• Lieber Sardinienneuling,
    herzlich willkommen im Forum!
    Hier kannst Du gucken, ob Deine Frage zum Wohin (Norden, Süden, Osten, Westen?) vielleicht schon mal beantwortet wurde.
    Wenn nicht, nur zu, frage! Und wenn Du Feedback gibst, freuen sich alle über den Austausch. Auch über ein Dankeschön.
    - Wenn Du Fragen zu konkreten Orten, Zielen hast, bist Du im Hauptforum "Die Insel" richtig.
    - FeWo-Anfragen bitte nur unter "Unterkünfte" einstellen
    - Hier findest Du Fragen + Antworten zum Thema Reisezeit.

14 Tage Urlaub... Von Cagliari nach Olbia

yvonne_k

Mitglied
Hallo liebe Sardinien-Urlauber,

endlich ist es soweit, mein lang gehegter Wunsch nach Sardinien zu fliegen wird im September für 14 Tage wahr!!!
Ich habe hier auch schon ein wenig gelesen, und entschuldige mich jetzt schonmal das ich sicher ähnliches wissen möchte wie meine Vorschreiber.. aber irgendwie ist doch jede Vorstellung wieder anders.

Mein Freund u ich fliegen nach Cagliara, übernehmen einen Mietwagen und fliegen 14 Tage später von Olbia aus wieder zurück. Unterkunften haben wir noch keine gebucht, wollen wir am Wochenende mal angehen - aber wir sind uns von den Aufenthaltszeiten noch unschlüssig. Mein Freund würde am liebsten 14 Unterkünfte buchen ;o)) , ich allerdings stehe mehr auf Erholung, mag nicht jeden Tag woanders sein und möchte auch mal an den Strand. Ein guter Mix wäre toll!

Habt Ihr da ein paar Tips für uns Neulinge? Ich würde auch gerne von Euch wissen, wie kann ich mir die Entfernungen zwischen den einzelnen Orten vorstellen?? Wir würden gerne die Südküste, und Ostküste sehen - wobei Alghero sicher auch einen Besuch wert ist?! Mir fallen Orte wie Villasimius ein, Cagliari natürlich, Olbia... (dort möchte ich gerne ins Hotel "Mon Repos" in Olbia, zu meinem Geburtstag darf ich aussuchen ;o), das wird aber zum Ende der Reise sein). Nochmal zu den Entfernungen, wenn ich von Olbia aus ins "Umland" fahre (beispielsweise von hier aus mal nach Alghero), ist das eher Quatsch weil zu weit als Tagesausflug, oder ist das machbar?

Was gibt es sonst noch Sehenswertes? Ich bin bereits über Capo d'Orso, Capo Testa, Insel Maddalena gestolpert.... Aber persönliche Tips, sind natürlich die Besten.

Vielen lieben Dank schonmal an Euch, ich freue mich aufs Lesen :eek:)
yvonne
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Hallo Yvonne,

man muss etwas aufpassen, was die kurzfristigen Buchungen für eine Nacht angeht, denn gerade in den kleineren Unterkünften, B&Bs und Agriturismi wird oft erst ab mehreren Nächten eine Buchung möglich.... in den größeren Hotels ist das natürlich anders;

Saluti
Sabine
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Yvonne,

dein Beitrag ist hier schon richtig platziert. Ich glaube, es liegt eher daran, dass deine Anfrage so allgemein ist. Was willst du genau wissen
Tipps zu der Sardinien gibt es en masse, das Forum ist voll davon. Es wäre gut, wenn ihr vorher erst mal eine ungefähre Reiseroute zusammen stellt und dann gezielte Fragen stellt. Aufenthaltszeiten kann man so schlecht beantworten, ohne Orte zu kennen, außerdem hängt das von euch und euren Interessen ab. Das kann sehr subjektiv sein

Um Maddalena zu erkunden, ist eine Tour z.B. mit einem Segelschiff empfehlenswert und viel schöner und individueller, als mit 200 Leuten auf den großen Booten. Ansonsten würde ich euch in der Gallura den Besuch des schönen Bergdöfchens San Pantaleo und den Markt dort empfehlen.

Viel Spaß noch beim Planen
Petra
 
Zuletzt geändert:

yvonne_k

Mitglied
Hallo Petra,

Du hast recht, es ist noch sehr allgemein, denn eine genaue Route haben wir uns noch nicht überlegt. Zur Zeit ist es ziemlich spannend, denn sobald wir im Freundes- und Bekanntenkreis erzählen, dase wir einen Urlaub auf Sardinien planen, ernten wir Begiesterungsstürme! Und jeder hat gut gemeinte Tips.. NOCH sind wir etwas überfordert..

