Flug/Fähre Social Distancing an Bord nach dem Corona Lockdown

SkipperChris

Aktives Mitglied
Ich bin dan mal weg. Heute München- Olbia und am 1. August zurück. Ich halte mich selbstverständlich an die Hygiene Regeln und werde viel Spaß haben. Meine Risikobewertung beschränkt sich nicht nur auf Corona. Das Risiko des normalen Lebens, gilt genauso beim Segeln, Tauchen oder Moppedfahren...Es ist doch schön, daß sich anhand der Fakte, die Lage eher entspannt. Da kommt schon Vorfreude auf.
 

Claudius

Aktives Mitglied
Hallo zusammen,

wir fahren (eigentlich) am 23.8. für zwei Wochen mit der SF von Livorno nach Golfo Aranci. Momentan überlegen wir den Urlaub abzusagen und zwar wegen folgender Angst. Was passiert, wenn die Zahl der Infizierten plötzlich stark ansteigt? Machen die sofort die Insel dicht und stoppen die Fähren? Sitzt man dann für unbestimmte Zeit auf der Insel fest? Oder lassen die zumindest noch die Touristen raus?
Es gibt eine Fiebermessung. Seid ihr "fiebrig" - keine Überfahrt. Nach Sardinien.
Die Fährverbindungen werden nicht gekappt. da auch Warenströme dran hängen.
Die Insel wird nicht dichtgemacht.
Ihr seid auf Sardinien und habt euch infiziert? Valide getestet?
Bedeudet im schlimmsten FAll 14 Tage Quarantäne auf Sardinien, allerdings muss euch das beim Einschiffen zurück "nachgewiesen werden". Die Infektion. Valide... hmm. Klares "nein".

DAs Risiko besteht also beim Einschiffen nach Sardinien - zu hohe Körpertemperatur. Nix Sardinien.
BEim Ausschiffen werden die Kontrollen nicht im gleichen Maße stattfinden.
Fairerweise müsstet ihr in Deutschland 14 Tage in Quarantäne.. eigentverantwortlich. Niemand wird euch dazu zwingen... aufgrund mangelnder valider Kontrollen.

Da also in D weder ankommende Fluggäste gecheckt werden... noch an der GRenze derartige Kontrollen stattfinden. ...pfft.
Sprich: nehmt euren Urlaub, tragt die Mund-Nasen-Masken (nich eins davon weglassen) in geschlossenen Räumen und alles wird gut.
WEnn Urlaub auch früher .... regelfreier und damit entspannter war.

Aber Bella Sardegna ist es immer wert.
 

Sbodeschuh

Sehr aktives Mitglied
Einen schönen Sonntagmorgen euch allen!
Ich habe eine Frage an die, die in letzter Zeit eine Tagfähre genutzt haben:
Sind die Kinderspielbereiche coronabedingt abgesperrt oder können sie genutzt werden?
Schon mal herzlichen dank für eure Antworten!

LG
Sonja
 

SkipperChris

Aktives Mitglied
Also auf der Moby Nachtfähre waren ein paar Muttis mit Kindern im Spielbereich, der zum Teil mit Trasierband abgesperrt war. Das nur zu meiner Beobachtung. Tag oder Nacht wird da kein Unterschied machen.
 

JuSt Holiday

Neues Mitglied
Gibt es aktuelle Erfahrungsberichte bezüglich der Moby-Fähre von Livorno. Laut Homepage muss der MundNasenSchutz während der gesamten Überfahrt getragen werden - wie ist dies im Liegesitzbereich? - hat die Gastronomie geöffnet?
 
Anzeige

Top