Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
na dann gute reise und beste erholung.
viele grüße von anke (bitte auch mit auf die insel nehmen!), die dieses jahr leider nur 2 mal kurz und fliegenderweise auf der insel sein konnte.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
dann willkommen auf der Insel....

ich geh dann jetzt baden in ner halben stunde, es ist azurblauer himmel und richtig schön warm und das meer im wilden westen ist ganz ruhig :):):):):):)
 

Kurt

Sehr aktives Mitglied
Oh, wie ich euch beneide! Bin seit einer Woche wieder zu Hause in der Schweiz. Momentan sind bei uns 8 Grad und in den nahen Bergen ist der Schnee schon da. Brr...
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
und wenn euch das sabbie d´oro auch nur halb so gut gefällt wie uns im mai, wirst du wieder einen schönen geburtstag haben.

und macht euch nicht zu viele gedanken darüber, wo ihr essen gehen könntet. im sabbie wird jeden abend gegessen was auf den tisch kommt und: es kommt immer etwas leckeres auf den tisch.


CIMG3864.JPG

CIMG4061.JPG

CIMG3894.JPG

CIMG4028.JPG
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
es liegt im naturschutzgebiet arena s`acqua e s`ollastu ungefähr mittig zwischen torre dei corsari und pistis am dünenhang

siehe bettensymbol


CIMG3960.JPG
 

xandra

Sehr aktives Mitglied
Wusst ich doch, dass Daisy da ihre Bilder reinstellt vom sabbie d`oro.Liegt ja auch wunderschön mit genau Blick auf piaceres Lieblingsbucht.;).

Auf jeden Fall wünsch ich euch einen tollen Urlaub und freu mich auf das Tagebuch.

Ich finde es toll, dass doch immer mehr Leute gerne im Frühjahr und späteren Herbst auf Sardinien Urlaub machen.Vor Jahren waren wir da noch richtige Außenseiter und oft belächelt worden dafür.
Das hat nämlich eventuell zur Folge, dass doch wieder mehr Flüge/Fährverbindungen aufgelegt werden und doch das ein oder andere Hotel/B&B nicht schon die Pforten geschlossen hat. Ich fände das wünschenswert und würde der Insel letztendlich Devisen bringen.Bloß müssen die Sarden selbst auch mitspielen und ihr Potential auch nach der Hochsaison nutzen wollen.
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Buongiorno @con piacere ,

grazie mille für deine tollen Berichte + Fotos, dank derer ich mich jetzt gerade kurz vor meinem 1. Espresso nach Sardegna beamen konnte!

Wieviele Wochen bleibt ihr noch? ... Ich glaube, ich könnte hier weiterlesen bis nächstes Jahr ... ;)

LG und noch viele wunderschöne Tage auf Sardinien!

Barbara
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Das ist wirklich eine gute Idee uns täglich an euren Erlebnissen, Erkundungen und besonderen Eindrücken teilhaben zu lassen, auch die Herbststimmung kommt positiv sehr gut rüber. Sehr interessant die aufgetürmten Steine und das ehemalige Bergwerksgebiet, auch so ein verlassener Ort, allerdings durch die vorbeigehende Straße doch noch relativ frequentiert. Aber der Sperrmüll mitten im Nirgendwo am Strand ist ja tatsächlich unglaublich und alles schön ordentlich auf einem Fleck. Und überhaupt ist der Strand nicht nur ein schlechter Abholort, sondern das musste ja auch erst mal wohl mühselig da hinkommen….wirklich ohne Worte...

Weiterhin eine schöne Zeit...Bin gespannt auf die kommenden Tage, es sind ja noch ein paar bis zu eurer Abreise….

Viele Grüße
Petra
 

sardegnaorange

Sehr aktives Mitglied
mit dem sperrmüll am strand: ich glaube so ein bisschen, dass da ein freundlicher zeitgenosse am werk war, der den angeschwemmten müll von anfang oktober zusammengestellt hat zur abholung. denn da waren ja doch ein paar kräfte am werk. wir haben diese lauschige steinige bucht im norden so vorgefunden, da räumt aber auch wahrscheinlich niemand auf.DSC_2477 (Klein).jpg
 

mare

Sehr aktives Mitglied
…. das war auch spontan zunächst mein erster Gedanke, dass jemand den Müll zusammen geräumt haben könnte, bei näherem Hinschauen allerdings kam mir das möglicherweise fraglich vor . Nun kann man es auf dem Bild auf die Entfernung nicht so genau sehen. Aber von Nahem vor Ort müsste es schon erkennbar sein, ob das Ganze oder Teile aus dem Meer kommen könnten, denn dann müsste es durch die Brandung doch eigentlich zerstört sein, eher kleinere Teile. Zumindest auch der Fernseher kommt wohl kaum aus dem Meer..und der Rest sieht so auf dem Bild teilweise zumindest auch ziemlich kompakt aus…?... @con piacere wie siehst du das?
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Vielen Dank für deine tollen Ausführungen und vor allem - für die wunderschönen Bilder!

