Unser erstes Mal :)

xpebblesx

Neues Mitglied
Hallo :)

Wir waren noch nie in Sardinien.
Wir möchten dort gerne 10-14 Tage verbringen.

Wir waren gerade auf den Seychellen. Wunderschöne Strände.
Nun sind wir auf Sardinien gespannt und hoffen, dass ihr uns hilfreiche Tips geben könntet.

Wir würden auf alle Fälle ein Auto leihen.

Buchen würden wir gerne Hotel oder Ferienwohnung/Villa mit Pool.
Nur mit Frühstück.


Was sind eure persönlichen Favoriten?
Unterkunft
Lage/Strand
Restaurants


Lg Simone
 
Zuletzt von einem Moderator geändert:

xpebblesx

Neues Mitglied
Sorry. Habe den Zeitraum vergessen. Im Juni.
Wir sind für alles offen.
Reiten, tauchen, fotografieren oder auch einfach nur bummeln und faulenzen.
Ich bin gerne spontan und verplane nicht gerne zu viel.
Ausserdem können wir auch mit dem Auto los und erkundschaften.

Die Unterkunft ist mir wichtig.

:)
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
was günther meint;):

die insel ist viiiel größer als jede insel der seychellen und wesentlich vielfältiger als frau denkt.

wenn ihr euch bisher noch nicht mit sardinien befasst habt und nicht schon nächste woche auf die insel wollt, habt ihr zeit, zunächst hier im forum und in einem reiseführer zu stöbern. dadurch bekommt ihr auf viele fragen schon antworten und vor allem ein "gefühl" für die insel.

konkretere fragen werden euch dann gern beantwortet werden.

gruß - daisy (... die sowohl im norden, als auch im süden, osten und westen diverse favoriten hat)
 

xpebblesx

Neues Mitglied
Ich möchte nicht mehr zu lange warten mit dem Buchen.
War auch noch nie eine, die Wochenlang recherchiert.
Ausserdem habe ich Angst, dass die Flüge noch teurer werden.:(
Ich glaube ich tendiere zur Costa Rei. Jetzt muss ich nur noch eine schöne Unterkunft in Strandnähe finden.
 
Zuletzt geändert:

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Simone,

nur wir hier im Forum sagen eigentlich jedem, überall auf Sardinien ist es schön.
Jeder Forianer hat da seine Vorlieben. Wenn dir jeder antworten würde, kämen alle 4 Seiten der Insel heraus mit bestimmt 20 verschieden Ortschaften. Jede Gegend ist anders, aber wunderschön.

Mir persönlich gefällt es im Golf von Orosei- zwischen Posada und Orosei sehr gut, weil es da viele verschiedene kleine und grosse Strände gibt.
Viele Attraktionen (Naturpark Biderosa und Naturpark Golf di Orosei), Altstadt Orosei und Siniscola, die naheliegenden Bergegenden.
(z.B.Hotel Tirrenia in Cala Liberetto)

Genau so schön ist es aber auch z.B. in der Ogliastra z.B. Santa Maria Navarese. Da gibt es genausoviel.

Oder vielleicht die Costa Rei mit den karibischen Stränden. Alles da, reiten auch möglich.

Oder Villasimius, mit Traumstrände, Bootsverleih, Reitmöglichkeiten.

Oder Pula/Chia, mit der unvergleichlichen Costa del Sud.

Ich könnte dir noch andes im Westen und Norden nennen wo es besonders schön ist, aber das könnte dich vielleicht noch mehr verwirren.

Ein Tip: Onlinereiseführer: www sardinien.com etwas studieren, gezielt Fragen stellen und dann Hotelanfrage im richtigen Unterforum stellen.
 
Zuletzt geändert:

xpebblesx

Neues Mitglied
Danke :) ich lese jetzt mehr über costa rei, del sud und villasimius :)


Orosei hatte ich auch im Kopf.

Wir können auch splitten. 1 Woche Costa Rei und 1 Woche Orosei. Z . B
Wie ist die Entfernung mit dem Auto?

Oder ganz anders....3 Tage Rom und die restlichen Tage an einem Ort in Sardinien.

