Zug Trenino Verde nur noch eingeschränkt befahrbar

marai

Sehr aktives Mitglied
Hallo liebe Forianer,

mich hat ein neues Mitglied per Unterhaltung angeschrieben, daß er erfahren hat, daß der Trenino Verde nur noch eingeschränkt befahren werden kann.
Ich soll seinen Beitrag auf seine Bitte hier einstellen
:



Guten Tag du,

ich bin ein neues Mitglied und hab noch keine Lust gehabt, mich mit der Nutzung dieser Seite zu beschäftigen.
Vielleicht hast du als erfahrener Mensch im Forum ja die Möglichkeit (und weißt, wie das geht), folgende Info für die Menschen hier zu posten:
Im Jahr 2014 gab es wohl zwei Unfälle (Entgleisungen) beim trenino verde auf der Strecke von Arbatax nach Sadali. Darum verkehrt die Bahn auf dieser Strecke bis auf Weiteres nur noch zwischen Mandas und Sadali.
Die sardische Regierung möchte die aufwändige Bahnstrecke am liebsten schließen.

Beste Grüße aus Berlin und vielen Dank im Namen der anderen, denen diese Info nützen könnte (Mir hat es eine Exkursion "zerschrotet" - hatte schon Hotels in Arbatax und Sadali gebucht...).

Erhard
.
.
.
 
Zuletzt geändert:

marai

Sehr aktives Mitglied
Zum Schluss der O-Ton von arst zur aktuellen Situation.

Auf Nachfrage bei arst wurde mir geantwortet:

Gesendet: Montag, 20. April 2015 um 12:12 Uhr
Von: "MASCIA Paola" <p.mascia@arst.sardegna.it>
An: "Erhard
Cc: treniverde <treniverde@arst.sardegna.it>, "CONGIU Umberto" <u.congiu@arst.sardegna.it>
Betreff: Arbatax-Sadali Septembre 2015
Dear Mr Erhard,
we would like to thank you for your kind request and we inform you that currently the line Mandas - Arbatax is open only between Mandas - Sadali because of technical controls.

For further information we suggest you to visit our website www.treninoverde.com or to contact our offices at the following numbers:
- Cagliari 070 2657 612 – 622

Kind regards

Commercial Department ARST SPA


Vielen Dank an Erhard für diese Information.
Vielleicht wisst ihr auch was darüber, wird ja für Einige sehr interessant sein.
 

giovanina

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
ich habe das letztes Jahr mal in einer Zeitung gelesen, dass es durch das heftige Unwetter Komplikationen gegeben hat und es offen war, ob die Strecke ab Arbatax überhaupt noch mal befahren werden kann.
Auf jeden Fall war das letzten Sommer wohl schon so.
Schade, wirklich schade.
Die Strecke Tempio-Palau ist aber nicht betroffen gewesen und auch gefahren.
Viele Grüße
Giovanina
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Ich habe neulich einen Bericht über Corsica gesehen.
Da wollten sie die Treninostrecke auch schließen, wegen zu hoher Kosten,
da die Corsen, sie aber selber als Verbindung nutzen, sind sie auf die Barrikaden gegangen.

Der trenino in Bosa-Macomer fährt Samstags und Sonntag

Bea2
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
Zumindest für die Strecke Bosa Marina - Macomer scheint da in diesem Jahr keine Gefahr zu bestehen. Ich kenn einen, der bei der Arst arbeitet und oft die fahrende "Beschrankung" an den Bahnübergängen übernimmt, wenn das Zügli durchfährt. Also, da fährt dem Zug ein mit zwei Leuten bemannter Panda voraus (auf der Strasse, nicht auf der Schiene), die beiden hüpfen an jedem Bahnübergang aus dem Auto und warten bis der Zug kommt. Dann halten sie hochoffiziell mit der Kelle die Autos an während der Zug den Bahnübergang passiert, wenn er durch ist hupfen sie wieder ins Auto und düsen zum nächsten Bahnübergang. Auch ein cooler Job :)

Besagter Bekannter sagt, dass diesen Frühling bereits über 20 Charterfahrten durchgeführt wurden, also Leute, die den Zug gemietet hatten für irgendeine Festivität gingen damit in giro.
Auf deutsch gesagt, das läuft wie geschmiert.

Und mein Garten liegt unterhalb der Bahnstrecke, ich hör das Gerät oft vorbeifahren.
Ist ja auch nicht zu überhören, er pfeift schon fünf Kilometer vorher ständig :D
Glaub er fährt auch mittwochs momentan. Online ist aber wohl immer noch kein gültiger Fahrplan zu finden. Ich hab zumindest keinen gesehen.

Saluti aus dem wildschönen Westen

Christine
 

corona niedda

Sehr aktives Mitglied
diese Saison scheint reichlich Gelegenheiten zu formiertem Protest zu bieten... gegen Atommüll, für die Erhaltung des Trenino, gegen ausgeweitete militärische Flugübungen.... hoffe mal dass die Bevölkerung den Allerwertesten hoch kriegt.
 
Und ARST begründet noch nicht einmal diesen Schritt! Hier ist jetzt die Region in der Verantwortung - vor einem Jahr hatte F. Pigliaru noch versprochen, dass der Trenino Verde nicht angetastet würde!
}:-)
 
Im "La Nuova"-Artikel rechtfertigt der sard. Verkehrsminister, Massimo Deiana, die Einstellung mit diesen Argumenten:
  • Der Betrieb sei zu teuer
  • Die Strecke sei unsicher, wegen der alten Trasse u. baufälliger Brücken
Den Finanzbedarf gibt er mit 130 Mio. an. Die letzte Teil-Sanierung der 1894 in Betrieb genommenen Strecke Mandas-Arbatax ab 1989 wurde mit Mitteln der EG kofinanziert - warum sollte das jetzt nicht auch möglich sein? Warum wurden in der Vergangenheit nicht regelmäßig die erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt?

