was wirklich niemanden, aber auch wirklich garniemanden interessiert!

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Na, da hast dir aber ein Stück Sardinien in den Wintergarten geholt ;)
 

l200auto

Sehr aktives Mitglied
;))
-- das wir das 3 Jahr in Folge Sardinien und die gleichen CP anfahren
-- das wir das 3 Jahr in Folge Sardinien da immer andere Freunde mithaben denen wir die Schönheit der Insel und der Costa Smeralda zeigen - es muss nicht immer Karibik sein
-- Das wir da aber jedes Mal ein anderes schiff hatten für die Überfahrten
 

beate-maria

Sehr aktives Mitglied
……das wir Anfang Mai mit unserem womo und Freunden aus Deutschland 3wochen Urlaub machen auf unsere Insel um uns vom anstrengendem Winter ;)auf unsere Insel zu erholen;)):);))
 

belgier

Aktives Mitglied
...wir keinen Stau zu Ostern haben und uns es Zuhause gemütlich machen mit dem Wohnwagenbesuch aus D.

Etwas Italien ziehen wir uns schon zu gemüte aus dem eigenen Pizzaofen
paratouchinline604141ab9b09fd6032.jpg
.
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@Bisso

in der Tat: in einem Rechtsstaat ein äußerst heikles und sehr schwieriges Thema.

Die Beschlagnahmung und oder auch das Einfrieren von Yachten und Villen kommt sehr schnell in den Ruch und auch eher schon in den popolistischen Grenzbereich aufgrund Zugehörigkeit z.B. von Staatsangehörigkeit, Glauben, Hautfarbe, politischer Gesinnung, u.ä.. usw. usw.

Unsere jetzigen westeuropäischen Rechtssysteme bieten z.Zt. hierfür keine eindeutige und belastbare Lösung.
 
Zuletzt geändert:

belgier

Aktives Mitglied
Am einfachsten die Yachten und Villen über die Bucht verkaufen.
Startgebot jeweils 1Euro :eek:

Dann kann man etwas mit bieten und sofort ein Screenshot machen= war eine kurze Zeit mein Eigentum :D
 

Beppe

Sehr aktives Mitglied
@belgier

interessant, welch' simplifizierenden Vorschlag Du hier einbringst.

Auch Dein Vorbringen und Dein Verständnis zum Eigentum zeugt nicht von wirklichem Rechtsverständnis.
 

belgier

Aktives Mitglied
@Beppe

Wenigstens einer der meinen Sarkasmus (nicht) versteht.

Achja, welchen Titel hat dieser Fred ;))

Zu meinem Verständnis zum Eigentum:
- Wenn ich's mag, ist es meins.
- Wenn ich's Dir wegnehmen kann, ist es meins.
- Wenn's meins ist, hast Du nie wieder eine Chance, dass es mal Deins wird.
- Wenn's so aussieht, als ob es meins wäre, dann ist es meins.
- Wenn es kaputt ist, dann ist es Deins.

:cool:
 

Bisso

Sehr aktives Mitglied
Hmm.. es war echt schwierig, eine Einordnung für diesen Artikel zu finden:

Touristen bevorzugen das Meer von Villasimius und San Teodoro

Die weltweiten Top Ten laut dem Airbnb-Portal. In der Rangliste finden sich drei italienische Reiseziele und zwei sardische

13 MAI 2022
FacebookTwitterEmail
SASSARI - Sardinien erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Trotz der Pandemie, die die Gewohnheiten vieler Menschen verändert hat, trotz der Schwierigkeiten beim Transport, trotz der hohen Preise. Die Insel gehört nach wie vor zu den beliebtesten Reisezielen für Urlauber. Eine weitere Bestätigung liefert die Rangliste der weltweit beliebtesten Sommerreiseziele für die Suche im ersten Quartal 2022.

Ein Ranking von Airbnb, dem Online-Portal, das Menschen, die eine Unterkunft oder ein Zimmer für kurze Zeit suchen, mit Menschen zusammenbringt, die zusätzlichen Platz zu vermieten haben, in der Regel Privatpersonen.

Die Top-Ten-Liste von Airbnb enthält drei italienische Reiseziele, von denen zwei auf Sardinien liegen: Villasimius und San Teodoro (das dritte italienische Reiseziel ist San Vito Lo Capo auf Sizilien).

Um pingelig zu sein: Letztes Jahr war die Situation noch besser, da drei sardische Reiseziele in der Rangliste aufgeführt waren, zwei davon auf den ersten beiden Plätzen: Liscia di Vacca und Isola Rossa. Villasimius, belegte den neunten Platz.

"Dies ist ein neues Zeichen der Vitalität für Italien, das Airbnb anlässlich der Veröffentlichung der neuen Anwendung teilt", erklärt die 2007 von Brian Chesky gegründete Organisation: "Mehr als 50 Prozent der Buchungen im ersten Quartal dieses Jahres betreffen inländische Reiseziele; auch die Nachfrage nach ausländischen Reisezielen steigt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Sehnsucht nach dem Meer ist ungebrochen: Drei Viertel der Übernachtungen in Italien werden für Reiseziele gebucht, die weniger als 5 km vom Strand entfernt sind.

Neu ist, dass sich das Interesse nicht nur auf die Küsten und Strände konzentriert: Die Suche nach Unterkünften im Landesinneren, mehr als 100 km von den Küsten entfernt, nimmt zu. Und dies könnte, zumindest in der Zukunft, eine interessante Entwicklung für Sardinien sein, das im Moment jedoch noch für sein Meer bekannt ist.

Langfristige Aufenthalte erreichen im ersten Quartal 2022 ein Allzeithoch und machen inzwischen 20 Prozent der Buchungen aus. "Die Art und Weise, wie Menschen reisen", sagt Brian Chesky, CEO und Mitbegründer von Airbnb, "hat sich für immer verändert. Aus diesem Grund präsentieren wir Ihnen die größte Veränderung von Airbnb in diesem Jahrzehnt. Erstens sind die Menschen flexibler, was ihren Wohn- und Arbeitsort angeht. Deshalb haben wir eine neue Art der Suche über Airbnb-Kategorien entwickelt. Und jetzt machen die Leute auch noch längere Reisen.

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***
 

MariaJ.

Sehr aktives Mitglied
Hm, vermutlich auch 'neugelernter Abstand' zu überfüllten Unterkünften? Airbnb bietet halt schon 'freiere' Lebensart und günstiger als SternliHotel ist es sicherlich auch....
Zudem, im TV werden/wurden viele Dokus über das Landleben in Sardinien ausgestrahlt. Muss man nicht im Hochsommer Urlaub machen, kann schon sein, dass das Erkunden im Innern grossen Zulauf erhält.
 
Anzeige

Mitglied Themen mit ähnl. Begriffen Forum Antworten Datum
C Plaudern - off topic 1

Themen mit ähnl. Begriffen

Top