Air Berlin erhöht Flugpreise Köln/Olbia
Heute hat AirBerlin die Flugpreise um min. 100€ (50%) pro Person und Flug von Köln nach Olbia im Sommer erhöht!
Weiß jemand ob die Strecke im Sommer 2017 weiterhin bestehen bleibt oder durch Germanwings übernommen wird?
 
Bis jetzt hat man von AirBerlin noch keine Info bekommen. Das Callcenter wird einem auch noch keine Auskunft geben.
Laut Flugplan fliegt AirBerlin von Köln aus noch, man kann es aber nicht mehr buchen.
Ich schätze mal das der Flug entweder von Düsseldorf stattfinden wird oder von Eurowings durchgeführt wird.
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Blue Sky wird der neue Ferienflieger wohl heißen. Es wird ein Zusammenschluss von Tuifly, flyniki und Teilen von Air Berlin.
 
Air Berlin hat heute bei Bekannten die Freitagsflüge umgebucht auf Samstag mit Eurowings!
Werden wohl tatsächlich nicht mehr von Köln nach Olbia fliegen.
Bei uns hat Air Berlin gesagt das unsere Flüge Freitag-Montag von TuiFly durchgeführt werden, da bin ich mal gespannt ob das so bleibt.
Hat sonst noch jemand die Strecke Köln Olbia mit Air Berlin gebucht?
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Ja, wir haben bei Arberlin Köln-Olbia am 15.7.17 morgens um 5.35 Uhr gebucht. Wurde bisher weder geändert noch storniert...
 

oellr

Mitglied
Air Berlin hatte ja bereits vor einigen Monaten bekanntgegeben, dass sie sich von vielen Flughäfen (z.B. Köln/Bonn zurückziehen möchten). Man möchte sich voll auf die Drehkreuze Düsseldorf und Berlin konzentrieren. Somit glaube ich auch, dass von Düsseldorf und Berlin aus die Flüge bedenkenlos gebucht werden können. Das Italiengeschäft möchte man von hieraus auch nicht einschränken (wegen Zusammenarbeit mit Alitalia). Für alöle anderen Flügen von anderen Flughäfen würde ich keinen Prognose wagen.
 

Leon

Mitglied
Wenn die Strecke Köln - Olbia so teuer geworden ist, könnte man doch auch von Düsseldorf aus fliegen. Mit dem Zug ist man in einer halben Stunde am Flughafen. Übrigens hat airberlin die Abflugzeiten geändert. Sie fliegen jetzt um 11.35 h und nicht mehr abends um 18 h. Finde ich sehr gut. Allerdings sind die Hundeboxen sehr teuer geworden: mittlere Größe kostet 150,- € pro Strecke !! Ich habe letztes Wochenende gebucht, da die Flüge ganz günstig waren. Gerade hatte ich eine email von airberlin, dass es heute 10,- € Rabatt gibt.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Der Titel und erste Beitrag sind eigentlich inzwischen überholt.
Es geht um gravierende Umstrukturierungen, um eine Insolvenz von airberlin möglichst zu verhindern.
Dabei bedient airberlin die Strecke Köln-Olbia nicht mehr bzw. fliegt gar nicht mehr direkt ab Köln.
(neues Streckennetz: https://flights.airberlin.com/de-DE/die-neue-airberlin#streckennetz)
Das was in dem ersten Post beschreiben ist, war eine Art Buchungsstop für die günstigen Klassen.
Kurzzeitig war nur noch der teuerste Tarif buchbar, kurz darauf war die Strecke gar nicht mehr buchbar

Letztlich bleibt abzuwarten, wie sich die konkrete Umsetzung der Umstrukturierungen, die finanzielle Situation und der Buchungseingang entwickeln.
 
Zuletzt geändert:
Auf der Seite von Tuifly kann man die Flüge Köln-Olbia buchen (AirBerlin Flugnummer).
Nach Aussage eines Callcenter Mitarbeiters Tuifly finden diese auch statt.

Hallo KSL
Wie kann man nur in der jetzigen Situation bei Air Berlin buchen?
Guten Flug wünschen Sardinienfans
Die Buchung erfolgte bereits 2016, wo es noch nicht ersichtlich war, dass AirBerlin Köln verlässt. Außerdem hieß es von Seiten Air Berlin, dass die Verbindungen nach Italien bestehen bleiben und es wird ja bis heute auf deren Seite garantiert, dass gebuchte Flüge stattfinden werden.
 
Auf solche Garantien würde ich nichts geben. Seit dieser Woche ist (jedenfalls in Italien) bekannt, dass Alitalia, ebenfalls Ethihad-Tochter (seit 2 J.), in enormen Schwierigkeiten steckt. Da ist es gut möglich, dass Ethihad einen radikalen Schnitt macht.
Qatar Airways hat das wohl schon geahnt, denn die 50 neuen Flugzeuge für Meridiana sollen ja sicherlich dazu dienen, den italienischen Markt zu dominieren.
 