Diese einzigartige Bahnstrecke muss erhalten bleiben!
Gute Infos findet ihr bei Wikipedia.

Günther
 
Zuletzt geändert:

mare

Sehr aktives Mitglied
Es gibt eine neue Ankündigung auf der homepage des trenino verde
http://www.treninoverde.com

Verkehrsminister Deiana hat 4 Millionen Euro bestätigt, um die Betreibung über die kommenden Sommermonate 2015 sicherzustellen…
Wie eine weitere Finanzierung auch der weiteren Instandhaltungsmaßnahmen erfolgen soll, bleibt allerdings unklar…

http://www.ansa.it/sardegna/notizie/2015/06/09/turismo-deiana-trenino-verde-garantito_39f975b6-818b-49c1-a4c4-fe42e271910b.html


@Günther kannst du vielleicht noch ergänzen
 
Zuletzt geändert:
Das ist zwar besser als Garnichts, aber keine Lösung. Es wird in dem ANSA-Artikel auch nicht gesagt, wofür das Geld verwendet werden soll. Für die Instandsetzung der Strecke reicht die Summe doch vorne u. hinten nicht, denn Deiana veranschlagt dafür 120 bis 130 Mio. €.

Immerhin gibt Deiana zu, dass seit der Übernahme der FdS durch ARST (eine staatliche Gesellschaft der Region!) im Jahr 2008 keine einzige Investition in die Strecke vorgenommen wurde. Auch nicht durch die jetzige Regionalregierung.
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
Ich habe heute zufällig, an den Schienen zwischen Magomadas und Turas gestanden, als dieser gesperrt wurde!
Daraufhin habe ich die netten Männer mit der roten Kelle gefragt, ob das ein Sonderzug sei, der Außerplanmäßig gemietet wurde,
sie sagten ,das was gestern in der Zeitung gestanden hätte sei falsch.

Bea2
 

Bea2

Sehr aktives Mitglied
dass der Trenino in Bosa nicht mehr fährt, von den Zuschüssen haben sie nichts gesagt.

Bea2
 
Bea, um die Strecke geht es nicht, sondern um Mandas-Arbatax. Beide Zeitungsberichte stimmen, durch die 4 Mio. wird die endgültige Schließung nur um die laufende Saison verzögert.
Günther
 

bizi

Mitglied
Wir sind ab nächster Woche das erste Mal auf Sardinien - freu :):cool:
Heißt das jetzt dass die Strecke Arbatax Mandas im Moment noch befahren wird ?
LG Bizi
 

wischw3

Sehr aktives Mitglied
Habe soeben in Arbatax Tickets für Arbatax-Sadali für morgen gekauft. Der Trenino fährt ab morgen immer Samstag und Sonntag. Tickets an der Holzbude oberhalb des Bahnhofs.
 

bizi

Mitglied
Oh super, vielen Dank für die Info.
Sind zum Glück über ein Wochenende in Santa Maria Navarrese - im 5 Tagen geht's los - juhu ;):cool::)
 

wischw3

Sehr aktives Mitglied
Abfahrt ab Arbatax 8.00 Uhr. Rückfahrt ab Sadali ca 17.15. Tickets wurden auch morgens ab Trenino verkauft. Keine Essenbuchung empfohlen ! Gruß, Rüdiger, sonst super !
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Der Trenino Verde verkehrt vom 13. Juni - 13. September 2015 (außer dienstags)
auf den Strecken Arbatax-Sadali-Arbatax und Mandas-Gairo-Mandas

Nähere Informationen und Preise dazu gibt es als PDF Flyer auf der homepage:

http://www.treninoverde.com
 

mare

Sehr aktives Mitglied
Laut Medienberichten hat ARST enschieden, dass die geplanten regelmäßigen Fahrten des Trenino Verde
auf der Strecke Arabtax-Mandas während der Sommersaison 2016 von Mitte JUNI bis Mitte SEPTEMBER
nicht mehr ab Arbatax oder Tototoli beginnen, sondern ab LANUSEI .

Die entsprechenden genauen Fahrpläne sind zur Zeit noch nicht veröffentlicht.

Verschiedene Reiseveranstalter und Bürgermeister haben Proteste angekündigt.
http://lanuovasardegna.gelocal.it/nuoro/cronaca/2016/05/08/news/viaggi-nel-tempo-col-trenino-verde-1.13438745?refresh_ce

Sonderfahrten der Vorsaison siehe hier
http://www.sardinienforum.de/threads/trenino-verde-2016-sonderfahrten-primavera-in-treno.10521/
 
Zuletzt geändert:
Diese Entscheidung der ARST ist absolut kontraproduktiv - da ARST ja ein staatl.sard. Unternehmen ist ebenso peinlich. Ein Beitrag zur Tourismus-Politik?
 

Ponti

Sehr aktives Mitglied
Mit den Parkplätzen in Lanusei dürfte es wohl ziemlich knapp sein. War zwar schon lange nicht mehr dort, aber da oben geht es wohl überall noch ziemlich eng her, oder?

Dagegen gibt es am Hafen von Arbatax überhaupt keine Parkplatznot.

Ist der Zustand der Strecke zwischen Arbatax u. Lanusei so desaströs, dass die Fahrten in Lanusei beginnen, bzw. enden? Ansonsten hätte ich dafür keine Erklärung.
 
Ich würde gerne mal wissen wann die denn fahren, man findet rein gar nichts. Wir sind im Juli da und möchten gerne mal ein Fahrt machen.
 
Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top