Wie überfüllt ist San Teodoro im Juli?

Neuling

Mitglied
Hallo ihr Lieben,

vor 3 Jahren habe ich bereits gute Tipps von euch bekommen. Wir überlegen ob wir wieder dieses Jahr nach San Teodoro sollten da die Strände in der Umgebung für Kleinkinder perfekt sind. 2013 wareen wir mitte Juni dort und es war sehr angenehm. Freunde von uns waren letztes Jahr im August dort und sagten das sie um 1qm kämpfen mussten. Nun wäre das nicht fü uns optimal mit Kind im Alter von 5 und Zwillingen im Alter von 2 Jahren. Kinder tragen, Schirm und CO und dann Platzkampf.

Würdet ihr es eher abraten?

Könnten frühstens ab dem 2. Juli hin und würden zwei wochen dort verbringen wollen.


Danke und liebe Grüße
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Anfang Juli bis Mitte Juli kommt mir am besten vor, so früh wie möglich im Juli... lasst August besser bleiben in diesem Fallle.
 

Neuling

Mitglied
Danke corona. Meinst du das es nicht zu stressig wird`? 1km entlang La Chinta werden wir nicht laufen können um platz zu bekommen.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
na ja, falls euch La Cinta zu trubelig wird, dann geht doch vielleicht an etwas weniger prominente, aber vielleicht mindestens genauso schöne Strände, halt vielleicht etwas kürzere aber doppelt so nette... habt ihr ein Auto?

ich bin an der Westküste zuhause und war mal Ende Juni am La Cinta, für mich wars schon etwas ungewohnt viel Betrieb, aber ich bin in Sachen Strand eher mit Einsiedlerkrebs-Genen ausgestattet, also, wenn alle 3 Minuten ein Strandverkäufer vorbeikommt und mir was verkaufen will während ich selig im Sand döse dann werde ich grantig whistling

Parkplatzsuche war auch etwas ungewohnt länger als sonst.

Aber machbar wars schon.
Aber ich hatte keine kleinen Kinder und nen Haufen Zeugs zum Tragen dabei, das spielt schon auch ne Rolle.

Nur halt Ende Juni war ich da, ab Mitte Juli würd ich da glaub nicht mehr hinwollen.
Aber es gibt sicher auch Fans von La Cinta im Hochsommer ;)
 

Neuling

Mitglied
für uns ist egal ob La chinta oder wo anders hin. Wichtig ist halt das es ein sandstrand ist der für zwei jährigegeeignet ist. Capo de cavallo hatte uns sehr gut gefallen nur wird der sicherlich auch voll sein. Haben noch kein haus gebucht. Wenn du uns eine geeignete ecke empfehlen kannst dann sehr gerne.
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
glaub fast die ganze Ostküste hat kleinkindergeeignete Strände, wenn ihr gerne im Osten seid, etwas kieseliger wirds dann im mittleren Osten teilweise und stellenweise weniger sandig, Bari Sardo zum Beispiel. Da ist dann aber auch nicht so viel Halligalli ;-)
Im Westen ist Bosa Marina sandig, flachabfallend und wellengeschützt, prima für Kiddis, hat aber nen ganz anderen Charakter. Ich mag es :)
 

hallygally

Mitglied
Sorry aber ich mochte die Strände in San Teodoro nie, wir sind immer die paar Kilometer nach Budoni gefahren. Dort wars immer sehr schön.
 

mirta

Aktives Mitglied
es gibt seit 2 Jahren ein kleines Boot das eine Überfahrt über den Stagno von La Peschiera aus anbietet ( das ist ca. 2 km nördlich vom Ortsende San Teodoro) somit gelangt man auch mit Kindern , die nicht weit laufen wollen/können und allerlei Strandausrüstung zum ruhigeren nördlichen Ende von la Cinta. Auch Cala d`Ambra und Isuledda sowie Lu Impostu kann ich durchaus empfehlen.
gruss
mirta
 

Mausgesicht

Mitglied
Ich würde La cinta im August meiden; sogar im September... Das war mal einer meiner Lieblingsstrände im Sept.vor ca. 11 Jahren... Aus Nostalgie waren wir 2015 (irgendwann in den letzten zwei Augstwochen) gegen 17.00 Uhr (!) da.... Es war sehr voll und das Kämpfen um jeden qm3 stimmt. Sogar wenn man sich weiter weg von dem Parkplatz bewegt... Wir konnten def. keine 3 Strandlaken nebeneinander legen! Das gleiche habe ich im Sept. (Anfang) 2012 erlebt. Aber durch Erfahrung wird man klug:) Ich würde es im August lassen... .
 
