Das erste Mal März+April

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Wenn ihr Su Nuraxi besichtigen wollt, beachtet, dass das Weltkulturerbe von 12 - 15 h geschlossen ist, weil das Personal siesta macht.O_O
Su Nuraxi ist ja nicht gerade um die Ecke, man kommt nach u.U. langer Fahrt dort an und steht 3 Stunden vor verschlossen Toren. Ja, den Sarden ist ihre Siesta heilig:eek:
Die Wildpferde hingegen hatten keine Siesta ;)
 

Georgie

Sehr aktives Mitglied
Frank, richtig, in der Liste stehen durchgehene Öffnungszeiten. Wir waren aber am 1.1.2020, also am Neujahrstag um 12 h da. Es wurde definitiv ab 12 h geschlossen. Ich bekam die Info, dass um 15 h wieder geöffnet würde. Wir sind dann nicht mehr hingegangen, weil wir nicht so lange warten wollten. Wir konnten Su Nuraxi deshalb nur von außen bewundern.
Also war das ein besonderer Tag mit besonderen Öffnungszeiten. Normalerweise also KEINE SIESTA, nur am 25.12. und am Neujahrstag ;)

 
Zuletzt geändert:

Fratello

Neues Mitglied
Also Leute. Ich habe Jetzt einen guten Sardinien Reiseblock gefunden, wir ich alle für mich relevanten Infos bekomme.

Dazu auch noch eine Seite über die sardischen Wildpferde. Bemühe dich also nicht widerwillig für die doofen, Rocky.
Ich bin erstmal raus hier. Danke für die Zeit.
Fratello ✌
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
Also Leute. Ich habe Jetzt einen guten Sardinien Reiseblock gefunden, wir ich alle für mich relevanten Infos bekomme.

Dazu auch noch eine Seite über die sardischen Wildpferde. Bemühe dich also nicht widerwillig für die doofen, Rocky.
Ich bin erstmal raus hier. Danke für die Zeit.
Fratello ✌
Pecora Nera hat auch einen etwas anderen Reiseführer rausgebracht.
 

ellen

Aktives Mitglied
Wer ist denn wir?
Antwort für wir Besucher im Ort ^ Costa Paradiso^!
Es ging vor allem darum dass ich Fratello den Ort empf. habe weil er Naturfotograf ist und C. PARADISO ist dafür perfekt sowie einmalig mit der Natur der Düfte und die Häuser sind sehr hübsch in die Felsen eingebunden. Sehr herzliche Sarden mit tollem Service uñd die vielen Besucher würden sicher nicht jedes Jahr wieder kommen wenn@ Bernd der Weg dahin nicht so hübsch sein solte!
Viiiiel Spass Fratello und las mal von dir hören! Würde mich freuen.LGEllen
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
@ellen Kennst Du denn auch den Rest der Insel und hast dann an der Costa Paradiso Dein persönliches Selbiges gefunden oder bist Du direkt dort "hängengeblieben"?
 

bernd

Sehr aktives Mitglied
ellen,
Die SP 90 ist von Santa Teresa bis zum Abzweig nach Costa Paradiso schon keine HÜBSCHE Küstenstrasse und mit der SS125 nicht zu vergleichen. Die Strasse von der SP 90 zur Costa Paradiso ist doch nun mal wirklich mit HÜBSCH noch übertrieben. Dir gefällt die Ecke OK das ist Dein Geschmack und Geschmäcker sind verschieden.
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
die giara de gesturi ist von ca mitte April bis max mitte mai der mit abstand!!!!!!! schönste platz auf der Insel.
die pauli sind dann übersäät mit weiss blühendem hahnenfuss und in den lichtdurchflutenden korkeichenwäldern drumrum blüht der weisse affodil.(wenn der affodil verblüht ist, dann ist es so wie in den (sommer)reiseführeren beschrieben: ausgetrocknete sümpfe und ehr fad)
die Hochebene ist so weitläufig das ein Fahrrad sehr hilfreich ist.
nimm die auffahrt von gesturi aus, da kann mann mit dem womo ein paar tage oben stehen(eine entsorgungsstation gibt es dann mitten in tulli.
ps oben am gesturiparkplatz kann mann auch Fahrräder ausleien, und von da aus gibt es dann auch geführte ausritte der coop sa jara mana auch mitten durch die paulis!!!!……..die idr freilaufenden Reitpferde der cooperative sind schön und auch ganz leicht zu fotografieren(vgl div Fernsehreportagen) haben aber mit den halbwilden kleineren giara Pferdchen nix zu tun.
ach ja schafe ziegen scheine kühe etc laufen da auch frei rum...….wenn nicht gerade ein sturm über die Insel fegt.....
ps 2 auf der tuili seite gibt es einen offen zugänglichen bot garten
ps3 im nahen sardegna miniatura kann mann mit dem Schlauchboot um die "ganze" Insel fahren
mfg felix
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
@ bernd
die Costa paradiso ist die mit abstand schönste küste auf der ganzen Insel!!
die Costa paradiso ist der küstenabschnitt zwischen isola rossa und endet allerspätestens mit der cosi bucht.(neben dem weg smn-pedra longa…..ein absolutes highlight)
die Ferienhaus anlage "Costa paradiso" wiederum gehört zu den top ten der Ferienhaus siedlungs schandflecken .
mfg felix
 

bernd

Sehr aktives Mitglied
Hallo
felix Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters.
Das die Küste der Costa Paradieso eine der sachönsten oder für Dich die schönste ist möchte ich nicht bestreiten .
Für mich hat Sardinien mehr als nur Küste.
Wenn ich an die Besuche in der Barbagia und seinen Menschen oder die Wanderungen duch die Korkeichen Wälder denke ,da kommt keine Küste mit (meine schönheit).
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo bernd
der abolut schönste platz auf der ganzen Insel ist für mich die giara de gesturi von mitte April bis max mitte mai…...da gibt es deine sonnendurchfluteten Korkeichen mit weiss blühendem affodil und dazwischen die pauli übersäät mit weiss blühendem hahnenfuss.
mfg felix
 

ellen

Aktives Mitglied
@ellen Kennst Du denn auch den Rest der Insel und hast dann an der Costa Paradiso Dein persönliches Selbiges gefunden oder bist Du direkt dort "hängengeblieben"?
Hallo Feuerpferd muss noch bisel arbeiten...deswegen erst heute, kenne noch nicht die ganze Insel -zu wenig Ferien im ganzen Jahr, bleibe auch nicht in Costa Paradiso hängen-im Moment Ferienhaus da. um Olbia herum gefällt mir sehr gut und bin dran da in baldiger Zukunft ganz zu bleiben.
 
Anzeige

Top