Am Wochenende werden wir uns hoffentlich einig :)
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
siehst du, simone? schon fängst du an zu lesen und zu planen ... das wollte ich;).

nein im ernst, es wäre schade um die insel und um euren ersten urlaub dort, wenn ihr zu spontan irgend etwas bucht (you know: the first cut is the deepest).

klar, rom geht auch, aber die idee, 1 woche costa rei und 1 woche orosei ist gut, um einen ersten eindruck von der vielfalt der insel zu bekommen. die entfernung ist problemlos und der weg ist schon ein erlebnis für sich.

viel spaß beim (ungeliebten) planen
 

tom

Sehr aktives Mitglied
Hallo exbebblesx..

Wenn euch die Granitinseln der Seychellen, wie etwa "La Digue", gefallen haben, dann gefällt euch sicher auch die Gallura im Norden Sardiniens.
Viel Granit, abwechslungsreich, traumhafte Strände, gute Ristoranti, viele vorgelagerte Inseln, schönes Wetter (?) und exklusive Villen mit Pool ..

Da gefällt's euch bestimmt. www.charmingsardinia.com/sardinien/luxusvillen

Sicher nicht mein persönlicher Favorit, da ich eher das Einfache, den Strand, oder die Höhle bevorzuge ... aber falls ihr die Villa Anthas bucht, könnt ihr mich gerne mal für einen Abend, mit Essen, mit Wein, mit Übernachtung und dem ganzen trallala einladen ...:rolleyes:

Liebe Simone, wer soll nun dein Herzblatt sein: Kandidat1, die Costa Rei mit karibischen Stränden. Kandidat 2, die Costa del Sud mit unvergleichlichen Stränden. Kandidat 3, die Gallura mit traumhaften Stränden ... so Simone, jetzt musst du dich entscheiden ..!

(Auf Kandidat 4 - 37 wurde bewußt verzichtet, da es die Entscheidungsfindung extrem erschwert)

Liebe Grüße. Tom
 

daisyno

Sehr aktives Mitglied
aber tom, du musst zugeben, dass es auf sardinien nichts vergleichbares zum ochsenkarren im hafen auf la digue gibt, der auf gäste wartet.

aber dafür gibt es auf sardinien nicht so viele gefräßige mücken wie dort und viiiel mehr höhlen für dich.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Liebe Simone,
wenn ihr Strände wie in der Karibik sucht, solltet ihr nach Pula oder Chia fahren.Wir haben unseren Silvesterurlaub in Teulada oberhalb von Chia und Pula verbracht und hatten dort ein sehr nettes Appartment,das ich sehr empfehlen kann.Lange Sandstrände.Pula eine netter Ort.
[ ]
Bosa ist für mich das freundlichste Städchen der Insel
Wunderbar wäre auch das Hotel LE DUNE an der Costa verde,obwohl Luxushotel direkt am Strand (es handelt sich im eine alte Lagerhalle
für das Erz vor der Verschiffung) gibt es dort keinen Pool.Lange Sandstrände soweit das Auge reicht.
Lies mal meine Beitrag "Sardinien ist keine Luxusinsel"
Wir könnten euch hier auch Ratschläge für die preiswerte Anreise machen,wenn wir wüssten,von wo ihr fliegen müsst.

Tanti saluti
Bea2
 
Zuletzt von einem Moderator geändert:

Maren

Sehr aktives Mitglied
Hi Simone
Falls Villasimius: mir hat da das Hotel Simius Playa sehr gefallen (wobei es ein paar Jahre her ist, seit ich dort war), ist aber nicht gerade günstig...
Falls Orosei: in Cala Liberotto gibt es Ferienwohnungen sehr nah am Meer, einfach mal googeln.
Grüsse, Maren
 
C

CiaoCiaoSardegna

Gast
Wir könnten euch hier auch Ratschläge für die preiswerte Anreise machen,wenn wir wüssten,von wo ihr fliegen müsst.

Tanti saluti
Bea2

Von "preiswert" hat Simone aber nichts geschrieben! Preiswert waren die Seychellen mit Sicherheit auch nicht ...

