Tipps - Westen oder Osten? Wandern, Buchten usw...

valdezz

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben!

Es folgt ein euch sicher gute bekanntes Posting, mit dem ich euch hoffentlich nicht nerve und welches ich nicht aus Faulheit usw. schreibe. Ich hab mich schon viel im Internet und auch hier im Forum informiert, ebenso hab ich den Reiseführer von Peter Höh, aber dennoch habe ich einige Fragen an euch für meinen ersten Sardinien-Urlaub. Ich werde in gute einer Woche mit meiner Freundin für 8 Tage Sardinien erkunden. Ich weiß, viel zu wenig Zeit, aber auf Grund des Studiums war leider nicht mehr drin.
Wir werden in Cagliari landen und haben einen Mietwagen. Bin durchaus Roadtrip erprobt, war drei Wochen per Anhalter auf Korsika unterwegs.
Wir hatten angedacht uns auf den Osten der Insel zu fokussieren.
Doch hier schon die erste Frage: Was haltet ihr (ich weiß, immer subjektiv) für lohnenswerter? Den Osten oder den Westen? Wir haben nicht so viel Lust auf große Touristenmassen. Komplett verwaiste Traumstrände wird man wohl kaum antreffen im September, aber wie gesagt, zu touristisch solls nicht sein...Ist dann eher der Westen besser? Was ich da allerdings bisher gelesen habe, sind dort Traumstrände recht rar gesäet....

- Für wie lohnenswert haltet ihr einen Aufenthalt in Cagliari? Lohnt sich die Stadt? Oder erlebt man dort eher weniger den sardischen Charme?
- Wir wollten auf jeden Fall einen Tag wandern. Sind jetzt nicht mega wandererprobt, halten aber schon was aus? Habt ihr da schöne Tourvorschläge? Gerne auch Wanderungen, die dann an eher versteckten Buchten enden. Sind aber genauso offen für eine "reine" Bergtour.Wär auch nett, wenn ihr bei euren Touren dazuschreibt, ob wir auf jeden Fall unsre Wanderschuhe einpacken sollten :)
- Stichwort Camping: Wildcampen ist ja so ne Sache, auch wenn ich davon großer Fan bin und meiner Ansicht nach Plätze immer in tadellosen Zustand zurückgelassen habe. Ich weiß, dass mir hier sicher keiner Tipps dazu geben wird, aber wie steht ihr dazu? Wie sehen es die Ordnungshüter wenn man im Auto pennt/Zelt direkt neben dem Auto aufschlägt?
- Ich hab eine Liste mit den rund 100 Campingplätzen. Das sollte ja als Orientierung aussreichen oder?
- Welche Orte schlagt ihr auf dem Weg von Cagliari nach Olbia bzw., noch weiter in den Norden vor? Gibt es irgendwelche Dörflein, die besonders sehenswert sind?
- Gleiches git vor allem für schöne Strände/Buchten! Wie gesagt, wenn möglich wenig touristisch, gerne auch mit Wandern verbunden. Nur so Bootsfahrt-Geschichten fallen raus...find ich zu umständlich.

Soo..mehr fällt mir für den Moment nicht ein. Ich wäre euch wirklich dankbar! Wenn ihr eure persönlichen Tipps hier im Forum nicht herumposanunen wollt, schreibt mir gerne auch ne private Nachricht! Ich werde es vertraulich verhandeln!

Vielen lieben Dank!
Christian
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Hallo Christian,
Als langjähriger Wildcamperfan könnte ich dir auch heute noch etliche Stellen sagen, wo man im Prinzip ruhig schlafen kann. Leider sind die Zeiten so unsicher geworden, dass ich es nicht mehr empfehle. Die Ordnungshüter sind nicht unbedingt das Problem. Außerhalb der Hauptsaison, also wenn sich der gr. Touristenstrom verflüchtigt hat, kamen wir immer mit ihnen klar. Einmal haben sie uns sehr höflich gebeten, doch diesen Strand zu verlassen, da er der Treffpunkt der Dorfjugend geworden sei, wo der Alkohol und der Krach uns sicher stören würden und sie für unsere Sicherheit nicht so ganz garantieren könnten. Aber 2 Strände weiter wäre alles ruhig.

Nein, das Problem sind heutzutage Drogenabhängige, deren Taten nicht voraussehbar sind in der Nacht und viele, viele verzweifelte rübergekommene Afrikaner, die für das Lebensnotwendigste kämpfen und denen man lieber keine Versuchung sein sollte. Auf den Campingplatz zu gehen ist beruhigender.

Warten wir mal, was die anderen hier noch für Tipps haben. (Momentan sitzen wohl 50% der Deutschen vor dem Fernseher bei A. Merkel u. P. Steinbrück)

Schönen Urlaub wünscht Ju
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Ciao Christian,

also erst mal: HERZLICH WILLKOMMEN im Sardinien-Forum!

Deine Frage, ob Westen oder Osten dürfte wohl eine der schwierigsten sein, die sich viele Sardinien-Urlauber immer wieder stellen. Anfang dieses Jahres ging es mir auch so. Schau mal hier:

http://www.sardinienforum.de/threads/was-ist-an-der-westküste-so-anders.3481/

Vielleicht wird dir beim Überfliegen der zahlreichen Postings und den tollen Tipps einiges klarer und du kannst deine Entscheidung leichter fällen.

Im Reiseführer von Peter Höh sind auch zahlreiche Wanderungen beschrieben, wie z.B. auf den Su Golgo (an der Ostküste) etc.

LG und viel Spaß bei euren weiteren Planungen!

Barbara ;)
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Ach ja, noch 'ne Anmerkung: Wenn dir Korsika gefällt, wird dir auf Sardinien wohl am ehesten die Ogliastra (mittlere Ostküste) zusagen.
 
Anzeige

Sardinien T-Shirt   Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top