2017 Buchungscomputer Mobylines eröffnet!

Turisarda

Turisarda
Die Reederei Mobylines hat den Buchungscomputer 2017 für Sardinien geöffnet.
Die Strecken GENUA>OLIBA>GENUA, LIVORNO>OLBIA>LIVORNO,
PIOMBINO>OLBIA>PIOMBINO (ohne Camping on board)
sind buchbar.
Nennen Sie uns Ihre Reisetermine, Passagieranzahl (Kinder mit Alter zum Zeitpunkt der Reise),
KFZ-TYP mit Länge/Höhe/Breite (mit allem obendrauf/hintendran)
wir vergleichen alle bis jetzt buchbaren Reedereien und buchen für Sie zu den Originaltarifen
der Reedereien ohne Buchungsgebühr!
 

Turisarda

Turisarda
Hallo,
erfahrungsgemäß wurde Camping on board (PIOMBINO>OLBIA>PIOMBINO) immer erst im Januar-März freigeschaltet.
Weitere Info gibt es von der Reederei leider nicht!

ACHTUNG! Die Gutscheinaktion 2016 von Mobylines (25% Rabatt-Gutschein ohne Taxen und Gebühren für eine weitere
Überfahrt) wurde verlängert, ist also auch 2017 gültig!

Die alten Gutscheine 2016 kann man jedoch NICHT mehr einlösen!
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

Probebuchung für einen evt. Termin im Juli ergab auf den Livorno Strecken einen Preisvorteil für Sardiniaferries von weit über 60€. 2 Personen Auto Außenkabine, Rückfahrt tagsüber ohne Kabine, da Zweitziel Mittelitalien ist. So war das in all den Jahren vorher übrigens auch. GNV ist uninteressant, da ich nicht nach Porto Torres will und zurück eben nach Mittel- nicht Norditalien.
Dazu kommt, mir sind die Gelben - im Gegensatz zur Masse der Fährennutzer - einfach sympathischer. Über die immer wieder eintretenden Vorfälle bei Moby jetzt mal kein Kommentar.
Ob wir allerdings überhaupt auf die Insel wollen ist noch sehr unklar.
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Dazu kommt, mir sind die Gelben - im Gegensatz zur Masse der Fährennutzer - einfach sympathischer.
Wärst du mit mir letzten Sonntag mit Gelben von Golfo Aranci nach Livorno zurück gefahren, hätte deine Sympathie wohl schnell in Antipathie umgeschlagen. Bei von mir geschätzten 40% Auslastung auf den Fahrzeugdecks, wurden die PKW so eng gestaut, dass wir nur über die Beifahrertür das Fahrzeug verlassen konnten. Bis an die Stoßstange des vorderen Fahrzeugs wollte mich der Einweiser auch auffahren lassen. Diese Gefolgschaft habe ich ihm verweigert u. habe ca. einen halben Meter Platz gelassen. Er hats dann eingesehen, dass man mit mir nicht alles machen kann. :p Auf meinem Auto krabbelt niemand rum, um an den Kofferraum seines Fahrzeugs zu gelangen.

Beim Ausschiffen morgens haben wir einfach gewartet bis der Nebenmann weggefahren war um einzusteigen. Hat der Typ schon wieder genervt }:-), so ungefähr warum wir nicht schon drin sitzen. Wollten uns ganz schnell draußen haben, weil in Livorno hats geschifft wie aus Eimern. Ne, mit einem voll beladenen Auto (zusätzlich Wein, Olivenöl u. andere Leckereien) u. wenig Bodenfreiheit bin ich ganz langsam u. schräg die Rampe runter. Sorry für die nassen Klamotten, aber mein Bodenblech ist mir lieber whistling.

Das kommt auch immer auf die jeweilige Crew an, die auf den Schiffen gerade ihren Dienst verrichtet. Auf der Hinfahrt waren alle super nett u. das Procedere beim Ein-u. Ausschiffen war auch ganz entspannt. Auf der Rückfahrt war das einfach nur eine arrogante Chaostruppe.
 

robbie-tobbie

Sehr aktives Mitglied
Auf der Rückfahrt war das einfach nur eine arrogante Chaostruppe.
Also, das ist sowieso eine Unart, die ich irgendwie nicht verstehe. So gut wie alle Einweiser sind aggressive "Einschreier", es gab schon den ein oder anderen Moment, da wäre ich gerne aus dem Auto ausgestiegen und hätte dem Typen nen Scheitel gezogen. Dummerweise steht ja in den Transport-Bedingungen, dass den Mitarbeitern des Personals unbedingt Folge zu leisten ist. Ich vermute mal, dass sich der Ein oder Andere schon beschwert hat über die teils unzumutbare Behandlung, dürfte aber von wenig Erfolg gekrönt sein :mad:

Egal, zurück zum Thema. Dann werde ich wohl mal abwarten, bis CoB freigeschaltet wird und wie die Preise diesmal ausfallen - waren Ende dieser Saison ja schon recht hoch, einfache Fahrt ca. 300€. Anfang der Saison hingegen ca. 240€ hin und zurück!

