1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unsere Verwendung der Cookies. Weitere Informationen

Zwischen Budoni und Cagliari..........

Dieses Thema im Forum 'Wohnmobil & Camping' wurde von Kerli gestartet, 9 September 2017.

  1. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied

    Moin Moin,
    :)

    in gut 2 Wochen rollen wir endlich wieder nach Sardinien. Schon 2012 und 2016 waren wir mit dem Womo auf
    unserer "Lieblingsinsel" gewesen. Bereist hatten wir bisher eigentlich "nur" den Norden......sozusagen "alles" entlang der Küste von Alghero bis Budoni.

    Nun wird's höchste Zeit auch mal andere schöne Ecken der Insel kennenzulernen.
    Aktuell geplant ist die Ostküste und Südküste von Budoni bis Cagliari......evtl. auch noch weiter in
    Richtung Westküste. Wir haben ja keine festen Ziele......leben im Urlaub von Tag zu Tag......und
    wenn's irgendwo besonders schön und nett ist, bleiben wir dann auch schon mal länger vor Ort.....

    Ich bin ja auch schon einige Jahre hier im Forum unterwegs und habe mir natürlich zum Thema "Ostküste"
    schon viele Threads und Postings durchgelesen. Auch Sardinien-Bücher stehen bei uns nicht nur "dumm"
    im Schrank ( haben das bekannte Buch von Peter Höh sowie das aus dem Womo-Verlag "Mit dem Wohnmobil
    nach Sardinien ). Google Maps wird auch häufig zur Hilfe aufgerufen sowie versch. SP-Datenbank wie Campercontact und Co.

    Trotzdem würde uns interessieren, welche Plätze ( Park- Stell- und Campingplätze ) ihr uns an der Ostküste
    bzw. Südküste empfehlen könnt....? Am liebsten natürlich ( einsame ) Plätze mit Meerblick bzw. in Strandnähe. Richtige Campingplätze sind nicht so unser "Ding", aber zur Not auch kein Thema. Ob solche von uns gewünschten Plätze in der Nebensaison noch Gebühren verlangen sind, ist uns tatsächlich egal, denn immer nur kostenlos geht nunmal nicht.

    Wir sind auch recht autark unterwegs mit 3 Thetford-Cassetten, 200 Liter Frischwasser, 2 x 100 Watt Solar davon 1 mobiles Modul und Moppel ( Denqbar Generator ). Soll heißen, den Komfort von Campingplätzen brauchen wir nicht unbedingt. Unser "Beiboot" ist ein 125 ccm Piaggio-Roller, mit dem bei Bedarf auch Ver- und Entsorgungsfahrten gemacht werden können......

    Kleines Platz-Beispiel: Der große schattenlose "Parkplatz" in Berchida direkt am Strand,
    solche und ähnliche einfachen Plätze sind uns angenehm.

    Ja, dann sind wir ja mal gespannt ob ihr noch so manch guten Tipp für uns habt.

    Vielen Dank vorab

    Friesische Küstengrüße vom Jadebusen

    Kerli und Lia
    :cool:
     
  2. steftina

    steftina Aktives Mitglied

    Hey.z.b. am strand von feraxi.schöner stellplatz am strand.ringsum nichts als Natur. Am capo carbonara am ende der stichstraße. Mfg
     
  3. wavemaster

    wavemaster Mitglied

    Moin Kerli,
    falls du das Buch noch nicht haben solltest: Die Strände Sardiniens...mit Karten, Anfahrtbeschreibungen und natürlich bunten Bildern.
    Gibt es auch hier im Sardinienshop.
    Vielleicht laufen wir uns ja mal über den Weg. Am 26.9. setzen wir über. Ein Hymer TI mit 2 Achsen.:rolleyes:
    Gruß
    Rolf
     
  4. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied

    Jo, solche Tipps z.B. meinte ich......vielen Dank steftina
     
  5. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied

    Moin Rolf,

    nein, das besagte Buch haben wir ( noch ) nicht. Danke für den Tipp.
    Ja, vielleicht sieht man(n) sich ja........'ne kühle grüne friesische "Vase"
    hätten wir immer zur Hand.

    Wir sind auch wohl nicht zu übersehen......reisen gemeinsam mit unseren langjährigen
    Freunden, die ebenfalls einen 3-Achser haben ( Niesmann Arto ).

    Friesische Küstengrüße vom Jadebusen

    Kerli und Lia
    :cool:
     
  6. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied

    Hallo,

    hat evtl. schon mal jemand in der Nebensaison auf den Strand-Parkplätzen rund um
    das Restaurant "Il Moletto Oyster Capo Comino genächtigt....?

