Sonnenschirm kaufen - Cagliari

mathias&steffi

Aktives Mitglied
Salve!

Wir sind jetzt seit etwas mehr als 24 Stunden von der Insel zurück (traumhaft wie immer), und möchten hier noch einmal (wie gewünscht) kurz auf unsere gesammelten Erfahrungen mit dem o.g. Strandsonnenschirm eingehen. Da eine Antwort im Ursprungs-Thread (http://www.sardinienforum.de/threads/sonnenschirm-kaufen-cagliari.10914/) mittlerweile nicht mehr möglich ist, nun eben in einem anderen Thread...
[Anmerkung: Beitrag wurde mittlerweile zum Ursprungsthread verschoben - Administration]

Der Rua Kiri konnte (hier nochmals der Link zum Outdoor-Ausstatter unseres Vertrauens: http://www.unterwegs.biz/terra-nation-rua-kiri-506412.html) uns vollends überzeugen: mit einer Packlänge von 71cm in einem geeigneten Koffer leicht zu verstauen, bei einem Gesamtgewicht von 1.9kg eher als Leichtgewicht zu bezeichnen.

Der Sonnenschirm ist innerhalb kürzester Teit aufgebaut, die robuste Transporttasche nimmt alle Einzelteile (Basis- und aufschraubbaren Mittelteil, sowie den eigentlichen Schirmteil und dreifache Abspannung) auch nach dem ersten Aufbau mit genügend Platzreserve wieder auf - da passt alles, nichts ist zu knapp bemessen (Made in Germany)! Das Schirmmaterial bietet dank der Silberbeschichtung einen Sonnenschutzfaktor von 50+ (Mathias hat ohne zusätzlichen Sonnenschutz mal stundenlang in der Mittagssonne im Schatten des Schirms gesessen - kein Sonnenbrand), die Streben sind aus Carbon gefertigt und verbiegen sich somit auch bei starkem Wind nicht (da bricht nix, dauerhafte Deformierung ausgeschlossen, natürlich geben die Streben aber der Kraft des Windes entsprechend nach - das hat aber alles nichts mit den vor Ort erhältlichen Dingern zu tun). Hier mal ein Foto vom Strand Cea, als der Schirm einer stattlichen Brise mit guten Böen trotzen musste (gut zu erkennen an den verwehten Klamotten und Handtüchern):



Der Schirm bietet nebenbei noch drei Haken, an denen sich neben den Klamotten und Handtüchern auch zusätzlich eine Honigmelone (!!! - ohne irgendwelche Anzeichen von Stabilitätsproblemen) vom Obsthändler des Vetrauens aufhängen lässt. Außerdem ist der Schirmteil in zwei Richtungen schwenkbar, und lässt sich somit dem jeweiligen Sonnenstand anpassen.

Tja - und selbst als dieses Sportsfreunde



auf dem Wasser unterwegs waren, um uns herum die Sonnenschirme schon lange zusammengeklappt waren oder bereits die Spreize gemacht hatten, saßen wir unter unserem Rua Kiri noch äußerst relaxt im Schatten und wurden teilweise recht neidisch bzw. ungläubig beäugt :D.

Von uns eine mehr als klare Kaufempfehlung - Urlaubsinvestition des Jahres!

Und das Wichtigste: der Rua Kiri ist nach 12 Tagen Schattenspenden an der Ostküste unbeschadet und in einwandfreiem Zustand im Koffer wieder mit uns nach Deutschland zurück geflogen - sein nächster Einsatz ist nur eine Frage der Zeit...:cool:

Tanti saluti,

Mathias und Steffi (die ausdrücklich weder mit Hersteller oder Händler verwandt oder verschwägert sind)
 
Zuletzt von einem Moderator geändert:

giovanina

Sehr aktives Mitglied
Hallo Ihr Zwei,
also wenn der Schirm Deine Versprechen hält, werden wir glücklich sein!
Wir werden auf alle Fälle einen kaufen.
Aber ich hätte noch eine Frage dazu: hat der Schirm nur mit den Abspannschnüren und den mitgelieferten Häringen gehalten oder hast Du diese Flunderanker dazu gekauft? Da gibt es ja wieder allerhand Zubehör, so dass man unsicher wird, ob der Schirm tatsächlich auch so hält.
Wenn Du mir darauf also kurz antworten könntest?
Ach, ich freue mich jetzt schon auf einen Schattenplatz am Strand! Über den Winter verdrängen wir immer wie heiss (und nervig, wenn man schnell aufspringen muss und dem Schirm hinterherjagen :))es tatsächlich wird und sind dann immer schnell am flüchten oder Tücher spannen, wenn es uns zu heiss wird.
In 3 Wochen fahren wir endlich!
Vielen Dank und viele Grüße
Giovanina
 

Ulkmelk

Mitglied
Hallo mathias&steffi, hey das ist ja super wir haben uns den Schirm auch gekauft,am Dienstag geht's dann los Richtung
Sonne, Strand und Meer dank euren Tipp kann ja nichts mehr schief gehen.
Vielen Dank
liebe grüße
Ulla
 

Ulkmelk

Mitglied
Nochmal ich, hab grad gesehen dass ihr am Strand von cea ward wir werden in Lanusei
wohnen und sehr wahrscheinlich am gleichen Strand zu finden sein......lustig
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Hallo!

Wir haben den Schirm nun seit fast drei Wochen am Strand und auf dem Boot in Verwendung und können ihn, auch bei ordentlich Wind, uneingeschränkt empfehlen!

Alleine für sloche Tipps ist das Forum Gold wert!