Zuletzt geändert:

Maren

Sehr aktives Mitglied
@Jekaterinburg

Da eben ein ziemlicher Umbau des Flugverkehrs im Gang ist, da kann man sich mehrmals täglich fragen, ob der gebuchte Flug noch existiert oder nicht. Das Problem ist, dass man heute im Internet ständig alle möglichen Infos findet die am nächsten Tag vielleicht schon nicht mehr stimme und so kann man sich dauernd Sorgen, Sorgen, Sorgen machen. Bringt aber nul und nix ausser vielleicht Falten.
Ich würde glauben, was dir offiziell kommuniziert worden ist – aufhören es zu glauben kannst du ja notfalls immer noch falls sie sich melden, es habe sich was geändert. Die Tickets hast Du ja sowieso schon, ich nehme nicht an, dass Stornieren eine Option wäre.

Eine Freundin hat vor ca 2 Jahren per Zufall entdeckt, dass ein von ihr gebuchter Flug nicht mehr im Angebot war. Sie hat das Callcenter angemailt, angerufen - letzten Endes wurde sie ganz normal informiert ein paar Wochen vor Abflug dass es eine Änderung gibt. Sie wäre froh gewesen, wenn sie diese Zufalls-Entdeckung gar nie gemacht hätte, dann hätte sie sich nicht ein halbes Jahr lang den Kopf zerbrechen müssen was jetzt wohl sein würde...

Keep cool
 
Die haben sich leider noch nicht gemeldet.
Das Servicecenter sagt, dass der Flug stattfinden wird, da dieser bei denen im System noch vorhanden ist und solange kann man auch nicht umbuchen!
Ich denke mal die melden sich die nächsten Tage/Wochen und werden Alternativen/Stornierung anbieten.
Mal schauen, entweder Köln Eurowings oder Düsseldorf Eurowings/AirBerlin.
 

bernd

Sehr aktives Mitglied
Das neue Streckennetz von Air Berlin steht

Das neue Streckennetz von airberlin
airberlin positioniert sich als Netzwerk-Carrier mit Fokus auf die wichtigsten Drehkreuze Berlin und Düsseldorf neu. Inlandsstrecken, Flüge in europäische Städte und Langstreckenziele bleiben im Zuge der strategischen Neuausrichtung erhalten und werden zum Teil weiter ausgebaut.

Alle Flüge sind ab sofort bis März 2018 buchbar. Tickets können online unter www.airberlin.com, im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern oder telefonisch rund um die Uhr beim airberlin Service-Center gebucht werden.



Das Streckennetz von airberlin und NIKI im Detail
Flüge zu beliebten Urlaubszielen in Südeuropa, Nordafrika und der Türkei sind weiterhin bei airberlin buchbar. Diese Flüge (außer nach Italien), werden mit Beginn des Sommerflugplans 2017 von NIKI durchgeführt.

Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht der Nonstop-Verbindungen von airberlin und NIKI ab Deutschland, Österreich und der Schweiz. Verbindungen zu Langstreckenzielen, z. B. in die USA und europäischen Städtezielen sind weiterhin ab vielen Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Drehkreuze Berlin und Düsseldorf buchbar.

Weltweite Flugziele mit Codeshare-Partnern
Das umfangreiche Flugangebot von und nach Italien, das wir gemeinsam mit unserem Partner Alitalia durchführen, bleibt ein wesentlicher Bestandteil des neuen Streckennetzes von airberlin.
Auch weitere weltweite Flugangebote mit unseren Etihad Airways Partnern und Partnern der oneworld® Allianz werden nach wie vor angeboten und sind über unsere Website buchbar.


Im Zuge dieses geplanten Übergangs kann es zu Anpassungen der Flugzeiten und Strecken kommen.

In den FAQ finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten.

Ihre Buchung

Sie haben einen Flug mit airberlin gebucht? Hier können Sie Ihre Flugbuchung bequem aufrufen und verwalten.

Ihr Flugplan

Sie interessieren sich für die künftigen Streckenangebote von airberlin? Hier können Sie Ihren Flugplan erstellen.

Hat sich Ihre Buchung geändert?

Wenn Ihre Buchung betroffen ist, versuchen wir, Ihnen einen alternativen Flug zu Ihrem Zielort anzubieten und werden Sie zu der Änderung kontaktieren. Wenn Sie Ihre Buchung hingegen lieber stornieren möchten und eine vollständige Rückerstattung Ihrer Gebühren wünschen, können Sie dazu Ihren Reiseveranstalter oder das airberlin Service-Center kontaktieren. Wir priorisieren die Buchungen nach Abflugdaten und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
@Sardinienfans
Wir haben den Flug Anfang August 2016 gebucht, ein "wie kann man nur" ist vollkommen fehl am Platze.