LG - Barbara ;)
 

xpebblesx

Neues Mitglied
Ach Gott seid ihr alle so lieb :) Bin noch auf nem Sprung aber schreibe später noch was zu.
Ganz kurz aber noch....Coco de Mer nur auf Praslin.
Und ja, ich habe nichts gegen was "besseres" aber liebe es auch ganz einfach solange es sauber ust und das Verhältnis Preis Leistung passt.
Da ich meinen Bruder und seine Frau überzeugen möchte mit uns zu kommen, müsste es eher preiswerter sein.
Ein Haus in der Nähe eines schönen Strandes, damit wir zu Fuß mit der Liege unterm Arm los können. Alles andere mit dem Auto :) Bis später Sim
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
Auskenner und Geniesser unter sich , was ?;)
Nun da Verwandte von mir seit Anfang der 80er im Süden von Mahè wohnen (Hauptinsel der Seychellen, haben Kleinbetrieb und 5 Häusschen) , muss ich zugeben dass ich da ein Inselgespür entdeckt habe , habe viele Winter dort verbracht.Dann bin ich Anfang der 90er nach Südsardinien gezogen , kleiner Trost !.
Nun wenn ich gut gelaunt bin , schmeichel ich dem einen oder anderen Sarden schon mal mit " jaja , mein Lieber, Sardinien sind die Seychellen des Mittelmeeres", wenn ich aber auf den total von sich überzeugten Sarden treffe der meint nur SEIN SARDINIEN hätte die schönsten Strände des Universums (bei manchen Sarden meint man sie hätten die Insel skulpiert), dann lache ich ihn lauthals aus mit den Worten , "haha, dann hast du noch nicht Strände wie Intendance (unser Hausstrand auf Mahe) oder Takamaka , nebenan ,oder Anse Source d`Argent , Grande Anse ( auf La Digue) , Anse Lazio (Praslin) oder den Strand von der Insel Grande Soeur gesehen . Immer warmes Wasser. Paradies.

Aber so ganz abwägig sind Toms Worte nicht , die Gallura hat sehr viel Granit , Granit-felsen hats hier im Süden aber auch genug und wenn ich da an den Chia-strand ganz rechts denke oder über den Hügel drüber an den benachbarten Strand Cala Cipolla (eingesäumt von Granitfelsen) , oder die Strände Porto Giunco und die granitfelsige Landzunge Punta Molentis (ViIllasimius) kommt eine "klitzekleine" Idee von Seychellen auf ...grins :D. Aber so Strände wie auf den Seychellen werdet ihr in Sardinien nicht finden ,... die Wasserfarben eventuell , Pinien,Wacholdersträuche und Macchia statt Palmen und Bananenstäuche , ...Sarden die am Strand "COCCO BEEELLOO "rufen statt "Coco de Mer" ( wie im Valle dei Mai auf Praslin) aber die Wassertemperaturen sind nur Ende Juli und August "seychellen-mässig" warm, ...denn da bin noch schlimmer wie Yosiham (Dieter) , unter 23 Grad Wassertemperatur gehe ich hier mittlerweise auch nicht mehr ins Wasser !
Aber Seychellen sind die Seychellen und SARDINIEN ist SARDINIEN , glücklich diejenigen die beide Insel gesehen haben oder sehen werden ....
Gruss aus Südsardinien,Frank ( der im März mal wieder zu den Verwandten fliegt) ....
 

Anhänge

  • Chia su giudeu.jpg
    Chia su giudeu.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 15
  • Cala Cipolla Strand.jpg
    Cala Cipolla Strand.jpg
    118,5 KB · Aufrufe: 15

xpebblesx

Neues Mitglied
@Daisy: Planen schön und gut. Aber lange kann ich das nicht. Ich plane gerne...aber das in Maßen. Sonst werde ich aggressiv...lach kann nicht jeder so akribisch sein.

Aber ich versuche mich zu bessern.:rolleyes:

Einer der schönsten Urlaube war Thailand mit dem Rucksack. Klar ganz grob die Route hatten wir geplant und eine Unterkunft für die ersten 2 Tage. Das wars. Ich hatte mich nur als Kind so frei und unverplant gefühlt :) einfach nur das hier und jetzt und machen wonach es einem gerade ist.
Aber das war Thailand. Zurück nach Sardinien.

Hier hat ja jeder seinen persönlichen Favorit.
Scheint wohl jede Ecke hier etwas tolles zu haben.
Und das macht es mir nicht leichter. :(


@ Tom: ha ha ha Kandidat.... Sehr funny! Ich nehm alle 3. :) geht das?
Zu den sündhaft teuren Villen....nein Danke :):p
Ich bevorzuge auch ein Haus oder Appartement. Was du unter Höhlen verstehst...
Es soll halt keine Bruchbude sein.
Ich werde mir in Ruhe nachdem ich hier allen geantwortet habe mal die ganzen benannten Orte ansehen. Aber ganz ehrlich....das schwierigste für mich ist es eine Unterkunft zu finden :(
Zur Not haben wir ja immer noch ein Auto um andere Strände zu kommen und andere Sehenswürdigkeiten zu sehen.

