Windschutzscheibe Boot Raum Castelsardo

Bime

Neues Mitglied
Der letzte Sturm hat auf unserem Boot eine zerstörte Windschutzscheibe hinterlassen. Jetzt suchen wir verzweifelt jemanden, der sowas in der Nähe von Castelsardo reparieren kann. Wer kennt sich da aus?

5530231D-E640-46B3-8F95-5BEA10CFFB4F.jpeg
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
mein Vorschlag, bitte geh an den Hafen von Castelsardo. dort gibt es bestimmt jemanden, der dir da helfen kann bzw der jemanden kennt in der Nähe, der eine Scheibe´von einem Boot auswechselt. Ich kenne mich nur bei Autos aus. Und da ist es üblich, ja sogar Gesetz, dass man eine Windschutzscheibe mit Sprung nicht repariert, sondern tauscht.
 

Corrado

Sehr aktives Mitglied
vielleicht in Porto Torres. Ich geh mal davon aus, diese Scheibe muss getauscht werden. Die kann man nicht so einfach reparieren. Es ist Spezialglas. Ob die jemand auf Lager hat. Der muss wissen , welches Boot, Typ usw... Und eventuell sogar bestellen.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@Bime
kontaktier mal

Tecnomarine

di Bellenfant Valérie Florence
Località Lu Ponti SN
07031 Castelsardo (SS) Italy
Tel / Fax: +39.0794124386
Tel: +39.3490505812
Tel: International: +39.3886185412
E-mail: info@tecnomarineonline.it

Die könnten Dir evtl. weiter helfen.

Die Insgesamtangaben zum Fenster sind allerdings etwas dürftig.
Was für ein Schiff, Hersteller Fenster, Größe etc. ???
 
Zuletzt geändert:

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@Bime

ist auf Deiner Scheibe (unten links oder unten rechts) nicht der Glashersteller
sowie Art.- oder Produktions Nr. im Glas eingelassen?
Das könnte schon mal wesentlich weiter helfen.
 

Howie

Sehr aktives Mitglied
So eine Sicherheitsglasscheibe ist in den seltensten Fällen passend vor Ort sondern muß normalerweise bestellt werden.
Übergangsweise könnte man erst mal eine Scheibe aus Plexiglas zuschneiden und einsetzen.
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
....meine bescheidene Erfahrung aus zig Schiffsreparaturen, wenn man die nicht verfügbaren Ersatzteile nicht auf Lager hat, dann wartet man in I schnell mal 2-3 Wochen und auch wesentlich länger hierauf.

In all den Jahren war ich z.B. wesentlich schneller und habe aus D oder B Ersatzteile in Windeseile und oft oder fast immer innerhalb von 2-3 Tagen beschafft und geliefert (!) bekommen.

Insofern auch meine Detailanfrage zum Fensterhersteller bzw. welche Yacht etc..
Leider kamen keine weiteren Infos.
 

Bime

Neues Mitglied
Vielen Dank allen für die guten Ratschläge. Wir haben in Bosa in einer Werft eine Plexiglas Scheibe eingesetzt bekommen. Da es ja immer noch stürmte und regnete, war der Zeitfaktor relevant. Sonst hätten wir uns vielleicht anders entschieden.
Also nochmals danke und: bleibt gesund!
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
ist ja erst mal super so eine Rückmeldung.

Nichtsdestotrotz, bei solchen Notreparaturen und einem so großen Fenster
setzen wir normalerweise temporär 1 (oder auch 2) vertikale Doppelprofil-Mittelstreben ein. Der einfache Grund: eine einzige große Plexiglascheibe hält normalerweise nicht erhöhtem Winddruck stand. Ich hoffe, daß @Bime im Laufe der nächsten Zeit seine
vorgesehene Windschutzscheibe bekommt und es in der Zwischenzeit nicht wieder
zu wetterwidrigen Verhältnissen kommt.

Alles Gute weiterhin!
 
Zuletzt geändert:
Anzeige

Top