Zug Trenino Verde: Palau - Tempio

Albsucher

Neues Mitglied
Hallo,

wir sind jetzt leider der italinischen Sprache (noch) nicht so mächtig, daher tun wir uns etwas schwer mit der Seite Trenino Verde.
Wenn ich das bisherige richtig interpretiere, dann fährt der Zug aktuell die Strecke Palau - Arzachena - Tempio, Abfahrt Palau um 9:30 Uhr?
Da wir in der Nähe von Maranello sind wäre für uns mit Sohnemann (2 1/4) evt. ab Arzachena eine gute Zusteigemöglichkeit, da es dann nicht so ne lamge Autofahrt ist. Geht das dort zuzusteigen? Oder lohnt sich die Landschaft so richtig schon ab Palau?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Grüße
Ralf und Familie
 
Zuletzt geändert:

Albsucher

Neues Mitglied
Also wir sind heute einfach mal mit der Bahn gefahren. Hier die Erfahrungen für die nächsten:

Die Fahrt ist auf jeden Fall ein Erlebnis. Unsere Abfahrt war von Palau aus. Doet gibt es die Endhaltestelle am Hafen und am Anfang der Stadt, wir haben letztere genommen denn dort parkt man kostenlos und einfacher.
Zusteigen wäre auch in Arzachena möglich gewesen, das ist der einzige Bahnhof, der schön renoviert wurde. Liegt auch etwas außerhalb daher super zum Anfahren und Parken.

Die zwei Stunden hat unser Kleiner auch gut durchgehalten, kurzwr Stop auf der Hinfahrt am Stausee. Dort fährt sohar ein kleiner Schaufelraddampfer.

Tempio selbst hat eine richtig nette Altstadt. Man kommt dorthin wenn manden Berg etwas hochgeht vom Bahnhof aus. Man landet unter einer schönen schattigen Baumallee, rechts gehts in die Altstadt. Die paar Stunden bis Abfahrt gehen dNn recht schnell mit Essen, Eis usw. vorbei.

Nächstes Mal würden wir von dort wo wir untergebracht waren aber in Arbatax einsteigen. Die Strecke von Palau nach Arzachena ist nicht der Brüller, geht meist an der Straße lang, ein wenig sieht man Weinanbau.

Die restliche Strecke ist sehr schön, obwohl halt leider etwas die Ausblicke fehlen. Die Strecke wurde wohl nicht für Aussicht sondern zum vorankommen gebaut, oft wirde die Strecke halt durch Gebirge getrieben. Einschl. 3 Tunnel. Ansonsten ist die Vegetation schon recht hoch.

Dennoch ein Erlebnis das jeder mal machen sollte, aber Sitzfleich mitnehmen und was zu trinken. Der Zug entspricht deutschem Sommerstandard - also keine Klimaanalage ;-)
 
Zuletzt geändert:

JensS

Sehr aktives Mitglied
;)...jetzt hab ich auch die Streckenführung verstanden... Einfach Arbatax mit Arzachena ersetzen..

und weils so schön war zum "Nachschauen" und für zusätzliche Ausblicke und Hintergrundinformationen noch eine Empfehlung:
10.08. 14:45 SWR Eisenbahn-Romantik Im Trenino Verde durch Sardinien
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
Hallo
viele ,auch Reisegruppen, steigen in arzachena zu.....eigentlich ist der weg das ziel und warum soll man dann auf die hälfte er schönen rumpelei verzichten? ......und die Fensterplätze sind dann auch meist schon vergeben
gruss felix
 

dhleu

Aktives Mitglied
Moin habe den Zug auch im Plan, bin aber noch unschlüssig wie am besten. Zug fährt wohl am 08.09 und überlegen von Sassari nach Tempio oder
irgendwo zusteigen Nulvi zum Bsp. die ganze Strecke nach Palau ist wohl zu viel sind ja mal ebend fast 5 Stunden eine Tour. Lohnt sich der relative kleine Abschnitt denn oder ist das Perlen vor die Säue.. ;)
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top