondere Architektur nicht wirklich nahe gebracht. Die Befürchtung, dass es zumindest bei Li Conchi auch noch Animation gibt und die mallorquinischen Sonnenschirme am Strand lassen für meinen Geschmack Schlimmes befürchten. Ich hoffe, das nur reingedeutet zu haben, denn Animation ist für mich das größte Übel im Urlaub.
Zumindest gab es damals weder Strandliegen noch Animation in Sant Elmo und ich hoffe, das bleibt so.
Scusate, aber die Kritik muss bei allem Schönen dieser beiden Anlagen erlaubt sein.
 

Fazerfahrer

Mitglied
@Chefkoch

So wie ich es verstanden habe und auch auf Google Maps ersichtlich, befindet sich die Anlage Li Cinchi cirka 2km vom Strand entfernt. Allerdings gibt es für Nutzer der Anlage am Strand einen separaten Bereich. Von daher schließe ich trotz Strandbar und möglicher Animation die Störung der Ruhe am eigentlichen Ferienhaus aus.
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Ciao @Chefkoch,

vielen Dank für deine Hinweise. Ich kenne die Anlagen ja überhaupt nicht, aber die Architektur hat mich gleich sehr angesprochen, daher habe ich auch gleich mal ein Angebot angefordert.

Wie du schreibst, ist die Lage von Sant'Elmo wohl besser, da direkt am Meer/Strand. Dafür wird's dann auch wohl etwas hochpreisiger sein. Aber kommt halt ganz auf die Prioritäten des Einzelnen an. Wie ich gelesen habe, gibt's aber bei beiden Anlagen Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Und ich vermute jetzt mal, dass Li Conchi durch die zurückversetzte (und evtl. etwas höhere) Lage den schöneren Ausblick hat, oder was meinst du?

@Fazerfahrer : Oh, sind da auch so große Häuser dabei? Brauchen wir ja nicht, denn wir sind max. 3 Leutchen. Aber ist natürlich schön, wenn man ausreichend Platz und ein Ausweichschlafzimmer hat für schnarchende/surfende/oder sonstwie störende Mitreisende ... :D
Für welche Reisezeit habt ihr denn geplant @Fazerfahrer ?

Was man bedenken sollte und was auch @Chefkoch oben schon angedeutet hatte, ist, dass die Gegend um Villasimius in der Altissima Stagione (also im August) sehr, sehr gerne von Festlandsitalienern oder auch Sarden, die mal ein paar Tage Urlaub machen wollen, besucht wird. Es ist dort also schon SEHR italienisch.

Und ein höherer Geräuschpegel gehört beim Urlaub von italienischen Familien einfach dazu: Kinder dürfen bis 1.00 Uhr nachts in der Gegend rumtollen und rumschreien, was das Zeug hält, die Erwachsenen stört das nach ein bisschen Cannonau auch überhaupt nicht mehr. Auf den Gedanken, dass da irgendwo auch jemand gerne seine Ruhe hätte, kommt der Durchschnittsitaliener nicht im Traum ... Das muss man mögen. Ansonsten sollte man dann lieber doch etwas j.w.d. Urlaub machen und vielleicht da, wo mehrheitlich Deutsche, Ösis und Schweizer hinfahren (z. B. Ogliastra).

Ich habe diesen italienischen Geräuschpegel auch ganzjährig zuhause, von daher hatte meine deutsche Hälfte keine andere Wahl, als sich dem Italia-Modus anzupassen. ;)
 

Fazerfahrer

Mitglied
@CiaoCiaoSardegna

Wir haben uns jetzt für Haus 39 entschieden und werden vom 11. bis 22.Juni 2017 vor Ort sein, also noch ausserhalb der Hauptreisezeit.