    Natürlich wollen wir in dieser optisch tollen "Location" auch etwas verzehren.......

    Danke vorab

    Friesische Küstengrüße vom Jadebusen

    Kerli und Lia
    :cool:
     
  7. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied


    Moin Rolf,

    nochmals Danke für den Buch-Tipp, habe mir diese "Lektüre" heute morgen gleich bestellt.
    :)
     
  8. robbie-tobbie

    robbie-tobbie Aktives Mitglied

    Moin moin Kerli :)

    Wenn ich mich recht entsinne, seid Ihr ohne Hunde unterwegs... dann wäre der hier bei Berchidda vielleicht etwas für Euch:

    http://www.campercontact.com/de/ita...ellplatz-parcheggio-spiaggia-di-berchida.aspx

    Allerdings komplett ohne Strom oder V/E. Aber Du schriebst ja bereits, dass Ihr durchaus ein paar Tage autark stehen könnt.

    Der hier (südlich von Arbatax) hat uns sehr gut gefallen: https://www.campercontact.com/de/it...obilstellplatz-area-camper-tanca-di-orri.aspx

    Ist allerdings durch eine Straße vom Meer getrennt. Im Mai war die allerdings wenig befahren.


    Hier hatte ich mal eine Liste einiger Stellplätze gemacht, da ist die Ostküste auch gut vertreten. Vielleicht ist da ja was für Euch dabei - allerdings haben wir die (noch) nicht alle angefahren.

    Viel Spaß weiterhin bei der Planung!

    Viele Grüße, Robert
     
  9. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied

    Moin Robert,

    richtig, Haustiere sind bei uns nie an Bord.........nur hin und wieder höre ich im Womo
    Worte wie "Häschen oder Mäuschen"...........oder auch mal "Ochse oder Kamel".......
    :D:D:D
     
    robbie-tobbie gefällt dies.
  10. Kerli

    Kerli Aktives Mitglied



    Tach Robert,

    du meinst sicherlich den Platz direkt am Strand......das ist dann aber Berchida.......also
    nur mit einem "d" geschrieben (....mit Doppel-d befindet sich so wie ich weiß nicht am Meer ) !
    ;)

    Joo, den besagten "Berchida-Platz" wollen wir sowieso anfahren und dort evtl. 2 oder 3
    Tage verweilen.

    Unsere beiden 3-Achser sind völlig autark......auf Sardinien haben wir schon bis zu
    6 Nächte am Stück "frei" gestanden.......

    Friesische Küstengrüße vom Jadebusen

    Kerli und Lia
    :cool:
     
    robbie-tobbie gefällt dies.
  11. robbie-tobbie

    robbie-tobbie Aktives Mitglied

    Ups - Asche auf mein Haupt, hast Recht :eek:

    Obwohl ich am Strand schon häufiger Doppel-D gesehen hab, daher wohl die Verwechslung whistling
     
  12. giovanina

    giovanina Sehr aktives Mitglied

    Hallo Kerli,
    da ich heute früh noch frei habe, kann ich Dir gerade zurück schreiben.
    Wir sind zwar keine Wohnmobilisten, aber ein paar Plätze sind mir dennoch aufgefallen, die vorher nicht da waren bzw. die ganz nett liegen.
    Insbesondere und vor allem an der Westküste, wenn Du tatsächlich weiter rum fahren solltest.
    Ein mal an der Cala Domestica (Nähe Nebida), dann oberhalb vom rauschenden Dünenstrand Portixeddu (zwischen Buggeru und Portixeddu). Dort stehst Du wirklich mit Blick auf das mal ganz ruhige oder schön wilde Meer und kannst abends extrem lecker im S. Nicolo essen gehen. Das Ristorante/Pizzeria ist direkt unterhalb des Stellplatzes, der in Terassen angelegt ist.
    Dann natürlich und unbedingt erwähnenswert in Scivu! Dort ist überhaupt mein liebster Strand. Da standen auch einige herum.
    Da Du ja erwähnt hast, dass Ihr recht unabhängig seid, bis dort geht es ca. 12 km bergab. Aber es lohnt sich meiner Meinung nach.
    Andere Plätze wurden immer mal auch hier im Forum gelistet. Da musst Du mal ein bißchen suchen, aber das war echt recht umfassend.
    Liebe Grüße
    Giovanina

    Wenn Du noch genauere Infos haben willst, meine Erinnerungen sind noch recht stark :).
     
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen