Fähre Ticket vor Ort buchen

Chopperfahrer

Neues Mitglied
Hallo und einen schönen tag
Habe mich heute in eurem forum angemeldet,
Komme auch schon zu meiner ersten frage : wir haben geplant Sardinien im April und Mai 2019 mit dem womo zu bereisen, wir haben eine 4,4 t.und er ist 7,5 mtr . lang.
Da wir ja zeit haben und es uns nicht auf einen tag ankommt , wollte ich mal wissen ob man am Fährhafen, also vor Ort ohne Voranmeldung meist ein Ticket bekommt.
Der Fährhafen wird Livorno sein. Ich tue nicht gerne vorbuchen, es kann ja auf der hinfahrt einiges passieren, ich spreche da aus Erfahrung.
Muß man da bei der Vorortbuchung mit höheren Preisen rechnen. ?
Es werden bestimmt noch mehr Fragen von mir kommen , aber erst mal die eine.
DANKE im voraus für antworten.
Gruß Michael
 

Huan

Aktives Mitglied
Willkommen im Forum.
Ich würde mit einem Womo immer vorher buchen. Im April ist natürlich weniger los, aber es fahren dann auch weniger Fähren.
Wenn ihr Zeit habt, und um Eventualitäten zu vermeiden, könntet ihr ja die letzte Nacht direkt vor Livorno verbringen.
Gruß Paul
 

Chris293

Mitglied
Hallo,
natürlich kannst du vor Ort im Fährhafen von Livorno ein Ticket kaufen. Habe ich schon mal gemacht und der Preis war i.O.
Die Preise ändern sich so oder so immer wieder.
Wenn du dein Ticket nicht genau für den Tag bekommst, fährst halt einen oder zwei Tage später, da du ja Zeit hast.

Chris
 

leerotor

Sehr aktives Mitglied
hallo
um diese Jahreszeit kein problem
leider gibt's doch ein paar Einschränkungen:
um diese Jahreszeit gibt es keinen durchgängigen Fährbetrieb d.h entweder gibt's nur tag oder nur nachtfähren(damit ist eine teuere Kabine fast obligatorisch). und es gibt jetzt nicht nur sard ferr und Moby(am fährterminal) sondern jetzt auch grimaldi( mitten in der "Botanik").
so bin ich z.b heuer am 2 mai in livorno am fährterminal in livorno eingetrudelt(der heurige April war einfach zu schön) und musste mir sagen lassen, dass in den nächsten 5 tagen nur nachtfähren verkehren.(sard ferr und mobby seltsamerweise synchron). also nach marina di Pisa und überlegen was wie wo. beim plaudern mit meinen platznachbaren kam heraus, sie fahren morgen mit der tagfähre grimaldi nach olbia. am nächsten morgen auf zur grimaldi Station....nicht ganz einfach zu finden.......obwohl ganz einfach zu erreichen wenn mann es erst mal weiss. nachdem die schranke endlich offen war hab ich tatsächlich den ticketschalter gefunden und bin dann für 95 euronen(womo+mopedanhänger+mich) 1 stunde später(+2stunden Verspätung) nach olbia gefahren. alles in allem, meine bei weitem billigste überfahrt. eine gute Portion Adrenalin gabs noch dazu.
tipp vorab im Internet schauen wie und wann die fähren fahren, und dann vor ort buchen.
tipp2 die geniale vor ort alternative Pinetta von ceccina ist nicht mehr (alles wirklich alles gesperrt)
mfg felix
PS für die Rückfahrt kann mann am golfo arangie(sard ferr) an der cala morasca ein paar schöne tage verbringen......der hafen von olbia ist dafür ungeeignet.
 

Gianluca

Sehr aktives Mitglied
Bei der Rückreise vor 2 Wochen in Golfo Aranci hab ich 2 Motorrad-Ladys aus Landshut kennengelernt und bis zur Einschiffung unterhalten. Die Damen waren auch eher spontan unterwegs und hatten auf der Hinreise noch kein Ticket für die Überfahrt und erzählten das sie in Livorno bei Moby bzgl. der Anfrage nach Tickets (Motorrad plus Deckpassage).. unfreundlich abgewiesen wurden... Ferris war da kundenfreundlicher und hatten auch noch Platz und Optionen.. Insgesamt muss man wohl viel Geduld mitbringen wenn man vor Ort noch was buchen möchte
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Ja kann schon blöd ausgehen.

Was ich jetzt so gesehen habe, sind für Oktober bei Moby für die Rückfahrt die meisten Hundekabinen schon ausgebucht.

Habe das selber mal mitgekriegt, daß die Platznachbarn, mit 3 Hunden, im Oktober kurzfristig die Rückfahrt mit Hundekabine buchen wollten,
aber keine Fährfahrt mit Hundekabine die nächste Zeit erhalten hatten.
 
Anzeige

Sardinien T-Shirt   Anzeige

Themen mit ähnl. Begriffen

Top