Viele Grüße

Konstantin
 

mathias&steffi

Aktives Mitglied
Salve!

Freut uns, dass unser Hinweis auf diesen Schirm so viel Anklang gefunden hat, und mittlerweile auch weitere Praxiserfahrungen hier zu lesen sind - so konnten wir dem Forum, im Gegenzug für die ganzen hier nachzulesenden Tipps, mal etwas zurückgeben.

Aber ich hätte noch eine Frage dazu: hat der Schirm nur mit den Abspannschnüren und den mitgelieferten Häringen gehalten oder hast Du diese Flunderanker dazu gekauft? Da gibt es ja wieder allerhand Zubehör, so dass man unsicher wird, ob der Schirm tatsächlich auch so hält.

Die normalen Heringe reichen für den Sandstrand völlig aus, damit sind wir auch bei viel Wind bestens gefahren - für Felsküsten wären aber doch eher der Hilti Schlagbohrhammer und Schraubanker zu empfehlen ;)

Nochmal ich, hab grad gesehen dass ihr am Strand von cea ward wir werden in Lanusei
wohnen und sehr wahrscheinlich am gleichen Strand zu finden sein......lustig

Grüße nach Cea - dieser Strand hat uns in der näheren Umgebung am besten gefallen, wir verbrachten insgesamt drei Tage dort (wäre auch nun mal an der Zeit endlich den Reisebericht zu erstellen). Ist aber um diese Zeit bestimmt supervoll, wir konnten die Besucherentwicklung zwischen Mitte und Ende Juni mit eigenen Augen verfolgen. Beim ersten Besuch hatten wir den nördlichen Strandabschnitt noch fast für uns allein (das war echt der Hammer!), am Tag vor unserer Abreise (26. Juni) musste man sich dann schon irgendwo dazwischen legen, und auch das Parken war von dem einen auf den anderen Tag plötzlich nicht mehr kostenlos :eek:. Das war für uns das deutlichste Zeichen, dass es nun an der Zeit war die Insel vorerst mal wieder zu verlassen. Trotzdem: schönen Urlaub und eine erholsame Zeit an der Ostküste!

Nun - wenn das so weitergeht mit den Sonnenschirmen, werden wir im nächsten Jahr wohl kein Problem damit haben die Forumianer am Strand zu identifizieren...:D
 

geri82

Mitglied
hallo an alle!

der Schirm schaut sehr interessant aus, werde vielleicht auch zuschlagen. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Schattenplatz für 2 Leute ? Geht sich das komplett aus ?

LG
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Na ja, alles eine Frage des "Volumens" der zu schützenden Personen. Und komplett sicherlich nur mit artistischen Verrenkungen. Aber für alles wesentliche reicht er für zwei Personen...
 

geri82

Mitglied
@KSL
wir sind 2 junge sportliche Leute :) Wichtig ist halt das zumindest beide Oberkörper auch gleichzeitig unterhalb sein können.
 

Sardinienfans

Sehr aktives Mitglied
Hallo geri82
Könntest du eine Fotographie der 2 Personen anhängen, damit wir beurteilen können, ob für beide genug Schatten ist!
Schönes Sonnenbaden wünschen Sardinienfans
 

Molle

Sehr aktives Mitglied
Also zum Grundthema ... wir sind auch gerade einen neuen Schirm am suchen. Haben noooch unseren Alten immer mit auf Reisen, der ist gute 10 Jahre jung, ein einfacher 08-15 Schirm mit ca. 30.000km auf der Uhr :cool:

Aber schätze noch 1-2 Urlaube dann müssen wir ihn beerdigen :oops:

Also dieser Rua Kiri scheint echt gut zu sein, sieht alles super aus. Dafür gibt es auch noch solch eine Befestigung .... der würde ich aber mit dem bisjen Sand drauf nicht wirklich trauen.
Naja .... also ich muss sagen so um die 55€ für den Schirm ist echt sportlich :eek:
Wobei, auf die nächsten 10-15 Urlaube runter gerechnet geht es ja schon wieder :D

Im übrigen kannte ich diesen Strand Cea nicht.... muss sagen die Bilder wie auch was Google ausspuckt sieht wunderschön aus!!!! Steht schon auf der To-Do-Liste für nächstes Jahr wenn es wohl wieder an die Costa Rei geht!:cool:

Aber worauf ich hinaus wollte: Durch die Suche nach dem Cea bin ich grade fündig geworden auf eine tolle Strandbeurteilungsseite!!
Vielleicht ist sie aber auch schon bekannt:

https://www.beach-inspector.com/de/

Echt richtig gut ... guckt Euch die mal an!!

LG Markus
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Das ist wirklich eine sehenswerte Seite - andererseits konnte ich gerade wieder feststellen, wie subjektiv und abhängig vom Wetter, Jahr etc. solche Eindrücke sind.
Auf der oben angegebenen Seite ist "Capo Comino" angepriesen. In dem Jahr 2011 als ich dort war, war der Strand voller geruchsintensiver Algen und an einem bestimmten Teil des Strandes, leider gerade dort, wo wir gewohnt haben, lag ein (Süßwasser?)-Tümpel (hoffentlich war s keine Abwasserkloake) hinter dem Strand, der so erbärmlich gestunken hat, dass wir immer an andere Strände fahren oder weit laufen mussten und ich nie wieder dort hin wollte. Wenn ich jetzt das Foto sehe, wärs vielleicht doch noch mal einen Versuch wert.
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
markus, der link wird hier beim thema sonnenschirm untergehen.

vielleicht solltest du ihn als eigenes thema reinsetzen.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top