Waldbrände Cagliari aktuell - trotzdem Urlaub?

wrigel123

Mitglied
Hallo liebe Sardinien-Freunde,

aus ganz aktuellem Anlass hoffe ich, das mir ein paar Sardinien-Erfahrene User ein paar Tips geben können.

Vor allem:
Kann ich riskieren am kommenden Freitag, den 08.09.17 mit dem Auto nach Sardinien über zu setzen, um dann in Cagliari (Torre delle Stelle) den gebuchten Urlaub anzutreten?

Die Seite des auswärtigen Amtes schreibt heute wörtlich:
"Es ist nicht auszuschließen, dass auch Ferienorte in den besonders betroffenen Gebieten evakuiert werden. Aktuell besonders betroffen sind auf Sardiniendie südlichen Regionen bei Cagliari und Calasetta..."

Das klingt spontan nicht so, als würde man dort mit Frau und Kind hin wollen...
Wie seht ihr das?

Ich bin für jeden Tip dankbar!
 

wrigel123

Mitglied
Danke Tom ;-)
Als wir noch kein Kind hatten, hätte wir es wohl so betrachtet.
Mit Kind sieht das anders aus.
Ich finde kaum Informationen darüber, wie gefährlich die Waldbrände sind usw. - daher bin ich weiterhin für Tips dankbar!
 

wrigel123

Mitglied
@Huan OK... Vermutlich habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Klar KANN ich das riskieren. Sollte ich das auch mit einem kleinen Kind und ohne zu wissen, wie gefährlich das wirklich ist?
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Ich sehe das so dass das Amt aus welchen Gründen auch immer einen Hang zur Übertreibung hat. Evakuierungen gibt es sozusagen nie, weil es zu grösseren Bränden nicht in Ortschaften kommt sondern irgendwo ausserhalb wo keiner ist, der gleich löschen könnte. Ja, Du kannst hinfahren, zehntausende sind diesen Sommer - in dem es teilweise heftig gebrannt hat - hingefahren und wohlbehalten wieder abgereist.
 

Huan

Aktives Mitglied
Auch dazu ja!!
Brände gibt's jedes Jahr. Die Gefahr bei der Reise umzukommen, ist größer als im sardischen Feuer zu enden.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Die Hinweise auf der Seite des Auswärtigen Amtes sind nicht sehr genau und auch nicht aktuell, Sardinien ist so groß-
Vor allem kann man heute nicht wissen, wo es vielleicht nächste Woche brennen könnte.
Im Moment gibt es keine aktuellen Evakuierungen. Viele Brände können zum Glück relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Trocken ist es überall, falls wirklich bei einem Brand bewohntes Gebiet gefährdet sein sollte, wird natürlich evakuiert.
Aber kein Grund Sardinien zu meiden.

Der Adac ist aktueller https://www.adac.de/reise_freizeit/...oTqjwRYbO.pjMQFtc,JFqXK7qZ8MnkYGNR,Ja,SwPaFlc
Schau auch mal hier das trifft immer noch zu
https://www.sardinienforum.de/threads/wetter-auf-sardinien-2017.12126/page-12#post-129997
 
Zuletzt geändert:
Bitte nicht abwiegeln! Hast Du nicht mitbekommen, wie viele Menschen kürzlich bei dem Großbrand zwischen San Teodoro u. Budoni evakuiert werden mussten. Und direkt am Stadtrand von Torpè hat es innerhalb weniger Tage dreimal gebrannt, auch da wurde evakuiert. Und von wegen unter Konrolle: Der Brand in Torpè z.b. brach abends aus, da konnte keine Canadair löschen.
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Keiner will das abwiegeln oder verharmlosen, eher relativieren und beruhigen.
Aber die im Ausgangsport genannte Angabe, dass diese genanten Gebiete aktuell besonders betroffen sein sollen, ist doch Unsinn.

Hier sind jeweils alle Brände tagesaktuell gelistet.
http://www.sardegnaambiente.it/index.php?xsl=2273&s=20&v=9&c=6860&nodesc=1

Demnach gibt es keine Brände heute oder gestern bei Calasetta und Cagliari, die waren kleiner und sind schon gelöscht, genauer am 3.9. gab es einen bei Capoterra an der SS 195 (http://www.castedduonline.it/incendio-sulla-sulcitana-il-disastro-bruciati-20-ettari-video/)
und selbst das ein ganzes schönes Stück weg von Torre delle Stelle...

Den gebuchten Urlaub absagen? Ich meine nein. Aber natürlich muss das jeder selbst entscheiden.

Hier noch mal die Hinweise von pecora nera
http://pecora-nera.eu/feuer-bitte-seid-vorbereitet-und-aufmerksam/
 
Zuletzt geändert:

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
trotzdem Urlaub in jedem Fall. Brennen tuts jeden Sommer, ist absolut nix Neues. Und Orte am Meer sind ziemlich sicher, im Gegensatz zu unzugänglicher Pampa im Irgendwo.
Hat das auswärtige Amt auch konkrete Zahlen von im Feuer umgekommenen Sarden oder auch Touristen in den letzen 300 Jahren? Ich gehe davon aus, dass diese gegen Null gehen.
 

Maren

Sehr aktives Mitglied
Wenn man nicht an einen Ort in den Urlaub will, der von Bränden betroffen sein könnte, kann man an keinen Ort südlich der Alpen reisen im Sommer, weder in diesem noch in sonst einem Jahr.
 

wrigel123

Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten!
Wir sind gefahren und seit wir hier sind konnten wir weder Waldbrände noch Rauch sichten.
Allerdings hat es vor ein paar Tagen ja etwas Regen gegeben als es gewittert hat. Das mag die Waldbrandgefahr wohl schwächen.
Es ist toll hier!
Zum Glück sind wir gefahren :)
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top