Wir langen in Cagliari und übernehmen dort einen Mietwagen. Ich dachte als erste Station an die Orte Kia und Villasimius...

Tour mit dem Segelschiff hört sich toll an! Ich werde mich umschauen, danke! Auch für die anderen Tips, jetzt habe ich erstmal etwas wonach ich schauen kann..

Viele Grüße,
yvonne
 

yvonne_k

Mitglied
So, unsere Route nimmt langsam Formen an. Ich würde gerne mal von Euch wissen, was Ihr noch für Tips habt.. Ist die Route machbar, was würdet Ihr evtl. austauschen gegen einen anderen Ort...?! Ich bin noch etwas unsicher.

1. Ort Villasimius (oder aber Chia und dann Villasimus..) - ca. 4-5 Tage. Von dort aus würden wir die Strände drumherum besuchen und mal nach Cagliari fahren.
2. Ort Orosei
evtl. 3. Ort - aber wo?
Letzter Ort: Baja Sardinia 5 Tage. Von hier aus nach Cannigione, Palau -> La Maddalena, Olbia, Porto Cervo.
Habt Ihr, liebe Sardinienfans, einen Restaurant-Tip oder besonderes Highlight, denn ich habe während dieses Aufenthaltes in B.Sardinia Geburtstag :))))

Freue mich auf Antworten, viele Grüße!
 

Sabina

Sehr aktives Mitglied
Yvonne,

habe jetzt nicht alle Beiträge oben gelesen - deshalb pardon, falls Wiederholung.. dachte nur gerade spontan, dass ihr ja auch von Cannigione direkt in Richtung La Maddalena etc segeln könntet; weitere Infos hierzu bei Sandokan oder Beppe, hier im Forum;

saluti
Sabine
 

yvonne_k

Mitglied
Danke EUch Beiden für die tollen Antworten.... Zur Zeit lese ich viel... und schaue Hotels an... ich glaube zum Start wird es Pula ;-)
Cannigione werde ich mir ebenfalls näher betrachten...

Danke!!!
 

qwpoeriu

Sehr aktives Mitglied
So, unsere Route nimmt langsam Formen an. Ich würde gerne mal von Euch wissen, was Ihr noch für Tips habt.. Ist die Route machbar, was würdet Ihr evtl. austauschen gegen einen anderen Ort...?! Ich bin noch etwas unsicher.

1. Ort Villasimius (oder aber Chia und dann Villasimus..) - ca. 4-5 Tage. Von dort aus würden wir die Strände drumherum besuchen und mal nach Cagliari fahren.
2. Ort Orosei
evtl. 3. Ort - aber wo?
Letzter Ort: Baja Sardinia 5 Tage. Von hier aus nach Cannigione, Palau -> La Maddalena, Olbia, Porto Cervo.
Habt Ihr, liebe Sardinienfans, einen Restaurant-Tip oder besonderes Highlight, denn ich habe während dieses Aufenthaltes in B.Sardinia Geburtstag :))))

Freue mich auf Antworten, viele Grüße!

Natürlich ist die Route machbar. Notfalls fährt man auch problemlos von Villasimius bis Olbia an einem halben Tag durch. Genauso wie die Straße von Olbia nach Alghero gut ausgebaut ist, "machbar" wäre also auch ein Ausflug da rüber.

- Ich würde auch deutlich eher in den Südwesten als in den Südosten fahren, zumal von dort jede Menge schöne Ausflüge machbar sind. In Villasimius kannst du an die "wunderschöne" Costa Rei fahren und einen anderen Strand ansehen, sonst ist in der Ecke nicht viel. Von Pula aus wäre z.B. ein Ausflug an die Westküste drin, San Pietro z.B.

- Orosei: Ich persönlich würde eher südlicher bleiben, da der Abzweig nach Goloritzé beispielsweise in Baunei liegt, auch die Golgo-Hochebene ist von Süden aus weniger weit entfernt und ich finde die Strände schöner. Ist aber nicht schlimm, fahrt Ihr halt etwas und rings um Orosei ist es alles andere als hässlich

- Was hast du dir eigentlich an Olbia gefressen? Ich war da wirklich oft genug, auch nicht nur auf der Durchreise, ich kann echt nichts daran finden. In Porto Cervo gibt es imho auch nicht wirklich etwas zu sehen, es sei denn du hast viel Kleingeld. Baja Sardinia, joa, wenn es sein muss ... warum nicht gleich etwas nördlicher (Cannigione wurde ja schon angesprochen, selbst Sta. Teresa wäre eine Option)? Spart Ausflugskilometer Richtung Maddalena.

