bo-ju

Sehr aktives Mitglied
Ein Freund (Ingenieur) hat in die Hinterwand seines offenen Wohnzimmerkamins Wasserrohre eingebaut, die im Winter, wenn der Kamin brennt, das ganze obere Stockwerk mit Wärme und Heisswasser versorgt. Für nur gelegentliches Heizen in der Übergangszeit steht daneben ein Pelletofen. Sieht bisschen gewöhnungsbedrftig aus, funktioniert aber prächtig.
 
Anzeige

Top