Kanu/Kajak Kajak auf LaMaddalena

Frau.M

Mitglied
Hallo ihr Lieben,

in meinem 1.Post habe ich eben geschrieben, dass wir eine Woche im Juni auf LaMaddalena verbringen,
Gibt es dort die Möglichkeit ein Kajak zu leihen?

nette Grüße
Nina
 

Peter K.

Aktives Mitglied
Hallo Nina,

auf Maddalena sind mir keine Kajaks aufgefallen.
Du hattest ja geschrieben, dass ihr auch mal einen Tag aufs Festland wollt um Capo Testa anzusehen.
In Porto Pollo gibt es auf jeden Fall Kajaks zu leihen: Procenter
Da kommt ihr dann eh fast vorbei und die Bucht ist auch ganz gut geschützt.

Gruß, Peter
 

masterplan68

Mitglied
Sind auch die 2. Pfingstwoche auf La Maddalena...Kajaks gibts also nicht ? Hmm Bin heuer zum 2. Mal mit dem SUP nun unterwegs...an der Nordwestküste Bassa Trinita hab ich es eher gelassen, zu wellig , zu windig. Super war es auf Caprera am Il Relitto Strand. Man muss wohleher Windabgewandt hier zum SUP oder Kajak seinen Strand finden. Werde in 3 Wochen mal Spalmatore, Strangolato und due mari auf Caprera probieren.
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
Vorsicht besonders auf Maddalena: auch wenn morgens das Meer spiegelglatt ist, kann über die Mittagsstunden starker Wind aufkommen (Düseeneffekt in der Meerenge), erkennt man manchmal schlecht in einer der vielen schönen geschützten Badebuchten.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Wo die windabgewandte, geschütztere Seite ist (direkt an der Küste), kommt auf die Windrichtung an. (Seewettervorhersage)
Auch wenn westliche Winde, vor allem der Mistral, der über die Inseln hinwegfegt, vorherrschend sind, gibt es auch starke Winde aus östlichen Richtungen, die genauso durch die Straße von Bonifacio erheblich verstärkt werden.
Aber generell auch die gefährlichen, unberechenbaren Strömungen des Meeres in der Straße von Bonifacio nicht vergessen.
Zudem besteht bei ablandigem Wind die Gefahr, aufs offene Meer hinaus abgetrieben zu werden, zum Beispiel bei Mistral an den windabgewandten, in dem Fall östlichen Küsten.
An Land, in der Bucht, sieht das alles immer viel harmloser aus, als es oft dann in der Realität draußen oder hinter dem nächsten Kap oder in der nächsten, anders ausgerichteten Bucht ist.

Mir sind auch keine Kayak Vemietungen dort an den Stränden in Erinnerung, generell kaum Strände mit Strandservice/Vermietungen. Die Strände sind alle sehr schmal, mehr oder weniger kleine bis sehr kleine Buchten mit wenig Platz. So wie ich das auch online sehe, werden hauptsächlich oder ausschließlich begleitete Kayaktouren angeboten, vermutlich genau aus dem Grund, weil es ein sehr anspruchsvolles, unberechenbares Revier mit häufigem Starkwind und starken Strömungen ist. Müsstet ihr dann am besten ggf vor Ort kurzfristig schauen oder anfragen. So oder so, mit oder ohne Kayak schön ist es allemal, eine gute Zeit!
 
Zuletzt geändert:

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Am Capo Testa gibt es auf jeden Fall einen Verleih, bei Anfahrt links bei der Bar mit Parkplatz.
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
@ mare wenn ich mir den Link in @Feuerpferds Post anschaue, gibt es dort zumindest eine Kajakvermietung.

@ Frau.M vielleicht kannst du nach deinen Ferien von deinen Erfahrungen berichten, würde sicher viele hier freuen, vor allem all die immer so hilfsbereit Auskunft geben. Das geschieht hier im Forum leider zu wenig. So, das wär jetzt auch wieder mal gesagt!
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
@ mare, kann gut sein, dass das nur geführte Touren sind, was ja auch Sinn machen könnte bei den oft speziellen Windverhältnissen dort...habe auf einem Banner des Posts gelesen: "rent a Kayak...", also wer weiss...vielleicht Frau.M schon bald;)
 

Frau.M

Mitglied
Danke an alle, das mit den Windverhältnissen läßt mich doch eher eine geführte Tour anstreben.
Auf jeden Fall werde im im Nachhinein berichten.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top