Puppen für UNICEF - La pigotta

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Frauen treffen sich in der Bibliothek und stellen für Unicef gemeinsam Puppen her, um sie auf dem Weihnnachtsmarkt im Dorf zu verkaufen. Der Erlös geht komplett an Unicef. Hier kann man über das Projekt lesen:

http://pigotta.unicef.it/il-mondo-della-pigotta/come-e-nata-la-pigotta/
https://regali.unicef.it/shop/pigotta/

Thema im Dorf bei der Puppenherstellung sind sardische Trachten, zumindest in Anlehnung daran, jeder kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Wieder ein Beispiel, wie man auf Sardinien die Gemeinsamkeit pflegt und dabei wie hier in der vorweihnachtlichen Zeit für dieses Unicef Projekt großen Einsatz bringt.

Jetzt Ende November waren schon einige Puppen fertig, die mir stolz gezeigt wurden. Ich habe eine, die mir besonders gefallen hat, schon mal kaufen können. Ich habe mir die traditionelle sardische Frau in Alltagskleidung ausgesucht, liebevoll bis ins kleinste Detail erstellt, wie man sehen kann, sogar das fazzoletto (Taschentüchlein) im Rock und die taditionelle Halskette fehlen nicht. Ganz besonders hat mir gefallen, dass meine Puppe von einem jungen Mann hergestellt wurde.

Es wird fleißig weiter gearbeitet, bis eine ganze Sammlung für den Weihnachtsmarkt fertig ist. Vielleicht können von euch einige, die Weihnachten auf Sardinien sind, auch auf Weihnachtsmärkten so eine wundervolle, handgefertigte pigotta für Unicef, jede ein Unikat, erstehen.

Mit vorweihnachtlichem Gruß
Georgie

meine bambola.JPG

meine bambola - die sardische Frau in Alltagskleidung

kunstvolle Haartracht.JPG

Kunstvolle Haartracht

was die Sardin  drunter trägt.JPG

Was die Sardin darunter trägt
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Die ist aber wirklich wunderschön, hätte ich auch sofort gekauft. Im unicef shop gibt es aber keine Sarden oder stelle ich mich zu ungeschickt an?
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Ich habe diese Puppe direkt in der Bibliothek gekauft, als die Frauen am arbeiten waren. Die Puppen, die in dieser Dorfgemeinschaft hergestellt werden, also sardische Puppen, sind nicht für den Shop von unicef, sie werden auf dem mercatino di natale verkauft. Ob der evtl. nicht verkaufte Rest in den unicef Shop geht, weiß ich nicht.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top