Nach Olbia geht es von überall dort recht fix, selbst wenn Schiff oder Flieger zurück sehr früh gehen sollten ...
 

yvonne_k

Mitglied
Ich sag doch, absoluter Sardinien-Newcomer. Und langsam aber sicher mehr und mehr verwirrt da ich nicht weiss wohin ;o) Blöd! So versaut man sich die eigentliche Urlaubsfreude.

1. Ort: Pula oder Chia - hier suche ich noch nach einem Hotel mit Pool (strandnah), nicht unbedingt im Zentrum. Haben derzeit das "Villa del Borgo" im Auge.
2. Ort: keine Ahnung, irgendwo an der Ostküste. Habt Ihr Tips? Kleine nette Örtchen, tolle Strände - sehr gerne auch mit Unterkunft direkt am Strand!
3. Ort: sollte Baia Sardinia werden, aber Wunschhotel ist ausgebucht. Cannigione schau ich mir an, evtl. Palau? Und von dort aus per Segelboot nach La Maddalena (Tagesausflug)?

Von Olbia aus geht nur unser Rückflug, ich brauche keine Großstadt.. Alghero würde mich mehr reizen.
 

Sardinienfans

Sehr aktives Mitglied
Hallo Yvonne
Cannigione, das direkt am Meer liegt und einen Jachthafen hat, kann ich euch sehr empfehlen. Hier findet ihr alles was das Urlauberherz begehrt: Restaurants, Eisdielen, Markt am Montag, Möglichkeiten für Shopping, Agro Turismo in der Nähe. Strände sind in der Nähe. In Cannigione könnt ihr eine Schifffahrt ins Maddalena-Archipel oder einen Segeltörn buchen. Von Palau gibt es die Möglichkeit per Fähre auf die Insel Maddalena zu gelangen, wobei ihr das Auto in Palau stehen lassen könnt. Ihr habt Ausflugsmöglichkeiten nach Santa Teresa de Gallura, an die Costa Smeralda, nach San Pantaleo (Markt), nach Luogosanto und Tempio, usw.
Als Unterkunft kann ich euch das Hotel del Porto in Cannigione empfehlen. Dieses Dreisternehaus liegt unmittelbar beim Hafen und ihr habt von den Frontzimmern mit Terrasse Sicht auf Hafen und Meer und die markanten kleinen Bergspitzen. Die Zimmer sind ok und sauber und das Frühstück ist für italienische Verhältnisse gut.
Schöne Ferien wünschen Sardinienfans
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Hallo Yvonne

wie immer ist alles sehr subjektiv, was der eine schön findet, gefällt dem nächsten gar nicht usw…Es gibt so viele verschiedene Meinungen….Insofern können alles nur Anregungen sein und solltet ihr die Tour nach euren Bedürfnissen planen

Ich würde jetzt einfach schauen, wo ihr ein schönes, euren Vorstellungen entsprechendes Hotel findet.

- Ich finde die Lage des Villa del Borgo nicht so optimal und die Umgebung nicht so schön ...die Strände sind auch dann in Chia und an der Costa del Sud schöner. Aber auch hier kommt es auf eure Prioritäten an, ob es wichtig ist, relativ in der Nähe von Pula zu sein, oder ob ihr dann eben mal abends dorthin fahrt..

- Von der Stadt her finde ich auch Alghero lohnenswert und natürlich ist der Ausflug "machbar"…Aber auch hier ist es subjektiv, ob man von "nur" 4 Tagen Gallura davon noch einen halben Tag im Auto sitzen möchte und nach Alghero hin und zurück fährt.

- Als schönes Städtchen an der Ostküste würde ich entweder die Gegend um Orosei oder um Santa Maria Navarrese vorschlagen, und im Norden schaut auch mal nach Santa Teresa, das ist auch ein wirklich hübsches Städtchen

Viele Grüße
Petra
 
Zuletzt geändert:

yvonne_k

Mitglied
Guten Morgen Ihr Lieben,
in einer Woche ist es soweit :)
Leider war ich etwas eingespannt die letzte Zeit, da ist die Vorfreude etwas in den Hintergrund gerutscht, aber kommt jetzt mehr und mehr.
Unsere Route, inkl. Mietwagen für 14 Tage ist nun auch komplett. Es geht von Pula nach Villasimius, nach Orosei und zum Schluss nach Cannigione. An allen Örtchen sind wir ein paar Tage, mal in einem Hotel, mal zur Selbstverpflegung in einem Appartment.

Ich werde mich hier jetzt nochmal auf die Suche machen nach einem "Marktplan" (ich liebe die italienischen Märkte) und nach einem Anbieter für Bootsausflüge, z.B. nach La Maddalena.

Lieben Dank nochmal für Eure Tips & Meinungen, ich bin sehr gespannt auf diese Traum-Insel!!

Viele Grüße,
yvonne_k
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top