Fähre GNV Genua PortoTorres

MariaJ.

Mitglied
Guten Morgen Zusammen

Ist hier jemand in den letzten Tagen mit GNV von Genua nach PortoTorres gefahren und wäre bereit zu schildern, wie es war?
Wir reisen seit Jahren nach Sardinien nun, wegen Corona-Situation ist für uns das Nadelöhr die Überfahrt, da wir nimmer die Jüngsten sind..........

Fragen wären, stimmt es, dass man nix zu Essen oder Trinken kaufen kann?
Kann man frei rumlaufen auch auf das Aussendeck?
Naja und wie ist es beim Einschiffen?
Wie sauber ist es?

Wir würden erst im August reisen und klarer Fall, würd ich anderen Fragenden dann auch berichten. Darum schon mal herzlicher Dank für Eure Schilderungen.
Bleibt gesund
MariaJ.
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Vor zwei wochen alles tip top.
Self service, bars und ristorante uneingeschränkt in betrieb. Sonnendeck und alles andere frei zugänglich.
Man kann in der gewohnt sauberen kabine bleiben bis die passende garage zur entladung aufgerufen wird.
Aus und einschiffen auch in gewohnter gnv qualität.
Mfg
 

MariaJ.

Mitglied
Hallo Steftina
vielen herzlichen Dank.
Achso.......gewohnter gnv qualität mit bekanntem Gestürm? schmunzelnd gemeint...........denn jetzt wär das vielleicht nicht so sinnvoll.;)
 

MariaJ.

Mitglied
Hallo Manuntanas
vielen Dank für die Antwort.;))
Maske ist ja fast überall Pflicht............da können wir ja gespannt sein, wie Ein/Ausschiffen dann sein wird........
LG MariaJ.
 

jimmy

Mitglied
Moin in die Runde Ich schließe mich der Frage von Maria an aber das ganze mit corsica-ferries
da meine Frau COPD hat
MFG
Jimmy
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top