@Sardinista: ich höre auf dich und streiche Rom. Wie sie befehlen. :D


@ bea2: wir wollen entweder von Frankfurt oder von Stuttgart oder Frankurt/Hahn fliegen. Also mit dem Flugzeug. Da wir für unser erstes mal die Costa Rei und Orosei begutachten wollen. Bin noch am Überlegen ob wir wirklich nach 1Woche den Ort wechseln sollen. Wenn ja denke ich zuerst Costa Rei und dann Orosei? Oder umgekehrt?

@Maren: Danke ich check mal In c. liberotto. Kannst du was empfehlen?

@Frank: die Seychellen waren traumhaft. Die Strände jedenfalls und die Hotels.
Das Kreolische Essen war auch gut. Wir waren 1 Woche auf Praslin im Le Duc
und danach auf Mahe im Hilton Northholme Spa. Das Hilton war der Hammer! Wie im Schlaraffenland.
Aber das drumherum hat mich jetzt nicht sehr überzeugt. Die Natur ist schön aber sonst wird nicht sehr viel geboten.
Sei froh dass du in Sardinien lebst :) ich persönlich würde auf den Seychellen nach ner Zeit vereinsamen.
Glaubst du die Wassertemperaturen sind sehr niedrig im Juni?
Ich liebe die italienische Küche und freue mich sehr. Mir werden die Strände sicherlich sehr gefallen. Wie siehts aus mit Haien?:eek:
Ich sag nur Anse Lazio (glaube ich)
Ich notiere mir deine Tips und je nachdem wo wir letztendlich buchen, werden wir sehen ob der eine oder andere Ausflug drinne ist.

Viel Spaß im März :)


@all
Weiß hier jemand wo ich die schönsten Unterkünfte in Strandnähe an der Costa Rei finde? Kontakte? (Ich weiß es gehört nicht hier rein aber hier hätte ich alles zusammen)

Was ist das für eine Bar über die ich gelesen hatte...Evas Bar?

Gibt es dort nette Unterkünfte? Cool wäre ein Pool...aber kein Muss.

Daisy ist schuld an all meinen Fragen...sie wollte, dass ich mehr recherchiere und mir ein Kopf mache. Alle Beschwerden an Sie bitte. :D:p

Danke an alle.

Sim
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Na sim,preiswerter als von Frankfurt/Hahn nach Cagliari oder Alghero gehts nicht.
Stuttgart gibt es noch AirportBaden/Banden auch Ryanair.

Vielleicht sehen wir uns im nächsten Urlaub im Westen
denn wer 1x auf der Insel war kommt immer wieder.
Der Virus den man sich hier einfängt,heilt nie wieder richtig aus.
Nur regelmässige Aufenthalte auf der Insel,
versprechen kurzfristig Linderung.

@Frank, wir waren über Silverster in Teulade und ich muss gestehen,die Strände von Pula und Chia sind toll,
da würde ich jederzeit wieder hinfahren.
Den Südosten finde ich weniger prickelnd,was daran liegt,daß ich nicht der Ferienanlagentyp bin.

sonnige Grüsse aus dem Westen
Bea2
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Simone,

dir hat ja "Wolfgang" schon in "suche FeWo" geschrieben. Da wärst du schon sehr gut beraten.

Haie?-Nein

Eigentlich kann man im Juni schon gut baden. Letztes Jahr war hoffentlich da nur eine Ausnahme, aber da wars fast im ganzen Mittelmeerraum mit den Wassertemperaturen recht bescheiden.
Macht doch Spaß die Planerei. Vorfreude ist die schönste Freude.:)
 

Dozy

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und ich suche hilfreiche Tips für Ausflüge etc. Wir, mein Mann und ich, fliegen Ende Juni für 2 Wochen nach Porto Columbo (bei Pula). Wir waren bereits letztes Jahr auf Sardinien, haben unseren Urlaub jedoch gesplittet (10 Tage Süden, 1 Woche Norden). Allerdings mussten wir feststellen, das es uns im Süden besser gefallen hat! Einen Mietwagen haben wir zur Verfügung und die typischen "Strandrumlieger" sind wir beide nicht :) ; obwohl die Strände traumhaft schön und vorallem sauber sind... Wir sind die Jahre zuvor in Apulien gewesen und letztes Jahr haben wir auf Sardinien soetwas wie einen "Kulturschock" erlebt...! :), beim Autofahren angefangen....

Kennt ihr nette Restaurants (Agritourismen), Städtchen etc. die man sich anschauen sollte? Die Girotonno in Carloforte fand ich z.B. grossartig... wobei die Fahrt durch die Berge eher beängstigend war... - sowas in dem Stil suchen wir...

Ich freu mich auf viele zahlreiche Antworten.
LG Steffi


P.s.: habe diesen Artikel schon einmal eingestellt, allerdings nicht im richtigen Forum, werde mich noch etwas einlesen müssen, bin nämlich ein "Forums-Neuling"!
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo Steffi,

wäre schon besser, wenn du einen eigenen Thread aufmachen würdest, denn daß ist eigentlich der Beitrag von Simone und wenn du dich da dazwischenschaltest, wird Simone keine neuen Antworten mehr bekommen.

Ansonsten in die Unterforen schauen und mal die Suchfunktion bemühen, da gibt es schon einiges wie z.B.gesammelte Werke:

http://www.sardinienforum.de/threads/essen-und-mehr-an-der-costa-sud.4074/
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Michaela,das geht gleich nach Cagliari los, daß Ferienhaus- und Hotelanlagen vom Strand bis in die Berge gebaut sind.
Bis fast Muaravera hoch.Für mich zu wenig Buchten und Strände, für zu viele Leute, in der Saison.

Tanti saluti
Bea2
 

Frank

Sehr aktives Mitglied
Nun @Bea2
...nach Cagliari südöstlich kommt eben Quartu Sant Elenea ( drittgrösste Stadt Sardiniens nach Cagliari u.Sassari) u.a. mit den Stadtteilen Margine Rosso , Flumini und Capitana , dort wohnen also in erster Linie Sarden (mit teilweise sehr schönen Villen), keine Ferienanlagen!

Ferienanlagen beginnen erst nach immerhin ca. 8-10 km herrlicher Küstenstrasse "COSTA DEL SOL" in Kala e Moru bzw. Geremeas (2km Sandstrand, den man leider nicht von der Strasse sieht!) . Einige Fewos befinden sich in erhabener Hügellage (sicher nicht bis in die Berge hoch !!! ), ...du glaubst gar nicht wie schön es für einige ist abends bei einem Glässchen Wein runter auf den Strand/ das Meer zu schauen..... , weitere Ferienhäusser befinden sich dann erst nach weiteren 2-3 Km in "Torre delle stelle" (auch hier einige in Hügellage , also wir reden hier von Höhen um ca. 100m oberhalb der Strände), ....nach weiteren 5km Küstenstrasse kommt Solanas (Stadtteil von Sinnai) mit einem tollen langen Sandstrand , den man ohne Probleme von der Küstenstrasse bewundern kann usw...dann ist man auch schon bald im Urlaubsgebiet Villasimius ....und selbst nach Villasimius bis zur Costa Rei sind es ca. 15 km ohne jegliche Ferienhausanlagen ,also Natur pur und freier Blick auf Meer mit dem einen oder anderen schönen Parkplätzen mit Blick auf die Strände "Punta Molentis", das "Capo Carbonara"+ den Stränden der Bucht bei Villasimius , sowie auf die Insel(n) Serpentara kurz vor der Costa Rei ,...zur Costa Rei braucht man nichts hinzufügen ...wahrscheinlich hast du nicht alle Strände im Südosten gesehen (auch Cala Pira liegt versteckt) , glaub mir es sind unglaublich viele Strände , kaum eine Gegend hat so viele Sand-Strände ( und was für Strände !!!) ....klar dass in der Saison ( aber meist nur im August ) auch die Städter eben die Strände aufsuchen . Auch die vielen Leute (130.00 Sarden allein aus SASSARI ) und Alghero und Umgebung werden wohl auch die Strände um Alghero, Bosa und Porto Torres herum aufsuchen oder ???
...sonnige Grüsse aus Cagliari , Frank.
 
Anzeige

Top