Viele Grüße, Robert
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
Ich lese ja kräftig mit um mir immer einen Überblick zu verschaffen.
Probebuchung ??? -- Wie geht das mal. Einfach alle Daten bis zum Ende eingeben aber nicht kaufen zum schluß :(:(:(
Sehe ich das so in etwa richtig??

LG andreas
 

PapaTomba

Mitglied
Hi Andreas, genauso ist es.

Letzte Woche habe ich bei den Gelben unsere Nachtfähren für Pfingsten 2017 gebucht.
Nach heutigem Test wäre Moby 30 Euro teurer, der Unterschied war auch schon mal größer.

Wobei mir Moby für die Freitagsfähre am 2.6. fast lieber wäre, gibt mir 40 Minuten mehr Zeit (Abfahrt 23.50), die Kinder aus der Schule zu holen und dann ab übern St.Bernadino ;)

Die Gelben sind mir aber auch irgendwie symphatischer. Die Einweiser habe ich auch schon sehr positiv erlebt. Als ich mit 4 Fahrrädern auf der Anhängerkupplung schräg runterfahren wollte, hat ein Bediensteter die anderen ausfahrenden Autos eigens kurz angehalten, um mir mehr Platz für mein queren zu geben....es kommt wie immer auf die Menschen an.

LG
Oliver
 

Chefkoch

Sehr aktives Mitglied
bei fast allen Überfahrten wird man relativ eng zugeparkt und die Einweiser brüllen. Aber bisher bin ich immer noch aus dem PKW raus und wieder rein gekommen. Das Brüllen überhöre ich.
Übrigens bei unserer letzten Überfahrt Ende Juli stand ein Lieferwagen vor der Klappe und der Fahrer lag wohl noch in seiner Kabine oder sonst wo. Jedenfalls hat es eine geschlagene Stunde gedauert bis er total verpennt zum Auto kam, korsisches Kennzeichen, Strecke Porto Torres- Toulon. Das Fahrzeugdeck voller Franzosen. Die Gesten mit dem Zeigefinger über den Hals waren eindeutig und verständlich. Solche Egomanen gehören bestraft, zumal die Bordmikros permanent das Kennzeichen aufriefen. Außerdem hätte so ein Lieferwagen auch explosiven Inhalt haben können.
Die schöne frühe Ankunftszeit pünktlich um 6 Uhr war damit dahin, nur weil der Typ seinen Allerwertesten nicht hoch bekam. Kein Fahrzeug konnte rausfahren.
die Crew ist dennoch recht ruhig geblieben, die haben den auch nicht angemotzt, was ich an deren Stelle gemacht hätte.

Jetzt im Oktober haben wir wieder in einer fantastischen Wohnung in Nizza mit 50 Meter entferntem Blick auf die Hafeneinfahrt gewohnt. Das fast tägliche Ein und Auslaufen der verschiedenen Mega Express Schiffe und natürlich auch anderer konnten wir bequem vom Sofa oder Balkon aus beobachten. Irgendwie ein Gefühl von Heimat.
Aber mit seinen unzähligen topp Museen, der tollen Altstadt, den Panoramapunkten und Restaurants und Geschäften bietet diese Stadt natürlich noch ganz andere Attraktivitäten.
 

Turisarda

Turisarda
Guten Morgen,
zur Info:
Die Gutscheine 2017 sind leider nur bei Buchungen bis 31.10.16 von Mobylines angeboten worden, wenn es wieder welche
gibt melden wir uns!
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Das wären Tirrenia, Grimaldi-Lines und Moby. Tirrenia eröffnete letztes Jahr um Mitte November herum die Sommerbuchungen. (Kann aber variieren)
Bzgl. Grimaldi gibt es keine Erfahrungswerte, die waren letztes Jahr neu auf den Sardinien Strecken.
 
Zuletzt geändert:
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top