Inzwischen HOFFE ich sogar, dass dieser Flug gestrichen wird, denn, wie wir inzwischen wissen, ist an jenem Tag Abiball unserer Tochter und ich habe inzwischen (weil es so ein Billigtarif war) für den Tag drauf ab DUS erneut gebucht. Wenn also der CGN-Flug gestrichen wird, kriege ich das Geld wieder...!
 

bernd

Sehr aktives Mitglied
"wie kann man nur"ist vollkommen fehl am Platze.
Wir haben auch schon im Oktober gebucht (weil es so ein Billigtarif war) Für uns passt es.
Da ich auch nicht stornieren kann wird auch nicht mehr nachgesehen ob es preiswerter geht.
Und wenn es sich nicht mehr air berlin nennt dann eben anders .
Der Flughafen Düsseldorf + Olbia wird bestimmt nicht geschlossen .
 

Sardinienfans

Sehr aktives Mitglied
Ich bleib dabei: Wie kann man nur! Man weiss seit mindestens 3 Jahren, dass die Air Berlin in grossen Schwierigkeiten steckt und leider immer unzuverlässiger wurde, was die Abflugzeiten betrifft. Wir sind mit Air Berlin vor 3 Jahren von Zürich nach Olbia geflogen. Der Flugplan wurde 4 x (in Worten vier) geändert!
Trotzdem guten Flug wünschen
Sardinienfans
 

Leon

Mitglied
Da unsere Hunde mit uns in den Urlaub fliegen, haben wir leider keine andere Wahl. Die anderen airlines nehmen entweder gar keine Tiere mit oder nur in der Kabine. Außerdem würde ich es meinen Hunden auch nur zumuten, wenn es ein Direktflug ist. Die Flugzeit von 2 Stunden ist vertretbar. Wir haben auch lange hin und her überlegt, ob wir vielleicht die Fähre nehmen sollten. Die letzten Jahre sind wir immer mit dem Auto in Südfrankreich gewesen. Letztes Jahr waren wir dann das erste Mal auf Sardinien und ich habe es sehr genossen in 2 Stunden am Urlaubsort zu sein. Hoffen wir jetzt mal, dass dieses Mal alles glatt geht! ;):)
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Und noch einmal @Sardinienfans...

Das "wie kann man nur" bleibt vollkommen fehl am Platze! Wir fliegen seit Jahren ca. 6-10 mal im Jahr mit Air Berlin von Westdeutschland nach Sardinien, in aller Regel ohne jegliche Probleme. Letztes Jahr dreimal auf der Strecke CGN-OLB, die uns viel lieber war als DUS-OLB..

Ich bin Jurist, kenne meine Rechte als Fluggast ganz gut. Ich hätte mir gewünscht, dass die Entwicklung von AB positiver ist, aber das was hier passiert, ist vielen Airlines zuvor auch passiert.

Die Entwicklung der Touristenzahlen sollte dazu führen, dass die Erreichbarkeit eher besser wird und andere Fluggesellschaften die Verbindungen, die AB nicht mehr bedient, übernehmen.

Auch die LH, GW umd EW ändern ihren Flugplan ständig. Ich gebe zu, dass die Änderungen bei AB extrem sind. Das wusste ich im Moment der Buchung und eine Verschiebung um ein paar Stunden hat noch nie ein Problem dargestellt.

Ich versuche, durch mein persönliches Konsumverhalten den Wettbewerb zu fördern (zB Vermeidung von Amazon etc.) und Gleiches gilt für Flüge.

Auch für Bestellungen im www bei "kleinen" Händlern könnte man sagen "wie kann man nur", aber das hilft wie immer nur den Großen.

Ich hoffe, dass noch vielen kleinere Fluggesellschaften versuchen, ein Stück vom Kuchen abzubekommen. Da ist sicher das eine oder andere Wagnis dabei. That's life!
 
Gerade die Info von Air Berlin erhalten, Flug am Freitag von Köln nach Olbia wird von TuiFly durchgeführt und der Rückflug wurde von Montag auf Dienstag verschoben mit Eurowings nach Köln.
;) 1 Tag länger auf der Märcheninsel.
Für die Samstagsflüge noch keine Änderung erhalten.
 

KSL

Sehr aktives Mitglied
Und ich habe, wie weiter oben geschrieben, durch die Verschiebung des Fluges CGN-OLB vom 15.7. auf den 18.7. die Möglichkeit bekommen, das Geld für den fälschlich gebuchten Flug komplett zurück zu bekommen. So bin ich wohl einer der wenigen, die über das Chaos froh sind...

Air Berlin hat übrigens nicht über die Änderung informiert, sondern ich habe sie im Internet in meinem Kundenbereich entdeckt! Wenn es irgendwie geht, werde ich zukünftig auf AB verzichten...
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top