1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

Air Berlin meldet insolvenz an

Dieses Thema im Forum 'Flug & Fähre' wurde von tromp_Rachel gestartet, 15 August 2017.

  1. corona niedda

    corona niedda Sehr aktives Mitglied

    hüstel, eine Menge Schweizer fliegen ab Memmingen..................................................... whistling
     
    marai gefällt dies.
  2. max2

    max2 Sehr aktives Mitglied

    Ich kann nur von meinem gebuchten Flug sprechen, und da steht - wie ich jetzt nochmal nachgesehen habe - "Flug wird durchgeführt von Air Berlin". Das steht da aber erst auf der zweiten Seite des Buchungsformulars, also dort, wo man Zusatzleistungen bucht (Sitzplätze, Gepäck, etc.). In der Buchungsbestätigung steht es sowieso.

    Philipp
     
    Sbodeschuh gefällt dies.
  3. Giudicessa

    Giudicessa Aktives Mitglied

    Mein Sohn sitzt in Florida - hatte hin schon 2 Stunden verspätung, (musste vor Irma fliehen - Hotels neu buchen- Mietwagen Station für die Rückgabe neu buchen )- Abflughalle Miami ist aktuell wieder teilweise benutzbar- aber wer weiß was noch kommt von Air Berlin - ich hoffe, dass Air Berlin nicht auch die Flüge von dort streicht - bis nächste Woche kann noch alles passieren.....}:-)
    P.s. Abgesehen von den 500,- € die ich für einen im April stornierten Flug nach Cagliari nicht mehr zurück bekomme...}:-)}:-)
     
  4. Sardinienfans

    Sardinienfans Sehr aktives Mitglied

    Hallo Martin
    Sicher haben die Schweizer bessere Fluglinien. Zum Beispiel Edelweiss Air ab Zürich nach Olbia und Cagliari.

    Hallo Bin nur der Fahrer
    Wenn die Leute es einfach nicht begreifen wollen, melde ich mich vielleicht noch ein viertes Mal.
    Guten Flug wünschen Sardinienfans
     
  5. Kary

    Kary Sehr aktives Mitglied

    Hallo zusammen,
    alle Flüge meiner Gruppe (Air Berlin und Eurowings) wurden durchgeführt, wenn auch allesamt mit Verspätung. Was bin ich froh!
    LG Karin
     
  6. ChrisFel

    ChrisFel Mitglied

    Nur mal so: wir hatten am 05.09. einen Flug nach Olbia operated by Air Berlin und heute Morgen von Olbia zurück nach Köln. Bei beiden Flügen kam das Gepäck mit an. Obwohl wir heute mit 20 min Verspätung gestartet sind, waren wir bei der Landung gerade mal 5 min verspätet, hinzus waren wir sogar früher da. Und fürs Flugwetter ("Irma" usw. ) würde ich jetzt nicht auch noch Air Berlin verantwortlich machen :cool:
     
  7. corona niedda

    corona niedda Sehr aktives Mitglied

    ihr könnt mich jetzt schlagen, aber bei Ryanair ist es erstens normal, dass das Gepäck mit ankommt,
    und zweitens ist es fast auch normal, dass der Flug früher als planmässig ankommt. Bei fast jedem Flug spielen sie die berühmte Hymne ab wenn ein Flug planmässig oder verfrüht ankommt und alle klatschen.... ich sogar manchmal auch, wenn ich Lust hab :D
     
    Feuerpferd gefällt dies.
  8. mare

    mare Sehr aktives Mitglied

    Normal ist das schon, dass das Gepäck mit ankommt bzw ist das Risiko jetzt für einen Verlust nach der Insolvenz der airberlin nicht höher.
    Die Empfehlung des EVZ hat nur den Hintergrund , dass Entschädigungszahlungen im Fall von Gepäckverlust usw wohl nicht mehr von airberlin bedient werden, man also höchstwahrscheinlich dann den Schaden selbst zu tragen hat.

    Bei den Eurowings Flügen operated by airberlin ist ja Eurowings der Ticket ausstellende Vertragspartner. Da ist ganz normal - falls wirklich nötig - Eurowings der Ansprechpartner und in der Haftung bei Gepäckverlust und für die Einhaltung des Flugplans, ggf. bei Verspätungen, Umbuchungen, Ticketerstattungen oder Entschädigungszahlungen usw.

    Apropos Ryanair ... Die neusten Schlagzeiten lauten :
    Ryanair muss in den nächsten 6 Wochen 2100 Flüge streichen, um die Pünktlichkeit zu verbessern....

    http://www.aero.de/news-27480/Ryanair-entlastet-ihren-Flugplan.html
    http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-09/flugausfaelle-ryanair-puenktlichkeit-airline

    @Kary
    Super, dann eine gute Zeit. Ich drücke weiterhin die Daumen... .
     
