Bootstouren Bootstour in Zeiten von Corona

Sardinista

Moderator
@amichetto , wenn du selbst Bootstouren machst und dich an alle Vorschriften hältst, dann erkläre doch bitte, wie die Vorschriften sind, dann brauchen wir doch gar nicht diskutieren und die Köppe heiß reden über Regelungen, die keiner wirklich zu kennen scheint.
Danke
@Georgie : danke!

es gibt in diesem thread Beiträge, die haarscharf daneben sind und die Regeln der Netiquette zu verletzen drohen...... bleibt einfach sachlich, denn in dieser schwierigen Zeit gibt es Menschen,
die extrem vorsichtig sind, die vorsichtig sind, die sehr achtsam sind, die achtsam sind, die versuchen Normalität zu leben, die eine Normalität unter neuen Lebensbedingungen suchen und für sich entwickeln und leider auch Leichtsinnige ( die ich in diesem Beitrag nicht wahrnehme ! ) und es gibt Vorschriften, die zu beachten sind, obwohl die sich z.zt. ständig ändern und regional sehr unterschiedlich sind.....
Sachliche Beiträge ob der aktuellen Rechtslage zu diesen Bootstouren sind sehr willkommen
 

steftina

Sehr aktives Mitglied
Die ausflugsboote waren ziemlich voll.
Mfg
Ich habe die boot taxis so gesehen. Mehr passagiere wären kaum drauf gegangen. Wenn mann gerade am strand liegt und ein grosses boot ankommt wird es ziemlich eng.
Umso besser wenn man das bei seiner eigenen tour berücksichtigt.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
Ich passe ja auch auf, das ich die Ansteckungsgefaht möglichst gering halte.
Aber man sollte die Verhältnissmäßigkeit beachten.
Wenn hier von "Bootstouren" geschrieben wird hat wohl jeder ein anderes Bild vor Augen.
Die einen sehen eine Yacht oder ein Boot-Taxi" in Stadtbussgröße, die anderen ein Motorboot mit Steuerstand.

Da diese größeren "Boot-Taxis" usw auch eine Kabine haben, die Leute sich dort also in einem geschlossenen Raum befinden, ist in diesen trotz Maske eine mögliche Ansteckungsgefahr genauso gegeben wie zb in einem öffentlichen Verkehrsmittel oder Lokal.
Hingegen befindet man sich in einem Motorboot (auch mit Skipper) unter freiem Himmel.
Wenn man da also den Mindestabstand einhält dürfte wegen Wind und Fahrtwind das ganze weniger problematisch sein als zb ein Besuch hier in einem Biergarten oder Restaurant. Und da hat man auch keine Maske auf.

Nur so als meine Meinung.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top