http://www.sardinien.de/villas/Li_Conchi_39_0.htm

Ich denke wir werden mit der italienischen Lebens- und Urlaubsweise zurecht kommen. Im letzten Jahr waren wir in Arbatax.
Wir werden sowieso häufiger unterwegs sein, da wir ,ähnlich wie die meisten Mopped Urlauber auch, mit unseren drei Cabrios die Gegend erkunden wollen.
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
die Anlage am Meer ist ja schon etwas älter und innen eben nicht bei jeder Wohnung sehr gut eingerichtet. Wahrscheinlich ist das von den Besitzern abhängig. Li Conchi ist wohl deutlich neuerer und zumindest auf der homepage sieht auch die Einrichtung relativ gut aus, was nicht bedeutet geschmacklich gut, das ist eben Geschmacksache;)
Die Lautstärke 1993 war direkt in der Bucht cala Sinzias, wir hatte eine ebenfalls große Doppelhaushälfte auf mehreren Etagen mit Meerblick, 200 Meter vom Strand entfernt. Abnds legte dann der ehemalige Campingplatz Garden Cala Sinzias mit " Musik " los, unerträglich. Der Platz ist jetzt etwas anderes, und die Wohnung kann man immer noch mieten. Wie das mit Beschallung abends in Sant Elmo ist weiß ich nicht. Bei der neuen Anlage auch nicht. Die ist wohl in Alleinlage, aber evt. machen sie in der Saison Animation....., im Juni wird es wohl noch nicht so voll und evt. auch laut sein.
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
@Fazerfahrer

Ich finde Li Conchi echt klasse. Mein Mann ist auch begeistert. Von daher werden wir uns da mal ein Häuschen im September oder im Frühsommer nächsten Jahres reservieren.

Vielleicht berichtest du mal nach eurem Urlaub, wie's euch so gefallen hat. (Gerne auch via Unterhaltung oder Mail.)

@Chefkoch

S. Elmo ist wirklich WESENTLICH älter als Li Conchi. Das sieht man auch schon, wenn man sich durch die einzelnen Häuser durchklickt. Ich muss auch nicht unbedingt direkt am Strand wohnen, da wir eh oft mit dem Auto unterwegs sind und dann dort schwimmen gehen, wo's uns grade gefällt. Aber dann abends ein aperitivo & so ein toller Sonnenuntergang auf der Terrasse ... und danch noch ein nettes Abendessen ... mehr brauch' ich nicht zu meinem Urlaubsglück!

War da in der Nähe nicht auch ein Gaullt Millau oder Sterne-Restaurant? Oder ist das woanders? Das müsstest du doch wissen als @Chefkoch ?
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
@CiaoCiaoSardegna,
In Siddi das S´Apposentu und seit 2017 Cagliari mit dem dal Corsaro sind alle Michelin Sterne auf der Insel verteilt. Und zwar haben beide einen Stern von 3 möglichen. Nur Umbrien bietet mit 2 ein Sternelokalen genau so wenige. Sizilien kann 14 Lokale aufweisen, 4 darunter sogar mit 2 Sternen.
Den Gault Millau von Italien kenne ich nicht, gibt es den überhaupt? Südtirol, mehr ist mir nicht bekannt. Schade eigentlich, da dort die Lokale ausführlich beschrieben werden, nicht einfach nur bewertet.
Der Osteriaführer - allerdings nicht gehobene Küche - ist ein guter Begleiter für ganz Italien.
In der Ecke Cala Sinzias sind High End Lokale bestimmt nicht vorhanden und so muss man solche Örtlichkeiten schon betiteln. Die brauchen täglich zahlungskräftige Kundschaft, auch in Vor- und Nebensaison. Das kann ich mir auf der Insel nicht vorstellen.
Die meisten der besternten Lokale liegen auch deshalb in Norditalien, Kampanien bietet eine große Ausnahme.
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Ciao @Chefkoch ,

vielen Dank für deine Empfehlungen. Werde ich mir alles mal notieren. Gault Millau für Bella Italia gibt's tatsächlich nicht. Hab' ich gerade mal recherchiert. Aber die Südtirol-Empfehlungen klingen ja allerfeinst! Die werden wir in unseren nächsten Südtirol-Trip integrieren ...
Kannst du mir sagen, wo ich diesen Osteriaführer finde? (Gerne auch per Unterhaltung, da ja an dieser Stelle O.T.)

Es müssen uns ja im Urlaub auch nicht immer Sterneköche bekochen, (von denen sind wir ja hier im Saarland geradezu umzingelt! :rolleyes:) Hauptsache, die Landschaft hat 5 * !


Ciao @Fazerfahrer ,

ja, das wäre nett von dir, wenn du dann nach diesem Traumurlaub mal 'ne kurze Rückmeldung hier einstellst oder mich sonstwie informierst.

LG und schönen Abend euch beiden!

