Flug/Fähre Zur Einreise und Lage

Wolfgang2

Mitglied
Wir sind am 1.7. von Hannover mit Condor in Olbia eingereist. Da der Flieger nicht annähernd voll war, gab es einen Zwischenstop in Düsseldorf. Auch danach waren höchstens 4/5 der Plätze besetzt. Allerdings wurde aus einem schönen Direktflug dadurch daraus inklusive der 2 Stunden vor Abflug am Flughafen ein 6-7stündiger Maskentrip. Natürlich ohne Essen und Trinken an Bord. Also nehmt eure Butterbrote mit. Im Flieger mußte noch ein Fragebogen ausgefüllt werden (1x pro Familie, Achtung Stift dabei haben). In Olbia alles wie gewohnt zügig. Am Ausgang Infrarot Fiebermessung, den Zettel der Regierung oder QR-Code als Einreiseerlaubnis wollte keiner sehen.

Bei der Autovermietung war ich zunächst der Einzige in der großen Halle .Sonst um diese Zeit stehen die Leute Schlange an allen Schaltern ( nur nebenbei- weil immer ein beliebtes Thema hier im Forum- die Dame bei Avis wollte mir doch tatsächlich trotz Vollkaskobuchung noch was dazu verkaufen, Wagen war nur knapp über 1/2 voll und größer als bestellt). Der Autostellplatz aller Vermieter war fast ohne Autos, vor allem standen dort keine Kleinstwagen.
Ansonsten herrlichstes Wetter. Nicht alle Geschäfte und Restaurants sind auf. Am Strand z.B. in Budoni und Porto Taverna wird sehr diszipliniert auf Mindestabstand geachtet.
Bisher keinerlei Beschränkungen oder Kontrollen gesichtet. Noch gibt es sehr wenige Touristen, fast wie in den 90iger Jahren wie uns eine einheimische Freundin sagte. Wenn allerdings die Flugpreise von D so bleiben wie derzeit, wird sich der Tourismus hier sicher nicht so schnell wieder erholen. Nur nebenbei: die Insel ist so gut wie Corona frei.
 

Lotti

Mitglied
Hallo und danke für den ausführlichen Bericht! Wir haben auf Porto Taverna diesen Sommer verzichtet. Tut mir in der Seele weh! Vielleicht holen wir es im Herbst nach. Das mit den Flugpreisen stimmt definitiv. Unmöglich!!!
 
Danke für diesen Bericht! Wir tun uns aktuell immer noch schwer, unsere Fähre fest zu buchen. Wollen in der 2. Augusthälfte fahren. Habe Respekt vor wieder ansteigenden Infektionszahlen a la Spanien, wo einzelne Orte wieder abgeriegelt werden. Hab ja nichts dagegen, gesund auf Sardinien festzusitzen aber offener Fluchtweg wäre schon schön... gibts dazu weitere Meinungen? @Lotti hat sich schweren Herzens dagegen entschieden. Gleiche Bedenken wie ich? @Wolfgang2 klingt sehr zufrieden. Weiterhin schönen Urlaub!
viele Grüße ☀
 

leonessa

Mitglied
Hallo :)
Wisst ihr zufällig wie das ist, wenn man mit Personen aus anderen Haushalten reist? Wird das kontrolliert?
Muss man im Auto getrennt und mit Maske sitzen? Habe das irgendwo gelesen :confused:
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top