Unser spontaner Sardinienurlaub mit Kleinkind

Kicki

Mitglied
Hallo Zusammen,

Wir haben spontan Sardinien gebucht, in 2 Wochen geht es schon los.
Wir fliegen nach Olbia und zurück geht es von Cagliari. Mietwagen ist auch schon gebucht :) insgesamt sind wir 3 Wochen auf Sardinien.
Jetzt stehen wir gerade vor der großen Frage, wo soll es genau hingehen? Wir hatten uns überlegt 3 Unterkünfte zu nehmen, eine im Norden, eine im Osten, eine im Süden? Was meint ihr dazu, und könnt ihr uns vielleicht bestimmte Regionen empfehlen? Wir haben noch unsere 1 Jährige Tochter dabei, von daher wären tolle Strände super, aber auch mal ein bissi durch eine Stadt schlendern und vielleicht ein Ausflug mit Boot?

Habt ihr ein paar Tipps für uns?

Liebe Grüße

Tanja
 

MMMusic

Sehr aktives Mitglied
Deine Grundidee ist gut, da kann man was anfangen. Mein Vorschlag:

1. Woche im Norden, von Palau aus (45 min Entf. von Olbia) hat man sehr gute Möglichkeiten, Strände, Ausflüge, Bootsausflug rund um La Maddalena (genug Anbieter am Hafen, abends mal vorbei schlendern und Angebote vergleichen)

2. Woche entweder Gegend Orosei oder Santana Maria Navarrese
Hier auch tolle Möglichkeiten für Strände und schöne Orte. Auch von hier aus gibt es Möglichkeiten für Bootsausflüge in den Golf von Orosei

3. Woche Villasimius oder Pula. Pula ist der interessantere Ort und liegt 45 min von Cagliari weg, Traumstrände von Chia sind auch gut erreichbar.

Günstige Unterkünfte mit direktem Kontakt zum Inhaber findet man über https://www.bed-and-breakfast.it/

In den vorgeschlagenen Orten kann man abends schön bummeln, man hat viele Restaurants zur Auswahl und sie liegen strategisch günstig, um Sardinien beim ersten Urlaub etwas kennenzulernen. Die Ausflugstipps findet ihr ja in div. Reiseliteratur oder hier im Forum.

LG Marko
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
Hallo
DAS zwergerl Paradies ist die Costa rei….da gibt's dann auch den einzigen strand am Mittelmeer wo man gefahrlos barfuss laufen kann.
bootsausflüge entlang der Steilküste gibt's von cala gognone oder smn aus.
sehr gut auch die fahrt von Alghero zur grotta netuno(nur bei ruhiger see).
oder am madalena Archipel mehrere anbieter ab palau.
wenn möglich eine fahrt mit dem rumpelzug trennino verde (ab bis arbatax oder im norden palau- tempio)
am mt limbara kann man mit dem Auto bis zum gipfel fahren, auf halber höhe ein Kinderspielplatz und ein paar schöne riesenmammutbäume

mfg felix
 

Stefanie81

Mitglied
Ich kann die Gegend Santa Maria Navarese/ Tortoli empfehlen. Der Lido die Orri in Tortoli ist fantastisch für Kinder. In SMN gibt es einen Kinderspielplatz und man kann eine Bootstour buchen. Man kann wohl auch eine Fahrt mit der Dampflok durch die Berge unternehmen. In SMN kann ich auch ein tolles Restaurant empfehlen. Dort waren wir letzte Woche 2 x mit unserem Sohn.
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
da würdest du dann auch unbeschwert barfuss laufen.
ein kleiner schnitt durch was auch immer und die nächste urlaubswoche ist im wahrsten sinne des wortes gelaufen.....
mfg felix
 

Feuerpferd

Sehr aktives Mitglied
@leerotor

In welchem Sardinien bist Du denn immer unterwegs oder hast Du vielleicht besonders empfindliche Füße? Klar haben wir für den "Ernstfall" an einem steinigen Strand entsprechende Schuhe dabei, aber da muss man ja nicht hinfahren, wenn man das nicht mag. Ansonsten hatte in den 15 Jahren mit z.T. drei Aufenthalten im Jahr noch niemand aus der Familie - ob groß oder klein - nur die kleinste Macke am Fuss.
 

Kicki

Mitglied
Danke für die weiteren Tipps. Jetzt stellt sich mir die Frage Pula oder lieber Costa Rei?
Würdet ihr je 1 Woche für jeden Ort planen, oder lieber an einem Ort länger und an einem anderen kürzer?
 

MMMusic

Sehr aktives Mitglied
Costa Rei - wenn ihr die Strände favorisiert und sonst weniger vorhabt

Pula, schöne Stadt, das antike Nora, Chia Strände in der Nähe, Ausflug bis Antioco möglich (toll) Cagliari nur 45 min entfernt (Altstadt am Abend sehr schön)
Ich fand es in Pula besser, wir konnten abends schön bummeln, viele Restaurants zur Auswahl und es gab einige Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Reichweite
 
Anzeige

Top