Barbara ;)
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
Osterie d´Italia von slow food. Mein altes Exemplar von 2009/10 sollte ich auch mal wieder erneuern, obwohl es bestimmt schon die dritte Erneuerung ist. Den ersten Führer haben wir 1988 zur Hochzeit bekommen:cool:. Alle aufgeführten Lokale werden beschrieben, die leckersten Gerichte sind fett gedruckt, ein Preis für ein Durchschnittsmenü steht auch drin, und, und , und...ist nach Regionen geordnet. Es werden auch typische Kneipen in größeren Orten aufgezählt, z.B. typische, wahrhaftige Pizzerien in Neapel, Weinhändler in Florenz oder Farinata Lokale in Ligurien etc
 

tumi

Sehr aktives Mitglied
Li Conchi ist auf einem Hügel an der SP19 Landstrasse, mit den Häusern im hellgrauen Granit, wie bereits erwähnt mit einem großen gemeinsamen Pool, und Tiefgaragen. Eine Wohn/Ferienanlage also für höhere Ansprüche und ziemlich steril. Inzwischen ist mehr grün vorhanden als anfangs.

Ich fahre dort oft vorbei und kann mir keine Animation oder andere lärmende Events in dem Condominum vorstellen... könnte mich jedoch irren.

Das ist übrigens kein Ort sondern man muss wohin fahren wenn man etwas braucht oder machen will. Die Aufnahmen der Gaststätte im Video sind alle am Strand, also nicht bei Li Conchi, wenn ich die Strandbar richtig erkannt habe. Die Pizzeria Su Tostoini ist in der Nähe... ich fahre oft von San Priamo dorthin.

Wie Chefkoch schrieb:
Aber irgend jemand muss die Landschaft im Sommer immer beschallen auf Sardinien
Für mich auch sehr nervig wie manche Leute und Hotels/Anlagen/Bars leider nicht nursich selbst sondern die schöne Landschaft und Strände oft mit übertriebener Lärmbelästigung verderben und ungeniessbar für alle Anderen am ganzen Küstenabschnitt machen. Die Mitarbeiter mögen es offensichtlich, aber das Geschrei und der dröhnende Bass den ganzen Tag im Urlaub?
 
Zuletzt geändert:

Fazerfahrer

Mitglied
Hallo,

wollte eine Woche nach unserer Rückkehr mal ein Feedback zu unserer Unterkunft geben.

Wir waren für 11 Nächte mit sechs Personen (3 Paare) vor Ort. Die Unterkunft entsprach unseren Erwartungen und war wie im Prospekt beschrieben. Nach unserer Ankunft haben wir unserer Kontaktperson verständigt, welche auch kurze Zeit später eintraf. Die Kontaktperson ist eine auf Sardinien lebende Deutsche, so daß es keinerlei Verständigungsprobleme gab (englisch wäre für uns kein Problem gewesen, italienisch schon eine Herausforderung). Alle Räume waren sauber und gut ausgestattet. Auch in der Küche hat man nichts vermisst. Da wir eine begeisterte Köchin dabei hatten, wurde die Küche auch intensiv , in Verbindung mit einem Grill im Garten genutzt, welcher uns auf Nachfrage unproblematisch kurzfristig zur Verfügung gestellt wurde.
Die Aufteilung des gewählten Hauses mit drei Schlafzimmern und drei Badezimmern war für uns als drei Paare ideal.
Unser Haus war in der Nähe des Pools ohne durch diesen gestört zur werden. Der Pool bietet einen Kinder / Nichtschwimmer Bereich und einen Schwimmbereich. Leider kann man nicht direkt von einer Seite in die andere Seite wechseln, ohne den Pool kurzzeitig verlassen zu müssen.
Für die Selbstversorgung haben wir im Normalfall in Vilasimius eingekauft, da es dort aus unserer Sicht in Bezug auf Supermärkte das beste Angebot gab.
Darüber hinaus haben wir bei Bedarf auch den Brötchen Service genutzt, bei dem man am Vorabend per Whatsapp bestellen kann.
Insgesamt gibt es im Haus sehr viel Info Material für diverse Dinge wie Restaurants, Supermärkte, Sehenswürdigkeiten, etc...
Wie auch bereits in anderen Themen beschrieben, ist das Thema Müll auf Sardinien sehr nervig. Natürlich ist einem als Deutscher das Trennen von Müll nicht neu, allerdings scheinen die Vorschriften auf Sardinien sehr streng zu sein. Entsprechend traut man keinem und es gibt drei kurze Müllannahmezeiten am Morgen, Mittag und Abend wo Müll unter Aufsicht entsorgt werden darf.

Kleines Manko an bestimmten Tagen war die angrenzende Baustelle, wo derzeit wohl neue Ferienhäuser kruz vor der Fertigstellung sind. Der auftretende Baulärm wurde uns aber bereits im Vorfeld angekündigt.

Insgesamt sehr positives Fazit, was allerdings auch seinen Preis hat.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top