Ich kann auch die Strände von Budoni empfehlen, z.b. Salamaghe, "kindgeeignet", und überlaufen habe ich ihn noch nie erlebt! Sehr schön ist auch der Strand Orvile, nördlich von Posada, ebenfalls nicht voll, außerdem gibts da eine Bude, wo man was essen u. trinken kann, u. unter den Pinien ist Schatten u. man kann an Tischen sitzen. Schöner Blick auf die Altstadt von Posada mit der Burgruine "Castello delle Fave".
 

glatze

Mitglied
es gibt seit 2 Jahren ein kleines Boot das eine Überfahrt über den Stagno von La Peschiera aus anbietet ( das ist ca. 2 km nördlich vom Ortsende San Teodoro) somit gelangt man auch mit Kindern , die nicht weit laufen wollen/können und allerlei Strandausrüstung zum ruhigeren nördlichen Ende von la Cinta. Auch Cala d`Ambra und Isuledda sowie Lu Impostu kann ich durchaus empfehlen.
gruss
mirta
ich kenne die Überfahrt in die Mitte von La Cinta, aber weiß jemand, ob das Boot da auch noch Ende September hin- und herfährt?
LG Rene
 

LanceLanzelot

Mitglied
Hallo,

ich möchte das Thema nochmal bisschen erneut aufgreifen.
Ich bin mir sehr wohl bewusst das Ende August in San Teodoro die Hölle los sein wird. Unser Hotel befindet sich glaube ich schon ein wenig abseits von San Teodoro (Monte Petrosu). Trotzdem möchte ich gerne den ein oder anderen Tag dem Trubel entkommen.
Gibt es Buchten/Strände die nicht so überfüllt sind? Nördlich von Olbia haben wir die Ecke vor 2 Jahren schon mal erkundet. Vllt könnt ihr uns ja was empfehlen was eher südlich von Olbia zu erkunden ist. Nehme auch gerne 30min Fußweg in Kauf um ggf. an eine schöne abgelegene Bucht zu kommen.

LG Jan
 
Der Bürgermeister von S. Teodoro hat vor wenigen Jahren an einem (!) Stichtag im August von 10.000 Bewohnern berichtet. Das sagt alles.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jan
Wann fahrt ihr denn genau?
Am Wochenende nach dem 15.8. fahren sehr viele italienische Touristen wieder nach Hause, deshalb spielt das Datum schon eine Rolle.
30 Min Fusseg von S Teodoro aus oder von irgendwo, wo ihr mit dem Auto hinfahren würdet?
Lg, Maren
 

LanceLanzelot

Mitglied
Hallo Maren,

Also wir sind ab den 21.08.18 - 30.08.18 in San Teodoro.
Wir haben ein Mietwagen somit sind wir in San Teodoro nicht gebunden. Ich sehe auf Google Earth immer mal wieder kleinere Strände/Buchten wo ggf. ein weg lang führt die mit dem Auto eher nicht zu erreichen ist. Deswegen die 30min Fußweg.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jan
Da habt ihr ja Glück denn wenn ihr ankommt reisen sicher wie jedes Jahr sehr viele Leute ab. Leer wird es nicht sein, gerade in San Teodoro nicht, aber nicht mehr übervoll.
Ich würde auch auf Earth schauen, ausser dass es keine Strassen hat sollte auch keine Ferienhaussiedlung in der Nähe sein. Allerdings ist es sehr gut möglich, dass abgelegene Minibuchten von Seegras belegt sind, das sieht man auf Earth leider nicht da die Fotos natürlich nicht aktuell sind. Posada, La Caletta, Berchida finde ich zu eurer Reisezeit durchaus angenehm von der Anzahl der Leute her. Bei diesen und anderen langen Stränden ist es meist so, dass im Bereich der Parkmöglichkeiten viele Leute sind und an Stellen, zu denen man 10, 15 Minuten zu Fuss hinmuss sehr viel weniger.
Lg, Maren
 

LanceLanzelot

Mitglied
ja das hört sich doch schon mal besser an, da bin ich schon mal deutlich beruhigter. Werden dieses Jahr auch mal das Innenland erkunden. Von daher von San Teodoro werden ich nicht all zuviel mitbekommen :D
Danke für deine Tips
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top