  9. corona niedda

    corona niedda Sehr aktives Mitglied

    in dem Artikel steht, die Pünktlichkeitsquote bei Ryanair sei unter 80 Prozent gesunken, daher müsse man handeln....wenn 75 Prozent der Flüge nur 10 Minuten verspätet sind maximal ist das nun nicht so ein wahnsinns Drama.... aber immerhin, sie kümmern sich drum :D
     
  10. J.ü.r.g.e.n

    J.ü.r.g.e.n Sehr aktives Mitglied

    So kann man seine Kunden auch vergraulen und vertreiben.
    Maketing@ryanair wird´s dann schon wieder richten, (Gauben anscheinend die Entscheidungsträger).
    Hauptsache der schöne Schein bleibt gewahrt. :mad:
    Ich persönlich bezweifle, daß ein solcher Imageschaden und Vertrauensverlust problemlos mit einem coolen Werbeclip schnell wieder behoben werden kann.
    Wer sitzen gelassen wurde, wird das nicht vergessen und für sich behalten.
    LG. Jürgen
     
  11. max2

    max2 Sehr aktives Mitglied

    ...oder aber die ehrenamtlichen Adjutanten in Foren wie diesem hier.

    Angesichts eines Quartalsgewinns von über 300 Mio. scheinen die Ausfälle nicht ins Gewicht zu fallen.

    Zitat aus Spiegel-Online (abgerufen am 18.9., 14:15 Uhr): "Analysten der irischen Finanzberatung Goodbody Stockbrockers schätzen, dass die Stornierungen der Airline rund 34,5 Millionen Euro kosten werden - davon 23,5 Millionen Euro für Entschädigungszahlungen."

    Wenn unter "Entschädigungszahlungen" die Ausgleichszahlungen nach EU-Recht gemeint sind und die Rechnung der "Analysten" ansonsten stimmt, bleibt Ryanair defacto eh nur auf 11 Mio. sitzen. Die sitzengelassenen Passagiere müssen zusammen vermutlich mehr berappen.

    Philipp
     
    Zuletzt geändert: 19 September 2017 um 03:41
  12. bernd

    bernd Sehr aktives Mitglied

    An alle Pessimisten,
    Air Berlin Flug gebucht Januar 2017 DUS -Olbia hin 01.09.2017 Rück 20.09.2017 Frühbucher Preis.
    Die 8. Buchung davon 8 mal Air Berlin
    Alle 8 Flüge pünktlich ab und an auch die letzten .Bin gerade gut gelandet mit AIR BERLIN und das alles trotz der Unkenrufe vor allem von SARDINIENFANS.
    Nun warten wir mal ab was passiert bis Januar ist noch Zeit .
    Für EUCH alle die auf Sardinien wohnen mag Ryanair ein guter und preiswerter Flieger sein .Da Ihr ja auch nur mit Handgepäck reist .
    Den mit Gepäck ist Ryanair nicht preiswerter als Air Berlin es war..

    Übrigens habe ich bei Spiegel online noch auf Sardinien gelesen das Ryanair 200 Flüge streicht wegen Piloten Streik???? und schlectem Wetter.
    Seit wann streiken Subunternehmer?????
    Ich bleibe Optimist das es eine Fluglinie nach Sardinien zu günstigen Preisen auch weiterhin gibt die nicht RYANAR IST.
    Sollte das nicht der Fall sein gibt s halt doch noch das Auto auch noch ein Diesel.ich schäme mich ja so...!!!
    L.G.
    Bernd
     
  13. corona niedda

    corona niedda Sehr aktives Mitglied

    naja, Diesel darfste nur in Deutschland nicht fahren, wohl bald mehr, auf der Insel ist Diesel fahren ganz normal....

    Fiat hat ja auch nicht bei den Abgaswerten besch.... , oder?
     
  14. Ponti

    Ponti Sehr aktives Mitglied

    Fiat kann bei den Abgaswerten gar nicht besch......, da ist der Name schon Programm!

    Fehler
    In
    Allen
    Teilen
     
  15. corona niedda

    corona niedda Sehr aktives Mitglied

    immer diese Klischees :D

    ich hab nen Punto, das beste Auto das ich jemals genoss, nach Ford, Skoda und Renault. Der Gute fährt seit Jahren ohne Murren, nur mal irgendwann nen Ölwechsel oder neue Reifen, sonst nix. Und smart isser auch noch dazu, italienisches Design halt.... :)

    aber gut, das ganze is OT hier, aber ich musste das jetzt noch sagen, denn mein Herzblut hängt daran :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen