1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Inselweit Ganzjahrescampingplätze

Dieses Thema im Forum 'Wohnmobil & Camping' wurde von marai gestartet, 27 Oktober 2012.

  1. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    Liebe Campingfreunde,


    in den nächsten Tage werden die letzten Campingplätze ihre Plätze schließen.

    Es gibt aber noch 5 Campingplätze und einen Stellplatz, die das ganze Jahr geöffnet haben:

    (ca.Preise von Sept.-Juni für 2 Personen, Stellplatz, Strom)Stand 2012

    Flumendosa- Pula......ist nach Renovierung wieder geöffnet (homepage schauen,nicht mehr ganzjährig, er soll vom 1.3.-30.11. geöffnet sein)http://www.campingflumendosa.com/


    Nurapolis - Cuglieri..........................................15 €

    Cernie - Lotzorai..............................................17 €

    Telis - Tortoli.....................................................27 €/mit ADAC card.. 22€

    Coccorroci - BariSardo/Marina di Gairo...........20 €



    Noch eine Stellplatz- Empfehlung von Sardinista:

    Autor: sardinista
    Datum: 21.09.11 21:45

    Jetzt kommt die Zeit, in der viele CP schließen und für WOMOS Stellplätze mit Entsorgungsmöglichkeit von Interesse sind.

    Der Stellplatz von Nicolino liegt am Maragnani-Strand zwischen Valledoria und Castelsardo( ca. 1 km vor La Ciaccia ) direkt am Meer mit traumhafter Aussicht und ( über einen kl. Fußweg) direktem Strandzugang.

    Dieser Platz ist ganzjährig geöffnet!! Unter der Woche ist nicht unbedingt jmd. anzutreffen, aber auf Anruf wird geöffnet - Tel. Nr, befindet sich am Tor

    Die Preise liegen - je nach Saison - zwischen € 10,- und € 18,- Tag
    ( Strom + € 2,- und Entsorgung € 8,- ) Waschmaschine vorhanden


    Die Duschen sind einfachst,ansonsten ist der Platz für WOMOS sehr zu empfehlen. In der Saison betreibt Nicolino jetzt auch eine kleine Bar auf dem Platz

    Autor: sardinista
    Datum: 10.11.11 20:06

    Letzte Woche war ich bei Nicolino.Die Bar hatte noch offen und hat mir gut gefallen, da vor allem von Einheimischen frequentiert. Mir wurde nochmals der ganzjährige Empfang betätigt. Also: nicht von ggfs. geschlossener Schranke abschrecken lassen, sondern anrufen, es kommt dann sogleich jmd. zum öffnen vorbei.
    Die Lage ist wirklich traumhaft schön und es gibt auch windgeschütztere Ecken




    Liebe Campingfreunde, es wäre schön wenn ihr Eure Erfahrungen hier zum Besten geben könntet, es würde den Wintercampern bestimmt weiterhelfen. Stellplätze, Entsorgungsstationen oder aber auch geschlossene Einrichtungen, die eigentlich als geöffnet geltend gemacht wurden. Vor allem im Süden und Westen schauts da mau aus.
    Oder gebt einfach eure Campingerfahrungen, über den Winter auf Sardinien, an uns weiter.


    Schönes Winterwochenende
    aus dem Allgäu
     
    Zuletzt geändert: 14 November 2015
    sole und surfhannes gefällt dies.
  2. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    Gilt auch noch für 2013.
     
  3. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    Gilt noch weiter und wird bald wieder benötigt.
     
  4. HansP1

    HansP1 Sehr aktives Mitglied

    Sieht auf dem Festland nicht besser aus, dennoch scheinen einige Platzbetreiber darüber nachzudenken bis 10 Oktober zu öffnen und wenn ich mal so beobachte was jetzt im Oktober noch so unterwegs ist, dann hat das Zukunft.
    @ Sardinista, hat denn der Platz von Nicolino jetzt ein Minimalangebot an Sanitär, als ich 2009 dort war, war nichts, wir haben komplett unser Wohnwagensanitär benutzen müssen, inklusive Außendusche, da gabs wenigstens Warmwasser, aber die Lage war wirklich außergewöhnlich.

    Hans
     
  5. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    hallo hans,

    das problem scheint aber in der italienischen rechtssprechung zu liegen.
    hier auf chia habe ich gerade mit einem deutschen dauercamper darüber gesprochen.
    der kennt den padrone recht gut. es geht da um steuerliche sachen. wenn man länger wie 4 oder weiß nicht genau 5 monate angemeldet ist, dann ist das nicht mehr saissonbedingt, sondern muß das ganz anders versteuern.
    genauso ist es mit den angestellten, die nur eine bestimmte zeit arbeiten dürfen, um nachher wieder stütze zu bekommen.
    der patrone hat da aber scheinbar ein hintertürchen gefunden. er hat den cp offiziell nur bis zum 16.9. geöffnet, dann macht er einiges dicht, laden, pizzaria und entlässt einiges personal betreibt den cp dann nur noch als camperstopp, mit einheitspreisen und wenig personal, meist familienangehörige wies ausschaut.
    es wird aber alles picobello geputzt und ein paar gerichte gibts noch im restaurante. die läden und restaurants in unmittelbarer nähe haben alle noch offen.
    es sind auch noch sehr viele camper da überwiegend schweizer (
     
    Crobar gefällt dies.
  6. Sardinista

    Sardinista Moderator

    @Hans - der Platz ist nach wie vor eher für Selbstversorger geeignet. Wer darauf eingestellt ist, wird sich auch im Winter dort wohlfühlen, denn die Lage am Meer mit Aussicht auf Castelsardo ist ausgesprochen schön. Die kleine Bar hatte letztes Jahr auch den ganzen Winter geöfffnet. Ausserdem ists nicht weit nach Valledoria und dieser Ort ist auch im Winter belebt und die Geschäfte , Ristorante etc. haben geöffnet
     
  7. pecora nera

    pecora nera Aktives Mitglied

    Der Stellplatz und Camper Service am Genna Silana an der SS 125 hat ebenfalls ganzjährig geöffnet - ein richtig cooler Platz in der Nebensaison. Wenn's regnet, dann zwar Hunde und Katzen, aber wenn die Sonne scheint, der Oberhammer. Wer's doch zwischendurch warm haben mag, findet beim nahegelegenen Hotel Silana Unterschlupf (ebenfalls tutto l'anno offen).

    Hier die Preise vom Camper Service: http://www.cagliari.aci.it/IMG/pdf/CAMPER_tariffe.pdf
     
  8. tomduly

    tomduly Neues Mitglied

    Hallo,

    der CP Flumendosa südlich von Pula - im Einganggsposting als Ganzjahres-CP gelistet - existiert nicht mehr. Haben ihn gestern erfolglos gesucht, Einheimische und ein dt. Dauercamper bestätigten uns, dass Flumendosa seit Jahresbeginn schon aufgegeben wurde. Es gibt auch keine Beschilderung mehr. Stehen nun (8.10.2013) dafür auf dem benachbarten CP Cala d'Ostia. Der hat bis Ende Oktober auf, allerdings mit minimiertem Service. Restaurant & Laden sind dicht, die 1.000m entfernte Pizzeria hatte gestern den letzten Öffnungstag. Es gibt aber einen Linienbus, der 2stündlich tagsüber nach Pula pendelt und am CP hält.

    Der CP Coccorocci an der Costa Rei ist noch offen, aber ebenfalls ohne nennenswerten Service, Spielplatz abgeschlossen, Pool abgelassen. Der behauptete "Sandstrand" hat Korngröße 3cm und größer (nur Grobkies und steil abfallend). Familienungeeignet.

    CP Capo Ferrato ist offen, aber rappelvoll und komplett belegt (Status 6.10.2013), die umliegenden CPs sind dicht.

    Geheimtipp ist der geöffnete Stellplatz "Costa Orientale" mit Duschen/V/E/Strom all inklusive für 10€/Nacht in Tancau, direkt am Sandstrand etwas nördlich von Arbatax/Tortoli. Allerdings keinerlei Beschilderung mehr (entgegen den Angaben im WoMo-Führer). Da die Zufahrt von Tancau aus Einbahnstrasse ist, muss man rein nach S. Maria Navarrese und gleich den ersten Abzweig rechts Richtung Strand runter.

    Unproblematisches mehrtägiges freies Stehen (auch vom Wirt der Strandbar bestätigt) direkt vor der Strandbar 500m nördlich des CP "Le Dune" zwischen dem Kap Capo Ferrato und dem CP Capo Ferrato gelegen.

    Ebenfalls - sogar legales (zumindest nicht sichtbar verbotenes) unproblematisches mehrtägiges Stehen auf der großen Parkplatzwiese am WoMo-Badeplatz "Monte Turnu an der Costa Rei zw. S. Elmo und C. della Marina. allerdings ist der direkte Bereich vor der dortigen Strandbar und der rückwärtige Dünenbereich hinterm Strand rigoros abgesperrt mit deutlichen "hier ist alles verboten"-Schildern und Wackersteinen, die die Zufahrt hinter die Dünen verhindern, was auch absolut nachvollziehbar ist.

    Im Bereich Villasimius ist im Prinzip keinerlei freies Stehen möglich, auch CPs sind Mangelware. Die "Waldpolizei" ist omnipräsent und auf Infotafeln ist deutlich erkennbar, dass die Waldschutzgebiete rings um Villasimius bis an die Strände reichen.

    Grüße

    Tom
     
    Crobar und marai gefällt dies.
  9. Sardinista

    Sardinista Moderator

    @ Pecora Nera: den Camper Service am Genna Silana habe ich im Vorbeifahren gesehen und die Lage ist genial !! , nur Schatten gibt es dort garnicht oder konnte ich das von der Straße aus nicht sehen?
     
  10. ramisa

    ramisa Neues Mitglied

    Wer kann uns Informationen über Dauerstellplätze an der Westküste Sardiniens geben. Wo finden wir Stellplätze mit Sanitäranlagen und wie sind die Jahrespreise. Wer hat evtl. einen Stellplatz gemietet bzw. gepachtet und kann uns Insidertips geben?
     
  11. mw.dd

    mw.dd Neues Mitglied

    Hallo,

    stehe gerade da oben. Der Campingplatz sieht (jetzt am Morgen) recht gut aus, ist aber geschlossen.

    Kann jemand verifizieren, das die Plätze bei Arbatax (Telis/ Le Cernie) geöffnet sind? Mal zwei Tage nicht freistehen wäre schon schön ;)

    BTW Der Link zur Preisliste führt ins Nirvana.
     
  12. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    Das ist natürlich sehr ärgerlich. Gerade in der Nachsaisson ist es mir auch schon öfters passiert, daß ein eigentlich geöffneter Cp dann aber schon geschlossen hatte. Einige neue Besitzer sind am Anfang immer recht euphorisch, bis sie dann merken, es rentiert sich eigentlich gar nicht ,länger aufzulassen.
    Auf der Homepage habe ich auch nichts genaues ausfindig machen können, aber einen Link gefunden, der die Öffnungszeiten von April-September angibt: http://campersardo.de/de/hm-stellplaetze/21-camping-silana.html


    Ist leider nicht mehr richtig!!!!!!!!!!!!
     
  13. Tobit

    Tobit Sehr aktives Mitglied

    Weiss dann jemand wie es im Jahre 2015 mit den ganzjährig geöffneten Camping oder Stellplätzen in Sardinien ist? So von Oktober bis Mai? Sollte aber Sanitäranlagen und Strom zum benützen haben ansonsten sind wir Selbstversorger.

    Susanne
     
  14. mw.dd

    mw.dd Neues Mitglied

    LeCernie ist offen (da bin ich gerade), Telis ist offen und bleibt es auch bis zur kommenden Saison (Aussage der Angestellten von heute).
    Ein Stellplatz mit Ver-/Entsorgung in der Nähe von Cagliari würde mich noch interessieren...
     
  15. marai

    marai Sehr aktives Mitglied

    mw.dd gefällt dies.
  16. bobergj

    bobergj Neues Mitglied

    Hallo allerseits,

    die Infos kommen gerade im richtigen Moment. Wir wollen den Winter diesmal auf Sardinien verbringen. Überwiegend möchten wir frei stehen aber auch ab und zu einige Tage den Campingplatz-Komfort nutzen. Das größte Problem scheint aufgrund der geschlossenen Camping- und Stellplätze die korrekte Toilettenentsorgung zu werden. Hat jemand dazu Tipps für uns (außer Gebüsch und Klappspaten)?

    Viele Grüße

    Jürgen aus Lippe
    www.camping-bus.de
     
    Zuletzt geändert: 14 November 2015
  17. Tobit

    Tobit Sehr aktives Mitglied

    Ich suche dringend im Winterhalbjahr einen Stellplatz oder privater Platz im Südwesten von Sardinien für unser kleines WoMo. Der Platz müsste aber zwingend eine Möglichkeit für die Benützung einer Toilette haben und für unsere drei kleinen Hunde geeignet sein. Wer wüsste mir etwas oder hätte einen Tipp für mich.
    LG Susanne
     
  18. bo-ju

    bo-ju Sehr aktives Mitglied

    Hallo Jürgen,

    Gebüsch und Klappspaten ist ausserhalb der Städte gut. Schwierig wird es erst, wenn ihr inmitten einer Stadt übernachten müsst und niemand kennt, der einen ins Haus einlädt. Wie wir das Problem in Nuoros Innenstadt vor Jahren gelöst haben, als wir dort vor der Werkstatt 3 Tage auf ein eingeflogenes Werkstück für unseren Bulli warten mussten, lohnt das Erzählen nicht mehr, denn inzwischen wurde die sehr strikte Mülltrennung in Sardinien eingeführt und "bio" in "Plastik" geht garnicht mehr.

    Aber nicht alles in Sardinien ist so kompliziert. Ihr werdet sicher einen unvergesslichen Urlaub erleben. LG Ju
     
    narbolese, birog und marai gefällt dies.
  19. mw.dd

    mw.dd Neues Mitglied

    Bin mittlerweile wieder daheim; kurz noch was zu beiden Plätzen.
    LeCernie: etwas abgelegen, Zufahrt über schlechte Straße (nicht asphaltiert); Infrastruktur schwer wartungsbedürftig und schmutzig, Rezeption zeitweise/unregelmäßig besetzt,
    Einkaufsmöglichkeit und Bar im Ort (ca. 2km),
    Stellplatz mit Meerblick, Wasser-/Abwasser-/Stromanschluss am Platz für 2 Erwachsene und Wohnmobil 22€/Nacht
    zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes war nur 2,5 weitere Gäste da
    Telis: insgesamt ordentlich(er), Rezeption ganztägig besetzt, es gibt ein geöffnetes Fitnesstudio, Bar und Restaurant (nur am WE geöffnet!), Einkaufsmöglichkeit (Discounter) 10 Minuten mit dem Rad entfernt,
    Preis für 2 Erwachsene + Wohnmobil (Strom und Wasser am Platz) 28€/Nacht

    Auf beiden Plätzen treibt sich eine recht große Meute an (halbwilden) Katzen herum, die teilweise sehr nervig sind; Essen im Freien ist praktisch nicht möglich.

    Für einen längeren Aufenthalt würde ich Telis wählen, wer es sehr einsam mag und keine großen Ansprüche hat, ist mit LeCernie auch gut bedient. Beide Plätze sind generell nicht zu empfehlen, wenn man Katzen nicht mag oder gar allergisch ist.
     
    marai gefällt dies.
  20. kitros

    kitros Mitglied

    Toll deine Infos.
    Bin neu hier. W
    eißt du, ob es möglich ist einen Ganzjahreswohnwagen zu mieten oder kennst du was zu kaufen auf der Insel?
    Schönen Gruß ebenfalls aus dem Allgäu
     
  21. mw.dd

    mw.dd Neues Mitglied

    Meinst Du mich? Nein, weiß ich nicht sicher.
    Auf beiden Plätzen gibt es aber einige Mobilheime, die wohl auch im Winter vermietet werden.
     

Die Seite empfehlen