Noch ein paar schöne Tage auf der Insel

wünscht euch

Barbara ;)
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Schön war's täglich deine Berichte zu lesen. Danke für dieses bebilderte, sehr ausführliche Tagebuch mit seinen aufschlussreichen, kurzweiligen Schilderungen. Neugier erweckend und schließlich sehr treffend auch immer deine Überschriften.
Aber jetzt erst mal weiterhin gute Heimreise und Ankommen zu Hause, vom sardischen in den deutschen Herbst, der ja naturgemäß doch um etliche Grade kühler ist….Bis zum nächsten Mal … Ciao bella Sardegna…..

Viele Grüße
Petra
 
Zuletzt geändert:

marai

Sehr aktives Mitglied
Grias di im Allgäu


Ja,das Therometer hatte heute die 20° Marke geknackt.

Gell, bei uns ist es auch schön;), vor allen jetzt im Spätherbst. Der Winter ist überhaupt noch nicht in Sicht.
Mit den bayrischen Herbstferien ist ja auch noch was los und alles geöffnet.(Werbemodus aus)
 
Zuletzt geändert:

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Nette Idee von dir, uns die Wartezeit bis zum nächsten Besuch auf der Insel verkürzen zu wollen.
Der Weg nach Tiskali ist deshalb so schlecht ausgeschildert, damit die Touristen sich an die einheimischen Führer wenden müssen. So können die ein bisschen was verdienen. Es sei ihnen gegönnt, aber zugeben wird das natürlich niemand.

Meine persönliche Meinung über das Video der Landschaft: Die Bilder kommen mir zu unruhig rüber. So unruhig ist Sardinien nicht. Aber jeder sieht es halt anders. LG Ju

Diese weissen Wege, schon gar, wenn es geregnet hat, sind nicht ohne Tücken. Manchmal waren die Pfützen so breit, dass wir nicht wussten, wohin wir die Räder lenken sollten um nicht zu versinken. Dann stieg ich aus, barfuss, nahm den Stock, der immer hinten lag für diesen Zweck, und lotete die Pfütze aus: rechts halten, links halten oder doch mittendurch?
 

Kurt

Sehr aktives Mitglied
Und wenn du keinen Stock zur Verfügung hast oder die Pfütze doch etwas größer ist, kannst du immer noch deine Mitfahrerin voraus schicken.:)whistlingSardegna 2014 122.jpg
 

peko

Sehr aktives Mitglied
= gängige Offroadpraxis. Mit irgendwas muss sich Copilot(in) das Mitfahren ja verdienen.

peko
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Ganz genau, DAS ist Sardinien!
Ziegen in der macchia, weiße Zistrosen und Ferula.

Dass sich die Hirten aus getrocknete Ferulastengeln früher, als Benzinfeuerzeuge noch unbekannt (oder zu teuer) waren, Feuerzeuge hergestellt haben, schrieb ich schon mal im Forum. Weiss aber nicht mehr, wann und wo. Hätte ich es nicht selber gesehen, hätte ich es nicht geglaubt.
 

wischw3

Sehr aktives Mitglied
Hallo Eckart, vielen Dank für Deine super getroffenen persönlichen:) Reiseberichte und Fotos! Du hast übrigens auch eine sehr sehr gute und informative Geschâftshomepage - sagt mein frischgebackener Arztsohn. Wünsche eine gute und kurzweilige Zeit bis zu Eurem nächsten Urlaub auf Sardinien. Viele Grüße, Rüdiger
 

bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Lieber Peko,
Danke für die Hilfe. Werde gelegentlich mal schauen, ob ich noch was dranhängen kann.

GLG Ju
 

Ulkmelk

Mitglied
Ja uns geht's genauso, der Flug die Unterkünfte und das Auto sind gebucht jetzt muss es nur noch August werden
aber dass dauert
euch wünsche ich einen super schönen Urlaub.
Liebe Grüße
Ulla
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Anzeige

Top