Campingplätze Suche CP für Kleinkind im Juni

KatharinaK

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Da ich seit gut einer Woche hier Stunden mit suchen verbringen und den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen ;), frag ich euch nun einfach:

Wir fahren im Juni endlich zum ersten Mal nach Sardinien (geplant seit 7 Jahren). Wir kommen mit WoWasser und 2 Kindern in Olbia an und suchen nun einen CP der für Kleinkinder geeignet ist (3 Jahre und 6 Monate). Unsere 3jährige wünscht sich Kinderdisko (kein muss). Nur wollen wir von Olbia aus nicht mehr allzu weit fahren. Ursprünglich wollten wir nach La Tortuga. Jetzt hab ich gelesen, dass dort der Wind zu stark sei. Und zwischen Selema und Mandragola können wir uns nicht entscheiden.

Was empfehlt ihr uns (bitte Strand der Sandburgtauglich ist und Kleinkind Wasser bietet. Danke!!!!
 

marai

Sehr aktives Mitglied
Nun,

Könnte euch auf jeden Fall den Cp Cala Ginepro empfehlen. Toll auf einer Halbinsel, mehrere Strände, man kann also ausweichen, falls mal Wind hat. Viele Familien, da die Strände sehr kindergerecht sind. Mit Krankenstation am Platz. Naturpark bidderosa in der Nähe, Spaziergänge, traumhafte Strände. In der Umgebung alles vorhanden was man so braucht, gute Restaurants, Einkaufsläden, Eisdiele, Fischladen, Fahrradverleih, kleine Boutique, Strandbars. In Cala Liberotto, so ca 3 km ist eine Apotheke.
https://www.camping.info/italien/sardinien/campeggio-cala-ginepro-1033?onMap=1

Oder genauso der Cp Isuledda, da ist sogar fußläufig eine nette Ortschaft mit Hafen (Schöne Bootstouren).

Fahrt ihr mit WoMo oder wollt ihr Mobilheim mieten?
 
Zuletzt geändert:

KatharinaK

Neues Mitglied
Wir haben uns jetzt für den Cala Ginepro entschieden. Ich werde danach berichten. Puh ich zähl schon fast die Tage, so sehr freu ich mich :)
 

oZiM

Mitglied
Wir waren im September mit unserem Kleinen am CP Isuledda. Die Strände sind ideal. Vorallem da welche auf verschiedenen Seiten der Halbinsel hast & wenn mal auf der einen Seite Wind und Wellen sein sollten, dann kannst du auf die andere Seite ausweichen wo es zumindest bei uns dann viel weniger Wind und Wellen hatte.

Der Wunsch nach der Kinderdisco kann halt nur leider mit dem 6monatigen nach hinten los gehen. Ich sag es mal so, die Regeln bzgl. Ruhestörung sind am Isuledda seeehr lax und Mobilheime naturgemäß keine Schallisolierwunder. Da hämmert bis mind. 2100Uhr die Kinderdisco, danach das Showprogramm & & & ... es gibt nicht wenige Berichte, die von Lärm bis in den Morgen berichten. Wir hatten in einem angrenzenden Mobilheim eine trinkfeste Gruppe aus Polen ... dachte die Quatschen neben mir im Bett. Vllt ist das oben bei den SunLodges besser, wo nur Camper herum sind?!

Das Restaurant war ok, aber nicht der Oberhammer. Ungeschickt bis ärgerlich: Mittags keine Pizzen, dafür am Abend nur Pizzen als Take-Away und sonst keine Gerichte aus der Karte.

Cannigione kann man zu Fuß erreichen. Bis zum Hafen läufst du aber weit über eine halbe Stunde (hät eher gesagt an ne gute Stunde). Meist die Straße entlang ... oder du ruinierst dir den Buggy im Sand.

In Summe: Genialer Platz, aber etwas mehr Führung mit Weitsicht würde ihm nicht schaden.
 
Anzeige

Top