Geld abheben

nonna

Sehr aktives Mitglied
mi dispiace @Su Gusto, habe jetzt hier (ch) grad keinen solchen Zettel zur Hand...jedenfalls wissen die Leute immer genau obs in ihrem System geht oder nicht.
 
Zuletzt geändert:

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
@nonna Nochmal der Rechnungsbetrag muss bei der Abbuchung mit der Kreditkarte ober Bancomat übereinstimmen man könnte jedoch den primo mit 15,- anstelle von 10,- berechnen, 5,- Trinkgeld (fattura fiscale oder scontrino, im privaten Bereich ok bei Firmen muss immer eine Fattura mit Mwst ausgestellt werden, spese di rappresentanza)
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
man könnte jedoch den primo mit 15,- anstelle von 10,- berechnen, 5,- Trinkgeld
was für ein Gemauschel, das ist es doch nicht wert, Diskussionen über eine Rechnungsänderung wegen eines kleinen Trinkgelds zu führen :rolleyes: In Italien/Sardinien ist es üblich, das Trinkgeld bar nach Rechnungsbegleichung auf den Tisch zu legen. Soviel Bargeld wird doch jeder haben.
 

nonna

Sehr aktives Mitglied
genau, da lassen wir doch mal die Korinthenkackerei und jede/r macht wie er/sie es für für richtig hält, mal so mal anders...
 

Su Gustu

Sehr aktives Mitglied
@nonna Korinthenkackerei ist für Privatpersonen schon richtig leider sehe ich die Problematik auch aus Sicht eines Industrieunternehmens und es tut mir leid das ich hier sicherlich nicht richtig differernziert habe. Nochmals Entschuldigung
 

LA -Lorenz

Sehr aktives Mitglied
Fazit: mann kann mit Karten auch auf Sardinien Geld abheben und auch bezahlen ;) Bei manchen mit mehr, bei anderen Banken mit weniger Gebühren, ich mach das mal so mal so, je nach dem was wir wieder gekauft haben :eek::D
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Ich nehme genügend Bargeld mit, in mundgerechten Stücken, in 50 Euro Scheinen. Damit fluppt es :):eek: Karten habe ich, wenn's nicht reichen sollte.
Ich nehme gerne 50 € Scheine, weil ich nicht ständig im kleinen Dorfladen mit großen Geldscheinen wie ein Krösus auftreten möchte.
 
Zuletzt geändert:

tromp_Rachel

Aktives Mitglied
Ich glaube man muss es einfach versuchen. Bis vor zwei Jahren konnte ich mit der Visa Card wie auch mit der Postcard (Schweiz) Max. 250€ abheben.Dieses Jahr ging auf einmal auch 500€. Bin mir nicht mal sicher ob ich auch mehr hätte abheben können. Habe ich nicht getestet.....Und an der Limite hat sich eigentlich nichts geändert (habe auf jedenfall nie irgendeine Meldung zu Hause erhalten).
Gruss
 

narbolese

Sehr aktives Mitglied
Kommt auch immer auf den Automaten an,bei der Post konnte ich keine 500,- € abheben,aber 3 x 200 € hintereinander.
LG Klaus
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
@ Georgie

500€, wirst du in Sardinien sowieso nicht mehr los;)

Wenn du die hier zur Bank bringst, wirst du gleich registriert , und musst sagen, wo der Schein her kommtO_O

Bea2
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Ja klar.
Wir haben auch Gäste, die mit 200€ und 500€ bezahlen, aber auf der Bank hat man tatsächlich Probleme.

Liebe Grüße
Bea2
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
geht zum Wechseln halt Tanken, kurz vor Schliessung des Servito, da haben die kiloweise Bargeld rumliegen und nehmen auch grössere Brocken zum Wechseln

würd halt volltanken und dann mit was Grösserem zahlen, nur wechseln wollen macht schlechte Laune schätz ich mal
 

monalisa

Sehr aktives Mitglied
dazu muss ich Euch was Lustiges erzählen:
Um einen Handwerker zu bezahlen, holte ich aus einem bancomat 3x500 € - es kamen lauter 20 € Scheine,
da ging ich in die Bank um diese in größere Scheine zu wechseln.
Ich musste durch 2 Schleusen, Handtasche draussen lassen, da bat ich eine Angestellte zu wechseln.
Erst glaubte ich, Sie hätte mich nicht verstanden, als Sie den Kopf schüttelte, dann zog Sie eine
gepanzerte Schublade und zeigte mir, dass auch sie nur Kleingeld hatte und zwar weniger als ich
in der Hand hielt.
 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
Sardinista Die Insel - Allgemeines 0
Felicitatem Die Insel - Allgemeines 28
S Die Insel - Allgemeines 10

Themen mit ähnl. Begriffen

Top