Fähre Fährbuchung Moby für 2020

Sardfan

Neues Mitglied
Wer kann mir einen Rat geben ? Besitze Moby-Gutschein für Fähre im Jahr2020 mit Gültigkeit bis Ende 2021. Dies wird nach Lage der Dinge auch nichts, daher möchte ich
gerne erst 2022 wieder nach Sardinien. Man hat mir empfohlen, jetzt eine erneute Buchung vorzunehmen und den Gutschein einzulösen. Später die neue Buchung stornieren und diese Buchung für das Jahr 2022 PARKEN. Dadurch würde ich mein Guthaben nicht verlieren. hört sich recht einfach an. Für eine kurzfristige Info wäre ich sehr dankbar.
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Wenn ihr über eine Agentur gebucht habt dann übernehmen die das sicherlich für euch. Wenn Ihr selber gebucht habt dann müsst Ihr das eigenständig machen.
Ob es aber so funktioniert wie beschrieben kann ich nicht sagen.
 

barfussodercordschuh

Aktives Mitglied
Wir haben auch Gutscheine aus 2020 und haben aus der gleichen Überlegung heraus für Pfingsten 21 gebucht in der Hoffnung, falls die Reise nicht möglich sein wird, Gutscheine für 2022 zu bekommen. Wir haben leider vor dem 22.2. neu gebucht. Ab diesem Termin hatte Moby ja (noch bis 11.4.) Tickets mit Umtauschmöglichkeit auch für 2022 im Angebot. Dumm gelaufen...

Vor ein paar Tagen habe ich mal vorsichtig angefragt, ob wir, falls wir stornieren wollen, Gutscheine bekommen und die Antwort war, dass wir aus Kulanz kostenlos umbuchen dürfen, aber nur in 2021 :(. Ich werde aber, wenn das touristische Reisen an Pfingsten nach wie vor verboten ist, nochmal anfragen, ob wir wenigstens Gutscheine bis Juni 22 bekommen...

Ob das aktuelle Umtauschangebot nur für neue Tickets oder auch für Gutscheine gilt, weiß ich leider nicht. Ich würde eine Mail an Moby schreiben, sie antworten normalerweise sehr schnell.
 

1111Dream

Mitglied
Zwischen 22.02 und 15.03 gab es die Aktion mit kostenlosem Umbuchen und zur Not parken und 2022 nutzen.
Wir haben nun für Ende September/Anfang Okt. gebucht und sollte sich die Lage nicht ändern, dann werden wir das Ticket parken. Nun liegen zwar um 100,- Eur mehr am Moby-Konto, dafür fallen wir nicht um den Gutschein aus 2020 um.....außer Moby geht endgültig in Konkurs dann sind halt 100,- mehr weg.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@simoneelinorduerr

Mögliche Szenarien bei einer Tirrenia/Moby Pleite

Kaffeesatzlesen führt evtl. weiter!

1. Moby Pleite – man kann sich mit dem Gutschein evtl. in die Reihe der
Konkursgläubiger einreihen. Erfolgsaussichten gleich Null.
Ein Gutschein ist ein zukünftiges Akzeptanzversprechen aber keine Zahlungsschuld!

2. Die anderen Fährgesellschaften akzeptieren großzügigerweise die
Moby Gutscheine i.H.v. 10 – 100% ?

3. Es gibt eine Nachfolge oder Auffanggesellschaft, die nix mehr mit Moby
zu tun hat und demzufolge Moby Gutscheine nicht oder nur teilweise akzeptiert.

4. Man befreit sich mental von dieser Belastung und startet seine neue Gutscheinbuchungsaktion mit einer der verbleibenden Fährgesellschaften - in der Hoffung, daß diese etwas langlebiger sind.
 
Zuletzt geändert:

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Na, so lange wie die Fährgesellschaften schon pleite gehen oder die ital. Fluggesellschaften, da hätte ich jetzt keine Bedenken, die retten die immer wieder ,)
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top